Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Mitbewegtes Koordinatensystem unter CAE oder mittels Input-File-Eingabe

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Mitbewegtes Koordinatensystem unter CAE oder mittels Input-File-Eingabe (847 mal gelesen)
Gunkerle
Mitglied
WMA


Sehen Sie sich das Profil von Gunkerle an!   Senden Sie eine Private Message an Gunkerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gunkerle

Beiträge: 133
Registriert: 15.03.2007

erstellt am: 15. Feb. 2008 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Liebe Abaqusgemeinde,
1.) wie kann unter Abaqus CAE einh mitbewegtes Koordinatensytem definieren.
2.) Wenn ich eine Geschwingkeits-RB z.B. in x-Richtung vorgebe (bzgl eines globalen K-SYS) und ich dann mein Objekt zu drehen beginne, dann  würde mein Objekt ja weiterhin in die ursprüngliche Richtung weiterverschoben werden. Mein Ziel ist es ein mitbewegtes Koordinatensystem einzuführen, so dass dann mein Objekt bzgl. des mitgedrehten K_SYS sich weiterhin in X-Richtung weiterbewegt, also bzgl. des globalen K-SYS letztendlich seine Richtung ändert.
Geht das wenn ich nur Rotastions- & Geschwindigkeits-RB und ein lokales  (mitrotierendes) K_Sys verwende und wenn ja wie?


ciao gunkerle 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3357
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 15. Feb. 2008 14:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gunkerle 10 Unities + Antwort hilfreich

Diese Koordinatensysteme können sich nicht während der Analyse mitdrehen.

Das was du machen willst kannst du über Amplitudes definieren. Du kannst damit vorgeben dass sich dein Körper seitlich bewegen soll indem du eine Randbedingung für diese Richtung vorgibst und über eine Amplitude bestimmst wann und in welchem Maße diese Bewegung stattfinden soll.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz