Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Umformdaten in FEM-Simulation mappen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Umformdaten in FEM-Simulation mappen (1249 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
krieg-tobias
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von krieg-tobias an!   Senden Sie eine Private Message an krieg-tobias  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für krieg-tobias

Beiträge: 4
Registriert: 05.12.2007

erstellt am: 05. Dez. 2007 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich sollte im Rahmen meiner Diplomarbeit die Ergebnisse einer Umformsimulation auf unser FEM-Netz übertragen, dass damit in Abaqus weitergerechnet werden kann. Dabei kommt es auf die Veränderungen der Bleche beim Tiefziehen an.(thinning und Dehnungen) Es gibt zwar Programme zum mappen der Daten, (SCAI Mapper vom Fraunhofer Institut) diese sind aber teuer.

Weiß jemand einen anderen Weg wie man solche Daten importieren kann, z. B. mit einem Script oder kleinen Programm. Und wie man am besten vorgeht, ich hab da nämlich noch keine Ahnung von.

Gruß Tobias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 06. Dez. 2007 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieg-tobias 10 Unities + Antwort hilfreich

Das sollte alles mit Scripten gehen. Du kannst wahrscheinlich das Netz und die Knotenpositionen via Script in's Abaqus-Format übersetzen. Die Elementdicken und Dehnungen kannst du dann pro Element oder Section Point in eine Datei ablegen und in Abaqus über *Distribution Table und *Initial Conditions vorgeben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

krieg-tobias
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von krieg-tobias an!   Senden Sie eine Private Message an krieg-tobias  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für krieg-tobias

Beiträge: 4
Registriert: 05.12.2007

erstellt am: 11. Dez. 2007 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sehr gut, danke! Aber kannst du mir mehr über die Initial Conditions sagen? Welche würdest du nehmen?
Da gibt es ja ziemlich viele verschiedene Einstellungen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 12. Dez. 2007 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieg-tobias 10 Unities + Antwort hilfreich

Naja, was du brauchst halt. Wahrscheinlich Stress und ggf. Plastic strain.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Poldi1979
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Poldi1979 an!   Senden Sie eine Private Message an Poldi1979  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Poldi1979

Beiträge: 51
Registriert: 22.07.2007

erstellt am: 23. Dez. 2007 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieg-tobias 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
ich habe bereits ein ähnliches Thema behandelt. Ich hatte aber ein Problem bei der Verwendung von *distribution. Und zwar konnte man diesen Befehl wohl nicht zusammen mit shell elementen und nodal thickness verwenden. Wenn das jetzt gehen würde, wäre es natürlich klasse.. aber ich bin damals dran gescheitert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz