Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Suche Pre-/Postprocessor

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Suche Pre-/Postprocessor (1505 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
dengess
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von dengess an!   Senden Sie eine Private Message an dengess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dengess

Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2007

erstellt am: 03. Apr. 2007 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Wir arbeiten zur Zeit mit Abaqus und suchen jetzt einen Pre/Postprozessor. Ich habe schon Erfahrungen mit Hypermesh, dies ist jedoch sehr teuer für uns als kleines Unternehmen. Gibt es Alternativen, die auch eine gute Abaqus-Schnittstelle beinhalten? Wichtig wäre außerdem ein guter Support des jeweiligen Anbieters.

Mit der Bitte um viele Vorschläge,

dengess

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maccias
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Maccias an!   Senden Sie eine Private Message an Maccias  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maccias

Beiträge: 588
Registriert: 22.08.2006

MECHANICA-Version: WF2, M190
ABAQUS-Version: 6.6-1
Grafikkarte: NVIDIA Quadro FX 1300
HP xw8200
Windows2000

erstellt am: 03. Apr. 2007 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dengess 10 Unities + Antwort hilfreich

Was spricht gegen ABAQUS CAE?

Habt ihr hauptsächlich Volumen- oder Schalenmodelle?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dengess
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von dengess an!   Senden Sie eine Private Message an dengess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dengess

Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2007

erstellt am: 03. Apr. 2007 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Maccias!

Wir arbeiten sowohl mit Schalen- als auch mit Volumenmodellen.

Bisher habe ich mich nie so richtig mit Abaqus CAE auseinandersetzen müssen, da ich immer mit Hypermesh gearbeitet habe. Die wenigen male wo ich mit Abaqus CAE gearbeitet habe, fehlten mir die Möglichkeiten Einfluss auf die Vernetzung bzw. Elementqualität nehmen zu können.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maccias
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Maccias an!   Senden Sie eine Private Message an Maccias  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maccias

Beiträge: 588
Registriert: 22.08.2006

MECHANICA-Version: WF2, M190
ABAQUS-Version: 6.6-1
Grafikkarte: NVIDIA Quadro FX 1300
HP xw8200
Windows2000

erstellt am: 03. Apr. 2007 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dengess 10 Unities + Antwort hilfreich

Hm, Hypermesh gilt schon als sehr guter Vernetzer und Preprocessor. Man könnte sich noch Medina und Ansa ansehen. Wie die preislich liegen, weiß ich allerdings nicht....
CAE hat sich in den letzten Jahren stark verbessert und hat logischerweise die beste Schnittstelle zu ABAQUS. Kommt eben darauf an, welche Anforderungen Du hast. Wie groß sind beispielsweise Deine Baugruppen? Gibt es viele Kontaktbedingungen? Müssen zusätzliche Features wie Schweißpunkte in das Modell eingebunden werden? Und und und.......

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dengess
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von dengess an!   Senden Sie eine Private Message an dengess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dengess

Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2007

erstellt am: 03. Apr. 2007 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Baugruppen sind recht überschaubar (max. 5 Einzelteile), die Element/ bzw. Knotenanzahl gibt mir mein Rechner vor (Win XP 32bit).
Dennoch arbeite ich viel mit Kontakten und auch Schweißpunkten. Mit Medina habe ich mal während des Studiums gearbeitet, finde ich im Vergleich mit Hypermesh nicht so toll. Kann auch an meinen geringen Kenntnissen damals liegen. In der Zwischenzeit hat sich da aber bestimmt auch viel getan (bei Medina!). Ansa ist ein guter Tipp, werde mich da mal schlau machen.
Wichtig sind mir vor allem eine gute Abaqus-Schnittstelle und ein guter Support.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maccias
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Maccias an!   Senden Sie eine Private Message an Maccias  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maccias

Beiträge: 588
Registriert: 22.08.2006

MECHANICA-Version: WF2, M190
ABAQUS-Version: 6.6-1
Grafikkarte: NVIDIA Quadro FX 1300
HP xw8200
Windows2000

erstellt am: 03. Apr. 2007 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dengess 10 Unities + Antwort hilfreich

Also bei "nur" 5 Bauteilen spricht wahrscheinlich schon vieles für CAE.
Mit Hypermesh habe ich selbst keine Erfahrungen.
ANSA hat seine Stärken im Flächenbereich (da allerdings unschlagbar), Geometriereparatur und Vernetzung sind wirklich sehr gut.
MEDINA beispielsweise hat automatische Generierungen für Schweißpunkte (in einem bestimmten Format).
Es hängt halt (wie immer) sehr stark von Deinen Anforderungen ab......

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 03. Apr. 2007 17:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dengess 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von dengess:
Die Baugruppen sind recht überschaubar (max. 5 Einzelteile), die Element/ bzw. Knotenanzahl gibt mir mein Rechner vor (Win XP 32bit).
Dennoch arbeite ich viel mit Kontakten und auch Schweißpunkten. Mit Medina habe ich mal während des Studiums gearbeitet, finde ich im Vergleich mit Hypermesh nicht so toll. Kann auch an meinen geringen Kenntnissen damals liegen. In der Zwischenzeit hat sich da aber bestimmt auch viel getan (bei Medina!). Ansa ist ein guter Tipp, werde mich da mal schlau machen.
Wichtig sind mir vor allem eine gute Abaqus-Schnittstelle und ein guter Support.

Schweißpunkte gibt es momentan nicht automatisiert. Der Rest geht aber sehr gut mit CAE. Ab Mai soll es in der neuen Version u.a. auch eine automatische Kontaktsuche geben.
Die Unterstützung von Solver-Keywords ist natürlich höher als bei anderen Preprocessoren und der Support aus Aachen ist auch gut. Du solltest mal nach einer Testlizenz fragen und dir selbst ein Bild machen. Ich arbeite jedenfalls gerne mit CAE.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

streifenkarl
Mitglied
ing


Sehen Sie sich das Profil von streifenkarl an!   Senden Sie eine Private Message an streifenkarl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für streifenkarl

Beiträge: 17
Registriert: 18.12.2006

erstellt am: 04. Apr. 2007 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dengess 10 Unities + Antwort hilfreich

Patran mit Abaqus Interface funktioniert ganz gut.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 04. Apr. 2007 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dengess 10 Unities + Antwort hilfreich

Also gerade Patran sollte man sich nicht mehr anschaffen. Da bieten die meisten anderen Preprocessoren mehr Funktionalität. Und bei dem was man so hört wird Patran schon seit einiger Zeit bei immer mehr Firmen durch CAE oder andere Preprocessoren abgelöst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maccias
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Maccias an!   Senden Sie eine Private Message an Maccias  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maccias

Beiträge: 588
Registriert: 22.08.2006

MECHANICA-Version: WF2, M190
ABAQUS-Version: 6.6-1
Grafikkarte: NVIDIA Quadro FX 1300
HP xw8200
Windows2000

erstellt am: 04. Apr. 2007 11:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dengess 10 Unities + Antwort hilfreich

Da kann ich Mustaine nur zustimmen. Patran ist als Pre-/Postprocessor wohl nur noch in Verbindung mit dem Solver Nastran eine Überlegung wert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz