Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Parametrisierung in ABAQUS

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Parametrisierung in ABAQUS (1651 mal gelesen)
Bartez
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Bartez an!   Senden Sie eine Private Message an Bartez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bartez

Beiträge: 1
Registriert: 20.06.2010

erstellt am: 21. Jun. 2010 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich stehe vor einem Parametrisierungs- und Optimierungsproblem in ABAQUS.
Da diese Aufgabe bzw. die Phytonprogrammiersprache für mich komplettes Neuland darstellt, wäre ich euch für jede Hilfestellung sehr dankbar.

Ich formuliere am besten zunächst mal einen Teil der Aufgabenstellung etwas genauer:

Es geht um eine Parameterstudie eines Tiefziehmodells bei dem die Rundung der Tiefziehmatrize  mit dem Ziel eine Spannungsoptimierung durchzuführen variiert werden soll.
In diesem Zusammenhang muss ich zunächst einmal die Rundung, welche bis jetzt durch einen viertel Kreisbogen mit Radius R dargestellt wird, so parametrisieren, dass ihre Form sich variieren lässt, zu einer Ellipse bspw.

Hat jemand mit einer derartigen Aufgabenstellung vielleicht schon Erfahrung?
So weit ich weiss, muss die Parametriesierung über ein Phytonscript durchgeführt werden. Wie würde dies in etwa für eine derartige Geometrievariation ausschauen?

Vielen Dank schonmal im vorraus!


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jeremy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Jeremy an!   Senden Sie eine Private Message an Jeremy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jeremy

Beiträge: 129
Registriert: 04.02.2009

erstellt am: 24. Jun. 2010 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bartez 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

zu Python selbst gibt in der Abaqus Hilfe das Scripting User's und Scripting Reference Manual. Da wird die Sprache und die Befehle erläutert. Am einfachsten ist es mit dem Macro-Manager ein Macro aufzuzeichnen um so die Befehle zu kennen, die man für seine eigenen Arbeiten braucht. Weitere Einzelheiten zu den Befehlen kann man dann im der Hilfe nachschauen.
zu deinem Problem: die Rundung zu erstellen kann als Skizze mit einem Python Script erfolgen. Zeichne einfach mal ein Modell und zeichne ein Macro auf um zu sehen und zu vestehen, wie so etwas dann umgesetzt werden kann. Im Script hast du dann verschiedenen Parameter (z.B. die Halbachsen der Ellipse) mit denen du die Rundung variieren kannst.
Einen Rückschluss ob die Geometrie gut oder schlecht ist, muss du natürlich selbst ziehen.

Gruß
Jeremy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz