Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  B23 Element in ABAQUS buggy???

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   B23 Element in ABAQUS buggy??? (1916 mal gelesen)
vw-student
Mitglied
Berechnungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von vw-student an!   Senden Sie eine Private Message an vw-student  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vw-student

Beiträge: 529
Registriert: 07.06.2005

IDEAS 12m4
ABAQUS/CAE 6.10-1
ADAMS MD R3
Matlab R2007a
Mathcad 14

erstellt am: 14. Dez. 2010 15:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Simulanten!
Beschäftige mich derzeit immernoch sehr intensiv mit den verschiedenen CMS Methoden in ABAQUS. Bezüglich Craig-Cheng stoße ich immerwieder auf gewisse Geheimnisse von ABAQUS.
Ich möchte einen einfachen Balken mit der free free interface Methode transformieren und danach erstmal die Eigenwerte (des reduzierten Sytsems) prüfen. Zur Verifikation der Ergebnisse habe ich ein kleines Matlabprogramm geschrieben. In dieses habe ich einen schubstarren Balken in der Ebene implementiert. Also greife ich in ABAQUS auf das Element B23 (Bernoulli Balken) zurück. Nun informiert mich ABAQUS aber darüber, dass INERTIA RELIEF Loads lediglich in einer Richtung aufgebracht werden dürfen. WARUM?? Beim B21 (kein Unterschied zu B23 bis auf die Schubweichheit) sind 3 Richtungen erlaubt. Und um das Chaos perfekt zu machen, habe ich eine weitere Simulation mit einem B33 Element laufen lassen, in der ich das B33 Element zwinge sich wie ein B23 Element zu verhalten. Sprich mein B33 hat nur noch 3 DOF (1,2,6). Und plötzlich passen die Ergebnisse perfekt mit denen aus meinem Matlabprogramm.
Also was läuft beim B23 Element schief?
Ich hoffe es kann mir jemand einen Tipp oder Denkanstoß geben.

Bis dahin...beste Grüße.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vw-student
Mitglied
Berechnungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von vw-student an!   Senden Sie eine Private Message an vw-student  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vw-student

Beiträge: 529
Registriert: 07.06.2005

IDEAS 12m4
ABAQUS/CAE 6.10-1
ADAMS MD R3
Matlab R2007a
Mathcad 14

erstellt am: 20. Dez. 2010 20:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Für alle die es interessiert: es ist ein Bug, der auch in der 6.10 EF Version präsent ist.

EDIT: Der Bug ist ab Version 6.11 behoben

[Diese Nachricht wurde von vw-student am 07. Feb. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz