Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Knotenfixierung nach Kontakt (Abaqus implizit)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Knotenfixierung nach Kontakt (Abaqus implizit) (1043 mal gelesen)
cadtutor
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cadtutor an!   Senden Sie eine Private Message an cadtutor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadtutor

Beiträge: 12
Registriert: 05.11.2008

erstellt am: 30. Dez. 2010 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe für die Simulation einer Wälzpaarung 2 Körper in Kontakt gebracht. Es geht um das Abwälzen einer stark gekrümmten, konkaven Oberfläche auf einer planen Unterlage. Die Unterlage fungiert als Masterfläche und die konkave Fläche als Slave, da die Unterlage mit displacement- BC verschoben wird.

Ich habe zwei Schritte modelliert:

Im ersten Step wird die stark gekrümmte, konkave Fläche mit Hilfe eines surface-to-surface Kontaktes auf die Unterlage abgewälzt. Ich benutze Finite-Sliding, da die gekrümmte Fläche initial frei im Raum positioniert werden kann. 

Im zweiten Step möchte ich gerne die beiden während des Steps 1 in Kontakt getretenen Körper fixieren und das gesamte Gefüge weiterhin mit displacement Boundaries beaufschlagen.

Nun die Frage: Gibt es eine Methode die Knoten innerhalb einer globalen Kontaktbedingung zwischen unterschiedlichen Steps zu fixieren damit im zweiten Step sich die abgewälzte Konfiguration nicht mehr ändert?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andyyy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Andyyy an!   Senden Sie eine Private Message an Andyyy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andyyy

Beiträge: 51
Registriert: 03.12.2009

erstellt am: 30. Dez. 2010 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadtutor 10 Unities + Antwort hilfreich

hm, du könntest die knotenseperation unterbinden, indem du in den "interaction properties" unter "normal behavoir" das häckchen bei "allow seperation after contact" entfernst. dann bleiben die in contact getretenen bereiche verbunden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz