Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Verbindung Buchse-Welle

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Verbindung Buchse-Welle (1141 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
kalisto12
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von kalisto12 an!   Senden Sie eine Private Message an kalisto12  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kalisto12

Beiträge: 32
Registriert: 10.02.2005

erstellt am: 08. Okt. 2007 17:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe das Problem, dass ich eine Buchse-Welle Verbindung mit Kontakt modellieren soll, wobei zwischen diesen Komponenten im ersten Schritt ein Spiel herrscht, und sich erst im zweiten Schritt, durch eine extern angreifende Kraft, ein Kontakt einstellt.
Ich habe nun versucht dieses Problem mit einem einfachen Kontakt zu lösen (im Initial Step). Die Berechnung wird zwar ohne Probleme durchgeführt, aber die Ergebnisse stimmen nicht (rein aus der logischen Überlegung, da sich auf dem Bolzen, nie eine Kraft bzw. Verformung einstellt)
- falls mir jemand ein Tip geben könnte wäre ich sehr dankbar.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 10. Okt. 2007 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kalisto12 10 Unities + Antwort hilfreich

Schwer zu sagen wo das Problem ist. Lade mal die inp hoch, dann kann man vielleicht mehr sagen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cosmicchaos
Mitglied
Konstrukteur / Berechner


Sehen Sie sich das Profil von Cosmicchaos an!   Senden Sie eine Private Message an Cosmicchaos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cosmicchaos

Beiträge: 49
Registriert: 24.08.2005

ABAQUS 6.8.1
CAE
16 GB RAM
Windows XP 64

erstellt am: 20. Dez. 2007 08:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kalisto12 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich vermute, du hast den Parameter "adjust" gesetzt. Damit "zieht" Abaqus die Slaveknoten im ersten General Step auf die Masterfläche, wenn dort vorher ein Spiel war. Einfach auf no adjustment setzen, fertig. Sonst poste einfach mal den Abschnitt des INP Files mit der Kontaktformulierung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas79
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Andreas79 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas79  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas79

Beiträge: 134
Registriert: 16.12.2004

erstellt am: 20. Dez. 2007 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kalisto12 10 Unities + Antwort hilfreich

Denke nicht, dass es das ADJUST-Problem ist, denn auch hierbei müsste eine Kraft übertragen werden. Die Input-Datei wäre hilfreich, um nicht rumraten zu müssen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maccias
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Maccias an!   Senden Sie eine Private Message an Maccias  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maccias

Beiträge: 588
Registriert: 22.08.2006

MECHANICA-Version: WF2, M190
ABAQUS-Version: 6.6-1
Grafikkarte: NVIDIA Quadro FX 1300
HP xw8200
Windows2000

erstellt am: 21. Dez. 2007 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kalisto12 10 Unities + Antwort hilfreich

Adjustment kann mit oder ohne Kräfte ausgeführt werden, kann also durchaus der Grund sein......

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas79
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Andreas79 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas79  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas79

Beiträge: 134
Registriert: 16.12.2004

erstellt am: 23. Dez. 2007 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kalisto12 10 Unities + Antwort hilfreich

dann habe ich vielleicht ein grundsätzliches Problem mit der Frage. Soweit ich das verstanden habe, erzeugt eine externe Kraft den Kontakt - es handelt sich also nicht um einen Pressverband. Diese externe Kraft MUSS über die Kontakte weitergegeben werden (mit oder ohne ADJUST, Beispiel Nietverbindung). Also ist der Parameter ADJUST für mich raus. Würde es sich um einen Pressverband handeln, dann ist dieser Parameter natürlich entscheidend.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maccias
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Maccias an!   Senden Sie eine Private Message an Maccias  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maccias

Beiträge: 588
Registriert: 22.08.2006

MECHANICA-Version: WF2, M190
ABAQUS-Version: 6.6-1
Grafikkarte: NVIDIA Quadro FX 1300
HP xw8200
Windows2000

erstellt am: 02. Jan. 2008 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kalisto12 10 Unities + Antwort hilfreich

Klar, wenn irgendwo eine Kraft angreift, dann muss es auch irgendwo Verformungen geben. Aber ohne inp-Datei bleibt eben alles Spekulation.
Meistens ist es irgendein relativ einfacher Anwenderfehler:
- falscher Step ausgewertet
- zu grobe Auswerteskala
oder dergleichen.....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz