Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Warum reisst das Ding nicht?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Warum reisst das Ding nicht? (2405 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Rill
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Rill an!   Senden Sie eine Private Message an Rill  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rill

Beiträge: 169
Registriert: 11.05.2006

erstellt am: 22. Feb. 2007 18:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Job1.inp.txt

 
hi,

da sich das Thema mittlerweile inhaltlich vom ursprünglichen Post entfernt hat, hab ich mir erlaubt, die Sache nochmal zu posten: Wär nett, wenn sich jemand mal das Input-File angucken und mir sagen könnte, warum sich der Zugstab zwar einschnürt, aber ums verrecken nich reissen will...

Schönen Gruß,

Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kveith
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von kveith an!   Senden Sie eine Private Message an kveith  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kveith

Beiträge: 10
Registriert: 23.06.2005

erstellt am: 27. Feb. 2007 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rill 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Daniel,

hab kurz deinen input file ueberflogen. Du verwendest zwar *plastic um die materialkurve zu beschreiben, das heisst aber nicht dass der werkstoff am ende der kurve versagt. um die kapazitaet zu bestimmen, wuerde ich entweder die kraft bei maximalen spannungen nehmen, oder ggf. eine riks analysis ausfuehren (wenn post-buckling bei druck beanspruchung relevant).

Gruss
K.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mooodin
Mitglied
Dipl. Ing.

Sehen Sie sich das Profil von Mooodin an!   Senden Sie eine Private Message an Mooodin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mooodin

Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2006

erstellt am: 27. Feb. 2007 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rill 10 Unities + Antwort hilfreich


ZUGVERSUCH.JPG

 
Ich denke dass du soweit alles richtig gemacht hast.
Es ist nur eine Frage der Darstellung.

Im Field-Output kannst du eine Status Variable definieren die dir zeigt welches Element das Schadenskriterium erreicht hat und welches nicht.

Im postprocessing kannst du nun die Elemente die den Status Schaden erreicht haben ausblenden. create Display Group; ResultValue

Es gibt auch ein Example Problem (eine Kugel durchschießt eine Platte) dort wird es genauso gemacht

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rill
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Rill an!   Senden Sie eine Private Message an Rill  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rill

Beiträge: 169
Registriert: 11.05.2006

erstellt am: 27. Feb. 2007 18:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mooodin, Du bist super  Das Example Problem war übrigens das, aus dem ich mir mein Materialmodell zusammengefummelt hab... Aber auf das mit der Display Group wär ich nie gekommen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz