Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Reduzierte Steifigkeitsmatrix erzeugen mit der Randbedingung DOF=3

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Reduzierte Steifigkeitsmatrix erzeugen mit der Randbedingung DOF=3 (3047 mal gelesen)
t0m
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von t0m an!   Senden Sie eine Private Message an t0m  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für t0m

Beiträge: 3
Registriert: 12.06.2007

erstellt am: 02. Jul. 2010 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Balken.CATPart


Balken.PNG

 
Hallo Zusammen,

Für eine Toleranzsimulation mit linear elastischen Finiten Elementen benötige ich das Netz des Bauteils und die reduzierte Steifigkeitsmatrix. Diese sollen mit Abaqus generiert werden.

Da die TolSim nur auf wichtige Kontaktpunkte für den Einbau der Bauteile zurückgreift kann die Steifigkeitsmatrix auf diese Einbaupunkte reduziert werden. Meine Fragen ist:

- Wie binde ich die Einbaupunkte aus der CAD-Datei in das Abaqus Netz ein?
Hab als Beispiel einen Balken hochgeladen. An der Stirnfläche sind vier Einspannpunkte dargestellt, die für den Einbau benötigt werden.
Auf dem Balken liegen zwei weitere Punkte zur Messung. Die Netzknoten müsen genau auf diesen Punkten liegen. Wie bewerkstellige ich das?

Die Steifigkeitsmatrix (*.mtx) muss anschließend auf die Punkte reduziert werden.
Dafür soll ein Set erzeugt werden, dass genau diese Punkte beinhaltet.

Als Befehl dafür ist in der TolSim Anleitung angegeben:
*Nset, nset=nset-TolSet
1,2,3,4,.... Knotenpunkte

Nach der Selektierung ist es laut Anleitung möglich mit folgenden Befehlen die reduzierte Steifigkeitsmatrix zu generieren:

*STEP
*SUBSTRUCTRE GENERATE, Library=Modellname,Type=Z1, RECOVERY MATRIX = NO, OVERWRITE
*RETAINED NODAL DOFS, SORTED =NO
nset-tolset,1,3
*END STEP

Das Erzeugen der vollständigen Steifigkeitsmatrix funkioniert bei mir (*MATRIX GENERATE, STIFFNESS). Mein Problem ist die Umsetzung des Netzes mit vorgegebenen Punkten und die Generierung der reduzierten Matrix.
Bei der Nutzung der Befehle bricht der Solver immer ab...

Wäre um jeden Rat dankbar

Gruß
t0m

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vw-student
Mitglied
Berechnungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von vw-student an!   Senden Sie eine Private Message an vw-student  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vw-student

Beiträge: 529
Registriert: 07.06.2005

IDEAS 12m4
ABAQUS/CAE 6.10-1
ADAMS MD R3
Matlab R2007a
Mathcad 14

erstellt am: 02. Jul. 2010 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für t0m 10 Unities + Antwort hilfreich

Also die Punkte könntest du via Partition in CAE erstellen. Dies setzt aber voraus, dass du die genauen Koordinaten deiner Punkte kennst. Wenn du dann partitionierst, hat ABAQUS an diesen Stellen geometrische Punkte und setzt dann auch exakt an diese Stellen FE-Knoten.
Um die kondensierte Matrix auszugeben, brauchst du *SUBSTRUCTURE MATRIX OUTPUT.

*STEP
*SUBSTRUCTRE GENERATE, Library=Modellname,Type=Z1, RECOVERY MATRIX = NO, OVERWRITE
*RETAINED NODAL DOFS, SORTED =NO
nset-tolset,1,3
*SUBSTRUCTURE MATRIX OUTPUT,FILE NAME=<dateiname>, STIFFNESS=YES, MASS=YES,
RECOVERY=YES

*END STEP

Hoffe das hilft erstmal.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz