Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  *Frequency: Real- und Imaginärteil mit Python

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   *Frequency: Real- und Imaginärteil mit Python (1456 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
loretta
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von loretta an!   Senden Sie eine Private Message an loretta  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für loretta

Beiträge: 17
Registriert: 31.10.2008

erstellt am: 10. Jun. 2010 12:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Berechner,

ich möchte die Verschiebungen von Knoten während eines Frequency-Steps mittels eines Python-Skripts auswerten.

Betrachten wir einmal einen beliebigen Knoten
v = odb.steps['Eigenfrequenzanalyse'].frames[-1].fieldOutputs['u'].values[5]

Normalerweise sollten jetzt "v.data" und "v.conjugateData" die Verschiebung beinhalten (Real- und Imaginärteil). Bei einem Steady-State-Dynamics Step funktioniert das auch wunderbar. Jetzt wunder ich mich aber, dass beim Frequency-Step "v.conjugateData" keine Daten enthält. Im Abaqus-Viewer wird aber ganz klar eine Phasenwinkelabhängigkeit angezeigt. Ist ja auch logisch, die Verschiebung muss ja in Abhängigkeit vom Phasenwinkel unterschiedlich sein.

Aber wo finde ich die Real- und Imaginärteile in der Python-Schnittstelle?

Grüße
Patrick

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anfaenger286
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von anfaenger286 an!   Senden Sie eine Private Message an anfaenger286  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anfaenger286

Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2011

erstellt am: 30. Nov. 2011 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für loretta 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,
ich bin gerade auch über dieses Problem gestolpert. gibts dafür eine lösung bzw. erklärung.
grüße paul

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 30. Nov. 2011 18:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für loretta 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei einer normalen Eigenfrequenzanalyse gibt es keine komplexen Ergebnisse. Hierfür muss man zusätzlich *Complex Frequency verwenden.


siehe Abaqus Users Manual 6.3.5 Natural frequency extraction

Zitat:

The frequency extraction procedure:

-solves the eigenfrequency problem only for symmetric mass and stiffness matrices; the complex eigenfrequency solver must be used if unsymmetric contributions, such as the load stiffness, are needed.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anfaenger286
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von anfaenger286 an!   Senden Sie eine Private Message an anfaenger286  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anfaenger286

Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2011

erstellt am: 01. Dez. 2011 07:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für loretta 10 Unities + Antwort hilfreich

danke für die antwort.
also ich wollte die schwingung eines knoten mit der Formel y=amplitude*cos(omega*t+phi)darstellen.
die amplitude ist in den .data files. die phase ist nicht vorhanden;
heißt das, dass die schwingungen der verschiedenen Knoten alle in Phase oder durch ein anderes Vorzeichen um 180° verschoben sind?

grüße paul

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 05. Dez. 2011 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für loretta 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du etwas harmonisch anregen möchtest, musst du eine Analyse vom Typ Steady State Dynamics machen. Hierbei kannst du auch Lasten außer Phase definieren und bekommst auch entsprechende Ergebnisse.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz