Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Begriffe bei Abaqus

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Begriffe bei Abaqus (1002 mal gelesen)
Cornuto6
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Cornuto6 an!   Senden Sie eine Private Message an Cornuto6  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cornuto6

Beiträge: 1
Registriert: 04.07.2007

erstellt am: 04. Jul. 2007 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe ein paar Begriffe in einer Inputdatei. kann mir da jemand helfen, wofür diese genau stehen?
Also die Begriffe sind:
*Instance, name=...., part=....
*Surface, type=..., name=..., internal
*Coupling, contraint name=..., internal

Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sep
Mitglied
student


Sehen Sie sich das Profil von sep an!   Senden Sie eine Private Message an sep  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sep

Beiträge: 82
Registriert: 18.05.2006

Hoffe du kannst die Daten einlesen muss jetzt leider weg zur Arbeit werde Dir erst wohl später antworten könnnen.
Und nochmals vielen Dank
ach so noch zu meiner vorgehensweise ich rechne einfach die jobs dann nacheinander durch im Cae vielleicht ist dass der fehler, muss man denn da noch was machen?
HAbs aber wie im manual beschrieben gemacht.

erstellt am: 04. Jul. 2007 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cornuto6 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo
schaue mal in manual falls du es hast, also abaqus documentation
dann unter
reference
abaqus keywords references manual
da sind alle alphabetisch aufgelistet und gut erklärt
hoffe konnte dir helfen

------------------
sep

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3318
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 04. Jul. 2007 14:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cornuto6 10 Unities + Antwort hilfreich

Diese Keywords findest du im Keyword Reference Manual kurz erklärt. Ansonsten findest du dort direkt Links in's Users Manual, wo es ausführlicher erklärt wird.

In Kürze:
*Instance
Es wird ein Abbild von dem Part erstellt. Die Eingabedatei kann wie CAE oder CAD-Programme mit einer Part- und Assemblystruktur arbeiten. Wenn du als Part eine Schraube hast, kannst du davon beliebig viele Instancen erzeugen und im Raum positionieren.

*Surface
Du definierst eine Surface mit einem bestimmten Namen. Diese Surface befindet sich z.B. auf einer Gruppe von Volumenelementen. Du gibst dafür die Elemente an und die Seitennummern der Elemente. Auf die Surface kannst du dann z.B. einen Druck aufbringen oder Kontakt definieren. ABAQUS weiß dann wo auf deinen Elemente diese Regionen sind. Mit *Surface werden also keinen neuen Surfaceelemente erzeugt, sondern nur bestehende Regionen zu einer Oberflächengruppe zusammengefasst (ähnlich wie mit *Elset oder *Nset).

*Coupling
Hier koppelt man eine Region (Knoten/Elemente/Oberfläche) an einen Steuerknoten. Über den Knoten kann man dann z.B. Lasten oder Randbedingungen auf diese Region einleiten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz