Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  contact small oder finite sliding

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   contact small oder finite sliding (6966 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
abqa10
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von abqa10 an!   Senden Sie eine Private Message an abqa10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für abqa10

Beiträge: 1
Registriert: 08.01.2008

erstellt am: 08. Jan. 2008 14:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Ich bin ein neuling im umgang mit abaqus, und habe eine frage:
Kann mir jemand bitte erklearen was ist der unterschied zwischen small und und finite sliding?

Ich danke fuer die antwort im vorraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 08. Jan. 2008 17:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für abqa10 10 Unities + Antwort hilfreich

Finite Sliding ist für große UND kleine Relativbewegungen im Kontakt geeignet, also allgemein. Es wird jederzeit überprüft ob irgendein Slave-Knoten an irgendeiner Stelle durch eine Facette der zugehörigen Master-Fläche dringt.

Da das in bestimmten Fällen nicht notwendig und diese rechenintensive Arbeit überflüssig ist gibt es die Small Sliding-Formulierung. Hier wird schon im Datacheck festgelegt wo sich ein Slave-Knoten hinbewegen kann. Dabei wird davon ausgegangen, dass nur sehr kleine Relativbewegungen zwischen den Kontaktpartnern auftreten. Da die Grenzen dann in der Analyse nicht neu berechnet werden (sie bewegen sich aber bei NLGEOM mit), kann man sich einige Rechenzeit während der Analyse sparen.  Aber wie gesagt, Bedingung ist dass man so gut wie keine Relativbewegung zwischen den Kontaktpartnern hat. Wie bei Small Sliding die Grenzen berechnet werden und weitere Infos zu diesen beiden Dingen findest du im Users Manual 29.2.2 Contact formulation for Abaqus/Standard contact pairs

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Alican
Mitglied
Berechnungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Alican an!   Senden Sie eine Private Message an Alican  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Alican

Beiträge: 56
Registriert: 24.02.2012

erstellt am: 02. Mai. 2013 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für abqa10 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mustaine,

was ist wenn man Small Sliding definiert und die Verschiebung doch zu gross ist? Sind Verschiebungen bis 0.1 mm schon über die Grenze?
Oder hängt die Verschiebung von der Größe der Kontaktfläche ab?

Gruss Alican

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 02. Mai. 2013 18:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für abqa10 10 Unities + Antwort hilfreich

"Groß" ist relativ und hängt von Dingen wie Elementkantenlänge und Krümmung der Oberfläche ab. Wenn die Relativverschiebung zu groß wird, werden die Ergebnisse immer falscher.

Im Zweifelsfall mit finite sliding (gegen)rechnen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Alican
Mitglied
Berechnungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Alican an!   Senden Sie eine Private Message an Alican  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Alican

Beiträge: 56
Registriert: 24.02.2012

erstellt am: 03. Mai. 2013 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für abqa10 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mustaine,

supi, jetzt ist es mir klar was dies bedeutet. Vielen Dank für die Info. Eine Frage hätte ich noch, die mich immer wieder beschäftigt.
Unzwar was passiert wenn ich bei einem normalen Kontakt den Adjust nicht definiere? Gibts da n Default-Wert?

Und was ist wenn mein Fangradius zu klein ist? Bezieht sich die Fangradius in beiden Richtungen?
Würd mich freuen wenn du mir da helfen könntest  )

Viele Grüsse Alican

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 03. Mai. 2013 16:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für abqa10 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Alican:

Unzwar was passiert wenn ich bei einem normalen Kontakt den Adjust nicht definiere? Gibts da n Default-Wert?

Nur beim General Contact. Bei Contact Pairs wird nichts gemacht. Das würde auch heißen, dass Anfangsdurchdringungen im 1. Increment mit entsprechenden Kräften auseinander gedrückt werden.


Zitat:
Original erstellt von Alican:
Und was ist wenn mein Fangradius zu klein ist? Bezieht sich die Fangradius in beiden Richtungen?

Nein. Wenn man adjust aktiviert werden alle Durchdringungen behoben. Der Suchwert wird nur auf Spalte angewandt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MartinV HFU
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von MartinV HFU an!   Senden Sie eine Private Message an MartinV HFU  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MartinV HFU

Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2013

erstellt am: 07. Mai. 2013 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für abqa10 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mustaine,

ich klinke mich hier auch mal noch ein zu diesem Thema, ich bin ebenfalls recht neu mit Abaqus und schaffe nur über Inputfiles aus Matlab heraus, d.h. den Mesh etc generiere ich außerhalb:

Ich simuliere die Kompression der weib. Brust bei der Mammographie, d.h. ich bewege 2 Plexiglasplatten aufeinander zu, zwischen denen sich die Brust befindet.

Als Contact Pair habe ich die "Haut" (Membranen-Elemente) und die Plexiglasplatten definiert mit small sliding und *Friction (Wert zwischen 0.2 und 0.8). Die Platten sind bei Simulationsbeginn ca. 3mm von der Brust weg (Brustdurchbesser ca 10cm, Plexiglasplatte: Dicke ca. 4mm). Greift in diesem Fall Small Sliding überhaupt?

Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 07. Mai. 2013 17:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für abqa10 10 Unities + Antwort hilfreich

Das hängt von mehreren Dingen ab. Lies mal im Manual was bei Small Sliding gemacht wird und entscheide dann selbst.

Im Zweifel lieber Finite Sliding verwenden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz