Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Fortran Compiler

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fortran Compiler (13545 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
HasanK
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von HasanK an!   Senden Sie eine Private Message an HasanK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HasanK

Beiträge: 1
Registriert: 25.06.2008

erstellt am: 25. Jun. 2008 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

bin gerade mein Rechner am Einrichten. Habe nun die Abaqus Software installiert möchte aber nun zusätzlich mit Subroutinen die Berechnungen erweitern.
Meine Frage ist: Benötige ich nur den Fortran Compiler und wenn, dann welchen (Arbeite mit Abaqus 6.7 EF)?
Oder brauche ich auch den Compiler von Microsoft Visual Studio?
Außerdem, existiert von diesen Compilern auch kostenlose Studentenversionen (Betriebssystem Windows XP, 32-Bit)???

Vielen Dank im Voraus.
Hasan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daronin
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Daronin an!   Senden Sie eine Private Message an Daronin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daronin

Beiträge: 16
Registriert: 25.06.2008

erstellt am: 25. Jun. 2008 13:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

ich denke du braucht auf jeden Fall den Intel Fortran Compiler.
Ich habe die Version 9.1 drauf, 8.1 geht wohl auch.
Ausserdem habe ich noch das Microsoft Visual Studio 2005 installiert, geht eventuell auch ohne.
Steht auch alle bei: http://www.simulia.com/support/v67/v67_sysRqmts.html

Gruss
Daronin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

streifenkarl
Mitglied
ing


Sehen Sie sich das Profil von streifenkarl an!   Senden Sie eine Private Message an streifenkarl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für streifenkarl

Beiträge: 17
Registriert: 18.12.2006

erstellt am: 28. Jun. 2008 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

nein ohne Visual Studio geht es definitiv nicht. Es reicht aber die kostenfreien "essentials" zu verwenden.

Gruß
S.Karl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacGyver1980
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von MacGyver1980 an!   Senden Sie eine Private Message an MacGyver1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacGyver1980

Beiträge: 12
Registriert: 11.06.2008

erstellt am: 09. Jul. 2008 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hasan.
Hast du bereits begonnen mit dein Abaqus mit Fortran zu erweitern? Ich werde demnächst einer ähnlichen Tätigkeit nachgehen. Ich werde ein Materialmodell programmieren/erweitern. Als erste Übung will ich mal versuchen periodische Randbedingungen in Abaqus zu implementieren.

Hätte da schon mal ein paar Fragen an dich die du mir evtl. beantworten kannst. Muss ich beim installieren von Fortran irgendwas beachten? Muß ich einen speziellen Ordner wählen? Muss ich irgendwas anderes beachten. Z.B. in Abaqus eine Configurationsdatei ändern und Abaqus sagen wo Fortran installiert ist bzw. umgekehrt?

Wie binde ich dann meine compilierten Programme in Abaqus ein? (Ich habe noch absolut keine Vorstellung davon wie das ganze funktioniert).
In der Documentation finde ich dazu irgendwie keine Infos. Weiß jemand wo es darüber vielleicht mehr Informationen gibt?

Für Hilfe bin ich sehr Dankbar.

Viele Grüße,
Mac Gyver

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ahmetoglu
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Ahmetoglu an!   Senden Sie eine Private Message an Ahmetoglu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ahmetoglu

Beiträge: 24
Registriert: 20.06.2008

erstellt am: 06. Aug. 2008 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ich bin leider immer noch nicht weitergekommen:
Also ich benutze Abaqus 6.8, die Version des Fortran Compilers ist 10.1 und habe zusätzlich Microsoft Visual Studio 2005 installiert.
Bei der Umgebungsvariable PATH stand:
%SystemRoot%\system32;%SystemRoot%;%SystemRoot%\System32\Wbem;C:\IFOR\WIN\BIN;C:\IFOR\WIN\BIN\EN_US;%IFORT_COMPILER10%\IA32\Lib;%IFORT_COMPILER10%\EM64T\Lib;C:\SIMULIA\Abaqus\Comma nds

die Fehlermeldung die ich bekam war:
Abaqus Error: Problem during compilation - ifort.exe not found in PATH.
Abaqus/Analysis exited with errors"

in die Umgebungsvariable PATH habe anstelle des vorigen einfach mal den Pfad eingesetzt wo ifor.exe gespeichert ist und zwar:
C:\Programme\Intel\Compiler\Fortran\10.1.024\IA32\Bin

Jetzt ist zumindest die Fehlermeldung weg, aber tuen macht er jetzt gar nichts: d.h. nach dem ich den job starte kommt:
The job input file "Job-2.inp" has been submitted for analysis.
und sonst nichts.
Vielleicht noch hilfreich: die Subroutine ist in: C:\Temp\UMAT gespeichert, wobei die Input und CAE files in C:\Temp gespeichert wird.

Wäre über eine Hilfe überaus dankbar, und danke schon mal im voraus.
Hasan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daronin
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Daronin an!   Senden Sie eine Private Message an Daronin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daronin

Beiträge: 16
Registriert: 25.06.2008

erstellt am: 07. Aug. 2008 07:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

moin

Wenn du im abaqus command Fenster: "abaqus verify -user_std" ausführst, also überprüfst ob abaqus mit user subroutinen läuft, kommt dann die Meldung "Pass"?
Wenn nich brauchst du gar nich versuchen jobs zu starten.

Gruss
Daronin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kampf-Ameise
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Kampf-Ameise an!   Senden Sie eine Private Message an Kampf-Ameise  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kampf-Ameise

Beiträge: 129
Registriert: 12.03.2002

Abaqus Standard 6.5.1 bis 6.9.2, Intel Fortran 9.1

erstellt am: 07. Aug. 2008 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

der Fehler ifort.exe not found bedeutet dass du den Pfad der ifort.exe noch in deine Umgebungsvariablen aufnehmen musst.

Dann sollte alles funktionieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ahmetoglu
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Ahmetoglu an!   Senden Sie eine Private Message an Ahmetoglu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ahmetoglu

Beiträge: 24
Registriert: 20.06.2008

erstellt am: 07. Aug. 2008 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
vielen Dank zunächst für die Antworten.
Ich habe die Umgebungsvariable: C:\Programme\Intel\Compiler\Fortran\10.1.024\IA32\Bin
eingegeben. (genauso wie das da steht)
die Fehlermeldung mit ifort.exe ist leider immernoch vorhanden.

Im Abaqus Command erhalte ich leider nicht die Rückmeldung "Pass"

Ich weiß nicht weiter...
Danke, Hasan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kampf-Ameise
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Kampf-Ameise an!   Senden Sie eine Private Message an Kampf-Ameise  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kampf-Ameise

Beiträge: 129
Registriert: 12.03.2002

Abaqus Standard 6.5.1 bis 6.9.2, Intel Fortran 9.1

erstellt am: 07. Aug. 2008 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

hast du dein Dos-Fenster auch wieder zu gemacht und erneut geöffnet?
Nur dann werden nämlich die variablen neu gesetzt
wenn du also im Dos-Fenster "ifort" eintippst darf nicht kommen "Befehl oder Dateiname nicht gefunden". Kommt das doch hast du die Variable nicht richtig gesetzt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daronin
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Daronin an!   Senden Sie eine Private Message an Daronin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daronin

Beiträge: 16
Registriert: 25.06.2008

erstellt am: 07. Aug. 2008 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

geh mal auf start->alle programme->Abaqus 6.8-1->Abaqus command  rechte maustaste->Eigenschaften.
dann bei Ziel folgendes eingeben:
C:\WINDOWS\system32\cmd.exe /k "C:\Programme\Intel\Compiler\Fortran\9.1\IA32\Bin\ifortvars.bat"
                                                              ^
                                                              |
                                                        Pfad zu Datei bei dir ändern

und das selbe beim ziel von abaqus cae (auch wieder Pfade anpassen):
C:\Programme\Intel\Compiler\Fortran\9.1\IA32\Bin\ifortvars.bat && C:\Programme\ABAQUS\Commands\abq681.bat cae | | pause

dann nochmal "abaqus verify -user_std" im abaqus command ausführen.

das waren bei mir die wichtigsten schritte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ahmetoglu
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Ahmetoglu an!   Senden Sie eine Private Message an Ahmetoglu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ahmetoglu

Beiträge: 24
Registriert: 20.06.2008

erstellt am: 07. Aug. 2008 15:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kampf-Ameise,

habe ich soeben versucht, ifort wird nicht gefunden,
Was habe ich bei den Umgebungsvariablen falsch gemacht oder welche Umgebungsvariablen muss ich wie setzen???

Vielen Dank im Voraus.
Hasan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kampf-Ameise
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Kampf-Ameise an!   Senden Sie eine Private Message an Kampf-Ameise  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kampf-Ameise

Beiträge: 129
Registriert: 12.03.2002

Abaqus Standard 6.5.1 bis 6.9.2, Intel Fortran 9.1

erstellt am: 07. Aug. 2008 16:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Vorgehen von Daronin müsste auch gehen. Ich hab die Sachen eben bei mir in die Umgebungsvariablen geklopft. Geht auch ist aber nicht so elegant wie die Sache von Daronin, hat aber den Vorteil dass du in jedem DOS-Fenster mit ifort kmpilieren kannst.

so änderst du die Umgebungsvariablen (Du brauchst allerdings Adminrechte):

Systemsteuerung->System und dort den Karteireiter erweitert anwählen.
unten den Knopf "Umgebungsvariablen" drücken.
Im unteren Fenster (Systemvariablen) den Eintrag "Path" heraussuchen und ganz am Ende der Zeile durchen einen Strichpunkt getrennt deinen ifort Pfad eintragen.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ahmetoglu
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Ahmetoglu an!   Senden Sie eine Private Message an Ahmetoglu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ahmetoglu

Beiträge: 24
Registriert: 20.06.2008

erstellt am: 11. Aug. 2008 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
Kampfameise und Daronin, es hat geklappt! Vielen Vielen Dank!!!!!
Jetzt hätte ich nur noch ein Problem (glaube ich).
Möchte mit UMAT arbeiten, Leider will ABAQUS unbedingt von mir eine UHYPER Subroutine. Vlt wißt ihr auch wie ich das ihm beibringe.
Vielen Dank im Voraus!.
Hasan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kampf-Ameise
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Kampf-Ameise an!   Senden Sie eine Private Message an Kampf-Ameise  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kampf-Ameise

Beiträge: 129
Registriert: 12.03.2002

Abaqus Standard 6.5.1 bis 6.9.2, Intel Fortran 9.1

erstellt am: 11. Aug. 2008 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Morgen,

schön das es geklappt hat.
Wenn Du mit UMAT arbeiten möchtest musst du im Input-File unter *MATERIAL mit *USER MATERIAL und *DEPVAR arbeiten. Dann sollte eigentlich keine andere Routine als die UMAT verlangt werden.

Gruß
Kampf-Ameise

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jeremy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Jeremy an!   Senden Sie eine Private Message an Jeremy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jeremy

Beiträge: 129
Registriert: 04.02.2009

erstellt am: 14. Nov. 2009 21:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

obwohl dieser Beitrag schon 1 Jahr alt ist, bitte ich die Beteiligten noch mal um Hilfe. Ich habe das Problem, dass ich keine Abaqus umat-subroutine mit dem intel fortran compiler ausfuehren kann. (Abaqus 6.9, Intel Fortran 11, Vista Home Premium x64).
Wenn ich eine Rechnug starte, kommt folgende Fehlermeldung:

Abaqus JOB test7
Abaqus 6.9-2
Begin Compiling Abaqus/Standard User Subroutines
11/13/2009 3:18:06 PM
End Compiling Abaqus/Standard User Subroutines
11/13/2009 3:18:08 PM
Begin Linking Abaqus/Standard User Subroutines
11/13/2009 3:18:08 PM
  Creating library standardU.lib and object standardU.exp
'mt' is not recognized as an internal or external command,
operable program or batch file.
Abaqus Error: Problem during linking - Abaqus/Standard User Subroutines.
  This error may be due to a mismatch in the Abaqus user subroutine arguments.
  These arguments sometimes change from release to release, so user subroutines
  used with a previous release of Abaqus may need to be adjusted.
Abaqus/Analysis exited with errors

Ich verzweifele noch an diesem Problem und bitte deshalb dringend um Hilfe! Was soll mir diese Meldung sagen und wie kann ich das Problem loesen? Liegt es an der Subroutine oder an der Verbindung von Abaqus und dem Fortran Compiler?

Gruss,
Jeremy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SebastianFux
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von SebastianFux an!   Senden Sie eine Private Message an SebastianFux  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SebastianFux

Beiträge: 5
Registriert: 06.11.2009

Hardware:
Notebook Workstation Fujitsu Siemens Celsius H240
Intel Core 2 Duo 2,0 GHz
4 GB Ram
Grafik: ATI Mobility Fire GL V5200<P>Software:
Win XP Prof 32 Bit
Inventor Professional 2010

erstellt am: 22. Feb. 2011 23:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
ich habe ein ähnliches Problem, bei mir laufen keine Fortran Subroutinen.

In Start - Programme - Abaqus6.9-Ef1 habe ich in die Abaqus CAE und in die Abaqus Command in den Eigenschaften beim Ziel folgendes eingetragen:

"C:\Program Files\Microsoft Visual Studio 9.0\VC\bin\vcvars32.bat" && "C:\Program Files\Intel\Compiler\11.0\061\fortran\Bin\IA32\ifortvars_ia32.bat" && D:\SIMULIA\Abaqus\Commands\abq69ef1.bat cae | | pause

In der Umgebungsvariale PATH habe ich folgendes stehen:

C:\Program Files\GmoteServer\bin\vlc; C:\Program Files\Microsoft Visual Studio 9.0\VC\bin ; C:\Program Files\Intel\Compiler\11.0\061\fortran\Bin\IA32

Aber ich bekomme trotzdem noch folgende Fehlermeldungen, wenn ich in der Konsole abaqus verify -user_std ausführe:

Requirement:    Windows XP Professional, Windows Server 2003 Standard,
                Windows Server 2008 Standard, Windows Vista, or Windows 7
Product:        All Abaqus Products
Status:        Pass - Found Windows 7 Professional  (Build 7600) (x86).

Requirement:    Microsoft Visual C++ 8.0 (.NET 2005) or 9.0 (.NET 2008)
Product:        Abaqus make utility with C++
Status:        Fail - Unable to locate or determine the version of a C++
                compiler on this system.  If Microsoft Visual C++ 8.0 (.NET
                2005) is installed on this system, please load the
                vcvars32.bat file before running Abaqus.

Requirement:    Intel Fortran Compiler 10.1 or 11.0
Product:        Abaqus make utility with Fortran and Abaqus with user
                subroutines
Status:        Fail - Unable to locate or determine the version of a
                Fortran compiler on this system.  If Intel Fortran is
                installed on this machine, please load ifortvars.bat before
                running Abaqus.

Requirement:    Internet Explorer 6.0, Firefox 2.0, or greater
Product:        Abaqus Documentation
Status:        Pass - Found Firefox 3.6.13.0


Die Installationsreihenfolge war:
Microsoft Visual Sudio 2008
Intel Fortran Compiler 11.0.061
Abaqus 6.9-Ef1

Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?
Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daronin
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Daronin an!   Senden Sie eine Private Message an Daronin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daronin

Beiträge: 16
Registriert: 25.06.2008

erstellt am: 23. Feb. 2011 07:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Morgen

Hast du auch beim öffnen der Konsole in der du verify ausführst die ifortvar.bat gestartet.Also etwa so:
C:\WINDOWS\system32\cmd.exe /k "C:\Programme\Intel\Compiler\Fortran\9.1\IA32\Bin\ifortvars.bat"
Wenn nicht, versuchs mal damit.

Gruss
Daronin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SebastianFux
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von SebastianFux an!   Senden Sie eine Private Message an SebastianFux  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SebastianFux

Beiträge: 5
Registriert: 06.11.2009

Hardware:
Notebook Workstation Fujitsu Siemens Celsius H240
Intel Core 2 Duo 2,0 GHz
4 GB Ram
Grafik: ATI Mobility Fire GL V5200<P>Software:
Win XP Prof 32 Bit
Inventor Professional 2010

erstellt am: 23. Feb. 2011 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Daronin

Ich starte verify in der Abaqus Konsole und hier habe ich auch im Ziel den Pfad der vcvar und dert ifortvars mit angegeben
(nach der cmd.exe, so wie du es beschrieben hast).

Die Meldung kommt trotzdem.

Gibt es noch eine andere Möglichkeit? An was könnte es noch liegen?

Gruß
Sebastian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SebastianFux
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von SebastianFux an!   Senden Sie eine Private Message an SebastianFux  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SebastianFux

Beiträge: 5
Registriert: 06.11.2009

Hardware:
Notebook Workstation Fujitsu Siemens Celsius H240
Intel Core 2 Duo 2,0 GHz
4 GB Ram
Grafik: ATI Mobility Fire GL V5200<P>Software:
Win XP Prof 32 Bit
Inventor Professional 2010

erstellt am: 24. Feb. 2011 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

hier habe ich nochmal den Eintrag vom Ziel der Abaqus command:

C:\Windows\System32\cmd.exe /k "C:\Program Files\Microsoft Visual Studio 9.0\VC\bin" && "C:\Program Files\Intel\Compiler\11.0\061\fortran\Bin\IA32\ifortvars_ia32.bat"

Hier der Eintrag aus der Abaqus cae:

"C:\Program Files\Microsoft Visual Studio 9.0\VC\bin\vcvars32.bat" && "C:\Program Files\Intel\Compiler\11.0\061\fortran\Bin\IA32\ifortvars_ia32.bat" &&  D:\SIMULIA\Abaqus\Commands\abq69ef1.bat cae | | pause

Fällt hier vielleicht jemandem ein Fehler auf?

Gruß
Fux

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daronin
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Daronin an!   Senden Sie eine Private Message an Daronin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daronin

Beiträge: 16
Registriert: 25.06.2008

erstellt am: 25. Feb. 2011 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

also bei dem ersten Befehl fehlt die vcvars32.bat Datei oder? sollte so heißen denke ich:
C:\Windows\System32\cmd.exe /k "C:\Program Files\Microsoft Visual Studio 9.0\VC\bin\vcvars32.bat" && "C:\Program Files\Intel\Compiler\11.0\061\fortran\Bin\IA32\ifortvars_ia32.bat"

Und wenn du Command startest siehst du ja gleich an der Ausgabe, ob die beiden batch Dateine richtig ausgeführt wurden, oder ob es Fehler gab. Was steh oben im neuen command Fenster?

Gruss

Daronin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ondy
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Ondy an!   Senden Sie eine Private Message an Ondy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ondy

Beiträge: 7
Registriert: 28.11.2012

erstellt am: 28. Nov. 2012 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Morgen,

Ich studiere diesen Thread schon seit geraumer Zeit, jedoch komme ich nicht auf einen grünen Nenner. Benötige lediglich ein fertiges Fortran Skript in Abaqus zu integrieren um meine Simulationensmeßwerte vernünftig auszugeben, jedoch war bisher alles vergeblich.

Ich habe ein Win7 x64 System unter dem jedoch ein XP x86 System liegt.
Ich habe auch Abaqus 6.9-3, Visual Studios 2012 undIntel XE 2013 Composer in dieser Reihenfolge installiert.

Als Fehlermeldung zu abaqus verify -user_std bekomme ich:
Linking ['std_user.obj'] into user subroutine shared library
Link command: ['cmd', '/c', '"LINK', '/nologo', '/INCREMENTAL:NO', '/subsystem:console', '/machine:AMD64', '/NODEFAULTLIB:LIBC.LIB', '/NODEFAULTLIB:LIBCMT.LIB', '/DEFAULTLIB:OLDNAMES.LIB', '/DEFAULTLIB:LIBIFCOREMD.LIB', '/DEFAULTLIB:LIBIFPORTMD.LIB', '/DEFAULTLIB:LIBMMD.LIB', '/DEFAULTLIB:MSVCRT.LIB', '/DEFAULTLIB:kernel32.lib', '/DEFAULTLIB:user32.lib', '/DEFAULTLIB:advapi32.lib', '/FIXED:NO', '/dll', '/def:export.def', '/out:standardU.dll', 'std_user.obj', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\standardU_static.lib', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\standardB.lib', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\ABQSMABasCoreUtils_import.lib', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\ABQUTI_UtiLicensing_import.lib', 'oldnames.lib', 'user32.lib', 'ws2_32.lib', 'netapi32.lib', 'advapi32.lib', '&&', 'mt', '/manifest', 'standardU.dll.manifest', '/outputresource:standardU.dll;2', '&&', 'del', 'standardU.dll.manifest"']
Der Befehl "LINK" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.
Abaqus Error: Problem during linking - Abaqus/Standard User Subroutines.
  This error may be due to a mismatch in the Abaqus user subroutine arguments.
  These arguments sometimes change from release to release, so user subroutines
  used with a previous release of Abaqus may need to be adjusted.

bedeutet soviel wie mein intel compiler erkennt mein visual Studios nicht, richtig?
Wenn ich ifortvars.bat im cmd laufen lassen gibt er mir aus:
visual studio 2012 is not found in the system.

Hilfe würde mir im Rahmen meiner Studienarbeit extrem helfen, ich bitte dringlich darum!

Gruß Ondy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ondy
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Ondy an!   Senden Sie eine Private Message an Ondy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ondy

Beiträge: 7
Registriert: 28.11.2012

erstellt am: 28. Nov. 2012 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

So ich nochmal,

Bin selber dahinter gekommen, dass es ich noch diverse Systemvariablen definieren musste.
Das Problem nun ist, das ich zwar mittels abaqus verify -user_std diese ausgemacht und manuell in PATH eingetragen habe, doch nun habe ich den korrekten Pfad drinnen für
"LIBIFCOREMD.LIB", doch diese datei lässt sich nicht öffnen:

Link command: ['cmd', '/c', '"LINK', '/nologo', '/INCREMENTAL:NO', '/subsystem:console', '/machine:AMD64', '/NODEFAULTLIB:LIBC.LIB', '/NODEFAULTLIB:LIBCMT.LIB', '/DEFAULTLIB:OLDNAMES.LIB', '/DEFAULTLIB:LIBIFCOREMD.LIB', '/DEFAULTLIB:LIBIFPORTMD.LIB', '/DEFAULTLIB:LIBMMD.LIB', '/DEFAULTLIB:MSVCRT.LIB', '/DEFAULTLIB:kernel32.lib', '/DEFAULTLIB:user32.lib', '/DEFAULTLIB:advapi32.lib', '/FIXED:NO', '/dll', '/def:export.def', '/out:standardU.dll', 'std_user.obj', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\standardU_static.lib', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\standardB.lib', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\ABQSMABasCoreUtils_import.lib', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\ABQUTI_UtiLicensing_import.lib', 'oldnames.lib', 'user32.lib', 'ws2_32.lib', 'netapi32.lib', 'advapi32.lib', '&&', 'mt', '/manifest', 'standardU.dll.manifest', '/outputresource:standardU.dll;2', '&&', 'del', 'standardU.dll.manifest"']
LINK : fatal error LNK1104: Datei "LIBIFCOREMD.LIB" kann nicht geöffnet werden.
Abaqus Error: Problem during linking - Abaqus/Standard User Subroutines.
  This error may be due to a mismatch in the Abaqus user subroutine arguments.
  These arguments sometimes change from release to release, so user subroutines
  used with a previous release of Abaqus may need to be adjusted.

Hat jemand eine Idee??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ondy
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Ondy an!   Senden Sie eine Private Message an Ondy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ondy

Beiträge: 7
Registriert: 28.11.2012

erstellt am: 29. Nov. 2012 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HasanK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ich nochmal 

Ich hangel mich nur von fehlermeldung zu fehlermeldung, was sehr deprimierend ist.
Das letzte Problem habe ich durch den guten alten Neustart gelöst.
nun gibt mir abaqus verify -user_std folgendes aus.

Link command: ['cmd', '/c', '"LINK', '/nologo', '/INCREMENTAL:NO', '/subsystem:console', '/machine:AMD64', '/NODEFAULTLIB:LIBC.LIB', '/NODEFAULTLIB:LIBCMT.LIB', '/DEFAULTLIB:OLDNAMES.LIB', '/DEFAULTLIB:LIBIFCOREMD.LIB', '/DEFAULTLIB:LIBIFPORTMD.LIB', '/DEFAULTLIB:LIBMMD.LIB', '/DEFAULTLIB:MSVCRT.LIB', '/DEFAULTLIB:kernel32.lib', '/DEFAULTLIB:user32.lib', '/DEFAULTLIB:advapi32.lib', '/FIXED:NO', '/dll', '/def:export.def', '/out:standardU.dll', 'std_user.obj', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\standardU_static.lib', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\standardB.lib', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\ABQSMABasCoreUtils_import.lib', 'C:\\SIMULIA\\Abaqus\\6.9-3\\exec\\lbr\\ABQUTI_UtiLicensing_import.lib', 'oldnames.lib', 'user32.lib', 'ws2_32.lib', 'netapi32.lib', 'advapi32.lib', '&&', 'mt', '/manifest', 'standardU.dll.manifest', '/outputresource:standardU.dll;2', '&&', 'del', 'standardU.dll.manifest"']
  Bibliothek "standardU.lib" und Objekt "standardU.exp" werden erstellt.
std_user.obj : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "_fltused".
standardU_static.lib(dflux.obj) : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "_fltused".
standardU_static.lib(umat_sst.obj) : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "_fltused".
standardU_static.lib(stdu_callallutils.obj) : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "_fltused".
LINK : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "_DllMainCRTStartup".
standardU_static.lib(uanisohyper_inv.obj) : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "memmove" in Funktion "UANISOHYPER_INV".
standardU_static.lib(uanisohyper_strain.obj) : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "memmove".
standardU_static.lib(umat_sst.obj) : error LNK2001: Nicht aufgelöstes externes Symbol "memmove".
standardU.dll : fatal error LNK1120: 3 nicht aufgelöste Externe
Abaqus Error: Problem during linking - Abaqus/Standard User Subroutines.
  This error may be due to a mismatch in the Abaqus user subroutine arguments.
  These arguments sometimes change from release to release, so user subroutines
  used with a previous release of Abaqus may need to be adjusted.
Exception:  (<class driverExceptions.LinkError at 0x000007FFFF7CD360>, <driverExceptions.LinkError instance at 0x000007FFFFCC5A88>, <traceback object at 0x000007FFFFCC5B48> )
Traceback (most recent call last):
  File "Python/driver/driverAnalysis.py", line 181, in run
  File "Python/driver/driverStandard.py", line 64, in analyze
  File "Python/driver/driverSharedLibrary.py", line 173, in run
  File "Python/driver/driverSharedLibrary.py", line 318, in link
LinkError: Abaqus/Standard User Subroutines
Abaqus/Analysis exited with errors

Ich wäre sehr dankbar für Hilfe!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz