Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Max. Inkrement in Explizit

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Max. Inkrement in Explizit (1413 mal gelesen)
Sigbert98
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sigbert98 an!   Senden Sie eine Private Message an Sigbert98  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sigbert98

Beiträge: 48
Registriert: 26.02.2009

erstellt am: 13. Jan. 2010 07:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe eine vermutlich naive Frage hinsichtlich des max. Inkrements in Explizit-Berechnungen. Für mein Modell erreiche ich max. Inkremente in der Größenordnung von 1E-05. Ich habe durch die Skalierung der Massen probiert, größere Inkremente zu realisieren. Eine wesentliche Verbesserung ist mir aber misslungen. Obwohl das max. Inkrement vom Modell abhängt, würde ich gern wissen, mit welcher max. Größenordnung man in etwa rechnen kann. Mir geht es also nur um einen sehr groben Richtwert, ob z.B. Inkremente von 1E-01 und größer möglich sind.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Sigbert98

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadruso
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von cadruso an!   Senden Sie eine Private Message an cadruso  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadruso

Beiträge: 195
Registriert: 21.01.2004

Abaqus 2018

erstellt am: 13. Jan. 2010 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sigbert98 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sigbert,

das Zeitinkrement einer expliziten Berechnung setzt sich aus der kleinsten Elementlänge und der Schallgeschwindikeit des Materials zusammen.
Courant-Levy-Stabilitätskriterium t=0,9*l/c, daher kannst Du das Zeitinkrement nur über die Vernetzung und über das Massscaling beeinflussen.

Grüße,
cadruso

------------------
Heute ich Morgen Du

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz