Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Impulsanregung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Impulsanregung (926 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Merten
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Merten an!   Senden Sie eine Private Message an Merten  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Merten

Beiträge: 12
Registriert: 07.10.2008

erstellt am: 18. Dez. 2008 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin!

Ich möchte mein System mit einem Impuls anregen (100N in x,y,z-Richtung) und dann mit einem modaldynamic-step gucken, wie das System ausschwingt.
Wie bringe ich am besten diese Kraft ein? Ich habe es mit einem static-step, in dem ich die Kraft aufgebracht habe, vor dem modaldynamic-step versucht, aber dann sind keine Schwingungen zu sehen im output. Ist der Ansatz falsch? Oder lag es vielleicht an der Reihenfolge? Hatte jetzt zuerst den static-step, dann frequency-step und dann modaldynamics-step.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Merten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 19. Dez. 2008 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Merten 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du nur einen kurzen Schlag auf dein System geben willst und die Anregung somit nicht harmonisch ist, wäre es am einfachsten wenn du die implizite nichtlineare Dynamik verwendest. Das ist in CAE die Option "Dynamic, Implicit". Die Last musst du dann in Verbindung mit einer Amplitude definieren. D.h. du definierst eine Last, welche aber per default aufgebracht und gehalten wird. Da du das nicht möchtest, definierst du dir eine Amplitude (Tools->Amplitude) und gibst den zeitlichen Verlauf deiner Last über Datenpunkte vor. Auf diese Amplitude verweist du dann in dem Menu wo du die Last erstellst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz