Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Negative Eigenwerte in der System-Matrix

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Negative Eigenwerte in der System-Matrix (2383 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Darkviral
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Darkviral an!   Senden Sie eine Private Message an Darkviral  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Darkviral

Beiträge: 56
Registriert: 14.04.2010

erstellt am: 29. Nov. 2010 19:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Grüße,

ich hab mal wieder eine Frage. Bei einigen von mir durchgeführten Berechnungen kam im Job Monitor die Warnung, dass es negative Eigenwerte in der Systemmatrix gibt. Aus der Dokumentation hab ich jetzt schon rausbekommen, dass das bedeutet, dass es Beulen / Verformungen im Modell gibt, die sich so einstellen als wenn eine Kraft entgegengesetzt der angegebenen Kraft wirkt. Dies kann ich auch aus meinen Berechnungen bestätigen. Meine Frage ist nun wie entstehen diese negativen Eigenwerte, also an welcher Stelle muss ich Einstellungen ändern um diesen Fehler zu beheben? Kann mir da jemand eine allgemeine Lösung sagen oder ist das je Simulation unterschiedlich?
Danke schon mal für eure Hilfe.

Gruß Darkviral

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thephile
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von thephile an!   Senden Sie eine Private Message an thephile  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thephile

Beiträge: 30
Registriert: 23.03.2010

erstellt am: 30. Nov. 2010 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Darkviral 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

derartige negative Eigenwerte entstehen infolge von Singularitäten, bestes Beispiel ist der Euler-Stab. Hier kann man nicht vorhersagen, in welche Richtung der Knicken wird. Somit treten an einem Brechnungspunkt unendlich viele Lösungen auf, woraus der negative Eigenwert resultiert.

Dem kann man oft schon durch Reduzieren des Zeitinkrements oder durch Verfeinern des Netzes begegnen. Einfach mal ausprobieren. In der msg-Datei stehen auch noch meist die betroffenen Elemente, eben dort kann man mit der Verfeinerung ansetzen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Darkviral
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Darkviral an!   Senden Sie eine Private Message an Darkviral  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Darkviral

Beiträge: 56
Registriert: 14.04.2010

erstellt am: 30. Nov. 2010 20:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Grüße,

danke für die schnelle Antwort. Die betroffenen Elemente hab ich mir bereits anzeigen lassen, da konnte mir die Dokumentation weiterhelfen. Das ich aber dort einfach ein feineres Netz brauche darauf bin ich nicht gekommen :-( . Werde das aber morgen sofort ausprobieren und dann mal gucken was passiert.

Gruß Darkviral

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz