Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Konvergenz und Meshing bei Kontaktproblemen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Konvergenz und Meshing bei Kontaktproblemen (1578 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
optimus2007
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von optimus2007 an!   Senden Sie eine Private Message an optimus2007  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für optimus2007

Beiträge: 41
Registriert: 26.10.2007

erstellt am: 05. Feb. 2011 23:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

1.Welche Elemente sind am besten geeignet für nichtlineare Kontaktprobleme (damit das Problem konvergiert)?
2.Wie sollte die Netzstruktur aussehen?
(bei Abaqus gibt es die Option free, structured,..)

Danke für die Tipps im Voraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KubaG
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von KubaG an!   Senden Sie eine Private Message an KubaG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KubaG

Beiträge: 165
Registriert: 18.11.2002

erstellt am: 08. Feb. 2011 07:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für optimus2007 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Optimus,

zu 1 :

das Erzielen konvergenter Lösungen bei nichtlinearen Problemen ist ein
weites Feld und die von Dir angesprochene Elementwahl nur eine kleine
Untergruppe der möglicherweise auftretenden Probleme.

Grundsätzlich wirst Du mit Elementen mit linearem Verschiebungsansatz
stabilere Verhältnisse im Kontakt haben als mit Elementen mit quadratischem
Verschiebungsansatz.
Spätestens seit Version 6.9 funktioniert Kontakt mit quadratischem Ansatz
trotzdem recht gut.

Ich würde Dir empfehlen, als Kontaktbedingung "surface to surface" zu wählen.

zu 2.

Dies hängt stark vom Ziel Deiner Simulation ab und läßt sich
nicht verallgemeinern.
Im Zweifelsfall gilt : "Versuch macht kluch"

Ich hoffe es hilft etwas weiter.

Gruß KubaG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

optimus2007
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von optimus2007 an!   Senden Sie eine Private Message an optimus2007  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für optimus2007

Beiträge: 41
Registriert: 26.10.2007

erstellt am: 09. Feb. 2011 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort.
Ist es in Abaqus möglich, die Konvergenz des Netzes zu zeigen?
Wenn ja, wie geht das ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M.Seidler
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von M.Seidler an!   Senden Sie eine Private Message an M.Seidler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M.Seidler

Beiträge: 600
Registriert: 08.01.2007

ABAQUS CAE 6.7-1
Ansys 12.1
Hyper Works 11

erstellt am: 09. Feb. 2011 20:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für optimus2007 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

nicht dein Netz konvergiert sondern dein Gleichungssystem: k*u=p.

Wie oben von KubaG angesprochen gibt es eine ganze Reihe von Dingen die zu beachten sind und somit auch schief gehen können.

Ein Punkt der von vielen unterschätzt wird, ist die Lagerung, genauer gesagt die statisch bestimmte Lagerung. Du solltest darauf achten, dass Du jedes Bauteil statisch bestimmt Lagerst.
Komponenten die nur über Kontakte gehalten werden zusätzlich mit Federn zu stabilisieren.
Anschließend die Reaktionskräfte an den Federn überprüfen!

------------------
***********************
Gruß

Der Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz