Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Illegal memory reference (signal 11) bei Lesen von Restart-Dateien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Illegal memory reference (signal 11) bei Lesen von Restart-Dateien (2030 mal gelesen)
Sebastian M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sebastian M. an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian M.

Beiträge: 62
Registriert: 20.04.2010

erstellt am: 12. Apr. 2011 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

Ich muss mein Rechenproblem aufgrund der Datenmenge in viele einzelne Rechnungen aufsplitten und durch Restart-Dateien verbinden. Diese Rechnungen habe ich auf einem Hochleistungsrechner mit Linux-Systemen gebatcht. Nun wurde diese Berechnung unterbrochen wegen eines Flüchtigkeitsfehlers in einer Input-Datei. Als ich nun wieder ab dieser Berechnung mitten im Stapel starten wollte, weigert sich das System sehr rasch, den Rechenauftrag auszuführen und bricht mit dem in der Überschrift genannten Fehler ab.

Dies macht er aber auch, wenn ich in dem Rechenstapel weiter zurück gehe und mal bei einer starten möchte, die eigentlich bereits erfolgreich durchgelaufen war. Am Anfang eine Input-Datei habe ich schlicht den Befehl "*Restart, read". Die ODB- sowie die RES-Datei der vorangehenden Rechnungen sind im Ordner, ich habe lediglich bereits diese Dateien auf meinen Arbeitsplatzrechner rübergezogen.

Hat dafür jemand eine Erklärung?

Es handelt sich dabei um Static-Berechnungen, die aus anderen ODBs Temperaturverteilungen einlesen müssen. Aber diese ODBs und PRTs sind alle vorhanden.

Leider kann ich die Berechnungen nicht unter Windows laufen lassen, da ich kein Win-System mit viel RAM besitzen. Und ich benötige viel davon.

Grüße,
S.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sebastian M. an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian M.

Beiträge: 62
Registriert: 20.04.2010

erstellt am: 03. Mai. 2011 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass es etwas damit zu tun haben muss, dass ich die Dateien bereits auf meinen lokalen Rechner kopiert hatte. Irgendwas scheint dabei - zumindest an der Res-Datei - kaputt- oder verlorenzugehen.

Es wird beim Prüfen der Input-Datei immer erkannt, aus welchem Step und Inkrement der vorangehenden Rechnung gelesen werden soll und dann ist finito. Also den Anfang der Res-Datei kann er lesen und das war's dann. Das hatte ich damit getestet, in dem ich in der Input-Datei bei *Restart, Read einfach irgendeinen Step mit Inkrement angegeben hatte, der zuvor mit *Restart, Write gar nicht gespeichert wurde.

Ich darf also die Dateien nicht antasten solange, bis der gesamte Rechnungenstapel erfolgreich durchgelaufen ist. Warum auch immer.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz