Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Zug- oder Druckspannung?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zug- oder Druckspannung? (12395 mal gelesen)
thephile
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von thephile an!   Senden Sie eine Private Message an thephile  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thephile

Beiträge: 30
Registriert: 23.03.2010

erstellt am: 08. Jan. 2011 17:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich möchte im Viewer die Hauptspannungen in X- oder Y-Richtung (mittels XY-Data) ausgeben, also die Komponenten S11 und S22. Wie erkenne ich nun, ob es sich um Zug- oder Druckspannungen handelt? Gilt hier die Konvention Zug=positiv, Druck=negativ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 09. Jan. 2011 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thephile 10 Unities + Antwort hilfreich

Es Gilt hier die Konvention Zug=positiv, Druck=negativ !!!

Was willst Du denn ausgeben ? Die Hauptspannungen oder die S11/S22-Spannungen ?  Sxx-Hauptspannungen gibts nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thephile
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von thephile an!   Senden Sie eine Private Message an thephile  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thephile

Beiträge: 30
Registriert: 23.03.2010

erstellt am: 09. Jan. 2011 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Hauptspannungen in X- oder Y-Ri. Welchen Parameter gebe ich dafür aus?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 09. Jan. 2011 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thephile 10 Unities + Antwort hilfreich

SP1 bis SP3 für die Hauptspannungen

S11, S22, S23 etc. für die Spannungskomponenten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bauing.Buck
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bauing.Buck an!   Senden Sie eine Private Message an Bauing.Buck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bauing.Buck

Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2016

erstellt am: 02. Mai. 2016 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thephile 10 Unities + Antwort hilfreich


S22KBDDurchbiegung.jpg

 
Hi, Ich sehe gerade der Beitrag ist schon ein paar Jährchen älter. Vielleicht antwortet mir trotzdem Jemand.
Und zwar habe ich mich das gleiche gefragt, ob + gleich Zug und - gleich Druck bedeutet.
Und zwar biegt sich mein Kopfbolzen nach links durch. Dann müsste ich recht Zugspannungen und Links Druckspannungen haben. Es ist aber genau umgekehrt (wenn ich mir S22) ausgeben lasse. (-22 ist die Richtung in der sich der Bolzen durchbiegt)

Grüße 

------------------
Mit freundlichen Grüßen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3357
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 02. Mai. 2016 22:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thephile 10 Unities + Antwort hilfreich

a) Was ist denn die 2-Richtung? Auf dem Bild ist kein vollständiges Koordinatensystem zu sehen.

b) Nur weil sich etwas nach "links" biegt, muss es nicht die klassische Zug-Druckverteilung geben. Wenn z.B. durch den Kontaktkörper und Vorspannkräfte starke axiale Kräfte wirken, würden selbst mit der Biegung kaum Druckspannungen im Schaft auftreten.

c) Was zeigen denn die Hauptspannungen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bauing.Buck
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bauing.Buck an!   Senden Sie eine Private Message an Bauing.Buck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bauing.Buck

Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2016

erstellt am: 03. Mai. 2016 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thephile 10 Unities + Antwort hilfreich


SmaxPrinc.Abs.png


SmaxPrinc.Abs1.png

 
Hi Mustaine,
also die Y-Richtung siehst du auf den neuen Bildern. Und auch gleich die Hauptspannungen (max princ. Abs)
Ja durch den umliegenden Beton dacht ich mir das auch schon, dass die Spannungsverteilung anders sein könnte 

------------------
Mit freundlichen Grüßen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bauing.Buck
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bauing.Buck an!   Senden Sie eine Private Message an Bauing.Buck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bauing.Buck

Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2016

erstellt am: 03. Mai. 2016 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thephile 10 Unities + Antwort hilfreich


SPressureKBD.png

 
Wenn ich mir s PRessure ausgeben lasse habe ich die Spannungen so wie ich sie erwartet hätte.
Laut Abaqus Manual ist pressure = -1/3 (σii)
Klar, das Vorzeichen ändert sich dadurch
Aber was sagt mir diese Spannung?


------------------
Mit freundlichen Grüßen

[Diese Nachricht wurde von Bauing.Buck am 03. Mai. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3357
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 03. Mai. 2016 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thephile 10 Unities + Antwort hilfreich

Pressure ist der hydrostatische Spannungsanteil. Bei den meisten Materialien ist das der Anteil, der nicht für die Gestaltänderung verantwortlich ist. Diese wird durch den deviatorischen Anteil getrieben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bauing.Buck
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bauing.Buck an!   Senden Sie eine Private Message an Bauing.Buck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bauing.Buck

Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2016

erstellt am: 03. Mai. 2016 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thephile 10 Unities + Antwort hilfreich


S22CSHEARF_KBD.jpg

 
Ok, alles nicht so einfach..

Ich habe mir jetzt noch die Schubkraft "CSHEARF" (in Y-Richtung) im Kopfbolzen anzeigen lassen. Spannungen sind ja nur Kraft pro Fläche. Kann ich mir die positive Spannung also dann so erklären? siehe Bilder.

Und danke für deine Hilfe!!!

------------------
Mit freundlichen Grüßen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

slein89
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von slein89 an!   Senden Sie eine Private Message an slein89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für slein89

Beiträge: 139
Registriert: 30.04.2012

erstellt am: 04. Mai. 2016 08:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thephile 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich weiß ja nicht, ob ich dich komplett falsch verstehe, aber nach meinem Verständnis der Technischen Mechanik meinst du mit "Druck/Zug" die Normalspannungen bei Biegung, also in deinem Fall S33. Wie sieht diese Komponente des Spannungstensors aus?

Grüße
Slein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz