Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Schnittgrößen in einer Kreiszylinderschale

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schnittgrößen in einer Kreiszylinderschale (1215 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Udo2010
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von Udo2010 an!   Senden Sie eine Private Message an Udo2010  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Udo2010

Beiträge: 9
Registriert: 12.01.2010

erstellt am: 24. Nov. 2010 16:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Ich untersuche eine liegende Tonne ,
Lagerung: beidseitig fest eingespannt,
Belastung: Eigengewicht
Elemente: Schalenelemente S4R (Schalendicke 3mm, Radius 2500mm)

Ich habe analytisch die Verformung berechnet, die jedoch stark von der FEM-berechneten Verformung abweicht.

Frage dazu: Wie kann ich die auftredenen Schnittgrößen (Normalkraft, Schub/Scherrkraft) in Abaqus darstellen ?
Mein Ansatz war zunächst die Spannungen in Zylinderkoordinaten zu transformieren (Menü Result-Options-Transformations).
Ich weiß nach der Transformation trotzdem noch nicht wie ich zu den Kräften in der Tonne komme. Schön wäre auch ein Kräfteverlauf entlang der Tonnenlänge.

Kann mir da jemand helfen ?


Gruß
Udo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

femchen
Mitglied
wiss. MA


Sehen Sie sich das Profil von femchen an!   Senden Sie eine Private Message an femchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für femchen

Beiträge: 166
Registriert: 25.06.2009

erstellt am: 25. Nov. 2010 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Udo2010 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man die Ausagabegröße NFORC angefordert hat, kann man sich mit dem "FreeBody Cut" die Schnittgrößen im Modell anzeigen lassen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Darkviral
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Darkviral an!   Senden Sie eine Private Message an Darkviral  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Darkviral

Beiträge: 56
Registriert: 14.04.2010

erstellt am: 01. Dez. 2010 19:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Udo2010 10 Unities + Antwort hilfreich

Grüße,

ich hatte die gleiche Frage und danke somit auch für die Antwort, leider schließt sich bei mir noch eine weitere Frage an. Als erstes es klappt so wie es beschrieben ist sehr gut, wobei ich mir die Schnittgrößen nicht über FreeBodyCut anzeigen lasse sondern über ViewCut. Der Vorteil ist meiner Meinung nach hier, dass es gleich die 3 Modellebenen als Schnittebenen anbietet die man dann individuell durch das Modell schieben kann. Das finde ich eine sehr gute Lösung. Aber genau hier setzt auch meine Frage an. Besteht irgendwie die Möglichkeit, sich die Schnittgrößen (N, Qx, Qy, Mbx, Mby, Mt) über die komplette Länge anzeigen zu lassen oder auch nur in der Schnittebene? Bei der hier beschrieben Methode werden ja nur die resultierende Kraft und das resultierende Moment in der Ebene angezeigt. Ich hingegen hätte gerne die einzelnen Komponenten.

Gruß Darkviral

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz