Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Erwärmung durch Konvektion

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Erwärmung durch Konvektion (923 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)

Ex-Mitglied

erstellt am: 25. Aug. 2009 21:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo zusammen,

ich hätte eine generelle Frage zu einer Temperaturanalyse.

Es geht um ein Rohr, welches in Realität mit Metallteilen unterschiedlicher Größe gefüllt ist und von heißer Luft in eine Reichtung durchströmt wird.

Zielgröße ist die Temperaturentwicklung in dem Rohr.

Mein erster Gedanke wäre, die thermischen Eigenschaften des Metalls und der durchströmenden Luft zu homogenisieren, sprich so zu verschmieren, dass ein Wert für beides benutzt wird. Das ist nicht das Problem.

Jetzt der Kern der Frage: gibt es in Abaqus Elemente, denen ich meine homogenisierten Eigenschaften geben kann und die eine Art Konvektionserwärmung zulassen? Damit könnte ich das Rohr dann als homomogenes Gebilde aus Solid-Elementen erstellen.

Für andere Modellierung bin ich auch offen und hoffe auf kreative ideen.

MfG
Viktor

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 26. Aug. 2009 08:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schaumal unter dem Stichwort FILM im Manual nach. Damit sollte man in der Lage sein den Wärmeübergangskoeffiziente bei Konvektion vorzugeben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Viktor M.
Mitglied
Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von Viktor M. an!   Senden Sie eine Private Message an Viktor M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Viktor M.

Beiträge: 55
Registriert: 27.10.2008

erstellt am: 02. Sep. 2009 22:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
also ich bin auch der Threadersteller, hatte zuvor noch ein anderes Account. Natürlich unbewusst.

Danke erstmal für die Antwort. Jedoch hilft mir das nicht weiter. Soweit ich es verstanden habe, muss ich eine definierte Oberfläche haben. Da ich die geometrie der Teile, die in dem Rohr sind, nicht kenne, wird es schwer die Oberfläche zu definieren.

Meine Idee war ja, dass nicht die Oberfläche, sondern das Innere des Rohrs sich erwärmt.

MfG
Viktor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz