Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Vakuum richtig anlegen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Vakuum richtig anlegen (1292 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Balu123
Mitglied
Dipl. Ing. MB


Sehen Sie sich das Profil von Balu123 an!   Senden Sie eine Private Message an Balu123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Balu123

Beiträge: 28
Registriert: 02.05.2011

Abaqus CAE 6.12-1

erstellt am: 02. Mai. 2011 16:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Forums-Mitglieder.

Ich hätte da mal eine vielleicht banale Frage:

Ich bin gerade dabei einen Thermoform-Prozess zu modellieren (mit verschiedenen Material-Modellen). Soweit so gut.
Jetzt sieht der Ablauf vor, dass ich einen Stempel gegen eine Folie verfahren lasse und anschließend an die Folie ein vakuum anlege.

Das funktioniert auch soweit ganz gut, jedoch habe ich beim 2ten Schritt (also dem Vakuum) das Problem, dass es zu Material-Stauchungen kommt.

Meine Frage ist jetzt, wie man Abaqus beibringt, dass das angelegte Vakuum immer senkrecht zur verformten Fläche steht.

vielleicht weiß jemand, was ich meine.


Ich habe mal ein Beispielbild angefügt (Prinzipskizze)

http://www.imagebanana.com/view/6i5yo640/beispiel.png


Vielen Dank schon mal.


Gruß

Bernhard

[Diese Nachricht wurde von Balu123 am 02. Mai. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 02. Mai. 2011 22:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Balu123 10 Unities + Antwort hilfreich

Vakuum ist als verteile Last (DLOAD) aufzubringen. Diese wirkt stets normal zu Oberfläche.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Balu123
Mitglied
Dipl. Ing. MB


Sehen Sie sich das Profil von Balu123 an!   Senden Sie eine Private Message an Balu123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Balu123

Beiträge: 28
Registriert: 02.05.2011

Abaqus CAE 6.12-1

erstellt am: 04. Mai. 2011 15:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

danke für die Information.

Leider habe ich das bereits umgesetzt (also negative pressure im Sinne von verteilter Last).
Es gibt noch die Möglichkeit einer benutzerdefinierten DLOAD-Funktion, aber die werde ich doch wohl nicht brauchen, oder?


Gruß


Bernhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 04. Mai. 2011 19:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Balu123 10 Unities + Antwort hilfreich

DLOAD User-Funktion brauchst Du nicht

Ich habe selbst mal Thermoformprozesse gerechnet. Verwende mal einen TIED-Contact mit Reibung, d.h. sobald die Folie das WErkzeug berührt klebt sie fest. In Realität treten im Thermoformprozess durchaus Falten,Knicke,Stauchungen auf. Muss nicht unbedingt am Modell liegen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz