Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Überlappungen an Elementen vermeiden oder korriegieren!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Überlappungen an Elementen vermeiden oder korriegieren! (931 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
sep
Mitglied
student


Sehen Sie sich das Profil von sep an!   Senden Sie eine Private Message an sep  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sep

Beiträge: 82
Registriert: 18.05.2006

Hoffe du kannst die Daten einlesen muss jetzt leider weg zur Arbeit werde Dir erst wohl später antworten könnnen.
Und nochmals vielen Dank
ach so noch zu meiner vorgehensweise ich rechne einfach die jobs dann nacheinander durch im Cae vielleicht ist dass der fehler, muss man denn da noch was machen?
HAbs aber wie im manual beschrieben gemacht.

erstellt am: 17. Jan. 2007 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


NeuerOrdner.zip

 
Hallo zusammen also mein system wird gerechnet jedoch was ich nicht so schön finde und mein Betreuer, dass die elemente sich Überlappen nach der Rechnung, wie kann ich dies vermeiden bin halt neuling und weiss momentan keinen rat drauf.
Bedankt schon mal
Muss ich da was am Netz ändern also Masteroberflächen viel feiner als die Slave, damit sich das ändert oder gibts irgendeine voreinstellung bei den Kontakten?
Also Kontakteigenschften sind noch gar nicht eingetippt da das Modell nur zu testzwecken angelgt wurde.Ausserdem entsteht bei mir ne Klaffung zwischen PART-gewachsenerboden und den angrenztenden schichten habe es getiet aber nur in der oberen Schicht ist gelungen soweit ich aber weiter tie fortführe rechnet er nichst singulärität und negativen eigenwerte vorhanden.
Also das mit der Klaffung ist mir Klar Contakt funktioniert nicht auf zug.
Würde mich freuen über ein paar vorschläge
Bedankt

------------------
sep

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 18. Jan. 2007 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sep 10 Unities + Antwort hilfreich


Überlappungamrohrnichtmehr_mod.cae.txt

 
Die Überlappungen sind erstmal gar nicht so groß. Eventuell hast du den Skalierungsfaktor im Viewer vergessen bzw. hoch gesetzt. Schaue dir deine wirklichen Ergebnisse mal an, d.h. mit Faktor=1. Du findest die Option unters Options->Contour...->Shape.

Trotzdem habe die Kontakte geändert um die Durchdringungen weiter zu minimieren. Das Netz habe ich auch etwas geändert. Bei dem kleinen Modell kannst du mehr mit quadratischen Elementen machen. Diese können Kreisbögen wesentlich genauer abbilden als lineare Elemente. Außerdem habe ich das Rohr feiner vernetzt. Hier passiert schließlich etwas.

Die Randbedingungen habe ich auch etwas optimiert. Ich habe mehr Bereich in eine RB getan. Außerdem habe ich an der Symmetrieebene den Befehl XSYMM verwendet. Das scheint erstmal keinen Unterschied zum sperren der DOF per Hand zu machen. Jedoch ist die Info das da eine Symmetrieebene ist für den Solver wichtig, da er dann die Kontaktnormalen entsprechend richtig generieren kann. Das macht in manchen Fällen einen Unterschied...

Willst den Boden auch ziehen?

Willst du die Relativverschiebungen zwischen den Teilen des Boden modellieren? Gibt es diese in der Realität?
Falls nein, solltest du den Boden als eine Bauteil verwenden. Dann brauchst du nicht mit Kontakt zu arbeiten und kannst auch ziehen.

Ansonsten musst du kleben (Tie). Hierbei musst du an den Stellen aufpassen, an denen sich mehrere Klebedefinitionen an einem Punkt treffen.

[Diese Nachricht wurde von Mustaine am 18. Jan. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sep
Mitglied
student


Sehen Sie sich das Profil von sep an!   Senden Sie eine Private Message an sep  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sep

Beiträge: 82
Registriert: 18.05.2006

Hoffe du kannst die Daten einlesen muss jetzt leider weg zur Arbeit werde Dir erst wohl später antworten könnnen.
Und nochmals vielen Dank
ach so noch zu meiner vorgehensweise ich rechne einfach die jobs dann nacheinander durch im Cae vielleicht ist dass der fehler, muss man denn da noch was machen?
HAbs aber wie im manual beschrieben gemacht.

erstellt am: 18. Jan. 2007 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi danke Dir für die Antwort also die Klaffung da an der Kante sollte nicht aufreten in der Realität tritt sie nicht auf ,Boden kann keinen Zug übertragen im allgemeinen, ja das wäre ne Idee den Boden als ein Bauteil zu betrachten also meinst (du als ein Part?), dann würde ich die Klaffung da an der Stelle nicht mehr haben das ist mir klar jedoch werden dann auf das rohr kontinuierlich dann schichten von 0.5 m aufgebracht und verdichtete bis die oberkante des Grabens erreicht ist und ich denke wenn ichs in einem part mache ist es unmöglich das zu simulieren.
(d.h. mit Faktor=1. Du findest die Option unters Options->Contour...->Shape.) diese Einstellung gibts bei mir nicht oder klar das gibts aber da steht nur deformation scale factor wenn ich den auf 1 setze sehe ich keine verformung oder gibts da unter dieser last keine wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, liegt das nur an der Autoeinstellung  von cae denn die war bei mir auf 84.
Also meine meinung nach muss ich dann tien an der Klaffung denn, kann mir nicht vorstellen dass diese prozesskette die ich vorhabe zu machen in einem bauteil geht und ausserdem wie gesagt kann der boden keinen zug übertragen also scheidets aus.
Aber noch ne frage sollte ich dann jetzt schon alles nichtlinear rechnen so wie es in wirklichkeit ist, habe halt gehört wenn man mit kontakten rechnet sollte man nichtlinear rechnen sonst machts keinen sinn?

------------------
sep

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sep
Mitglied
student


Sehen Sie sich das Profil von sep an!   Senden Sie eine Private Message an sep  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sep

Beiträge: 82
Registriert: 18.05.2006

Hoffe du kannst die Daten einlesen muss jetzt leider weg zur Arbeit werde Dir erst wohl später antworten könnnen.
Und nochmals vielen Dank
ach so noch zu meiner vorgehensweise ich rechne einfach die jobs dann nacheinander durch im Cae vielleicht ist dass der fehler, muss man denn da noch was machen?
HAbs aber wie im manual beschrieben gemacht.

erstellt am: 18. Jan. 2007 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Habe mirs nochmal angeschaut wenn ichs unter
(d.h. mit Faktor=1. Du findest die Option unters Options->Contour...->Shape.)
bei mir also
plot controls on
°deformed shape

deformation scale factor
uniform value 1 (habe ich auf das geändert jetzt)

Also damit ichs jetzt richtig verstanden habe, denn das kann ich auch unter options--deformed shape einstellen, gibts da keine verformungen mit faktor 1 also sehr klein so dass man sie nicht sieht.der Skalierungsfaktor vergrössert sie um 84 amal sodass dann diese Übelappungen zu sehen sind habe ichs dann richtig verstanden?

------------------
sep

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sep
Mitglied
student


Sehen Sie sich das Profil von sep an!   Senden Sie eine Private Message an sep  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sep

Beiträge: 82
Registriert: 18.05.2006

Hoffe du kannst die Daten einlesen muss jetzt leider weg zur Arbeit werde Dir erst wohl später antworten könnnen.
Und nochmals vielen Dank
ach so noch zu meiner vorgehensweise ich rechne einfach die jobs dann nacheinander durch im Cae vielleicht ist dass der fehler, muss man denn da noch was machen?
HAbs aber wie im manual beschrieben gemacht.

erstellt am: 18. Jan. 2007 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Aber irgendwo ist hier bei mir der wurm drin, wieso habe ich hier fast keine spannungen im Boden jedenfalls sehr gering.
habe doch Pressure eingegeben 10000 d.h doch wenn ich einheiten m, N
gewählt habe sind das dann 10000N/m2 und das ist ne tonne pro m2 und keine spannungen das ist doch komisch.

------------------
sep

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OliverT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von OliverT an!   Senden Sie eine Private Message an OliverT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OliverT

Beiträge: 11
Registriert: 19.12.2006

Abaqus CAE 6.5-1

erstellt am: 18. Jan. 2007 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sep 10 Unities + Antwort hilfreich

10000N/m^2 = 0.01 N/mm^2 = 0.01 MPa das ist nunmal nicht viel.

Zum Scale Factor:
Im Menü Contour Plot Options gibts einen Reiter "Shape". Da stellst du "Deformtion Scale Factor" auf "Uniform" und kannst jetzt beliebigen Vergrößerungsmassstab eingeben. Das ist nur eine Visualisierungshilfe, wenn die Abstände vermessen willst benutze doch Tool->Query.

[Diese Nachricht wurde von OliverT am 18. Jan. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PhilippH
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von PhilippH an!   Senden Sie eine Private Message an PhilippH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PhilippH

Beiträge: 7
Registriert: 04.01.2007

erstellt am: 19. Jan. 2007 00:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sep 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, also zum Kontakt: die Kontaktrechnung selber ist nichtlinear, die
Verschiebungen können aber trotzdem linear gerechnet werden.Als Master-Fläche sollte immer die steifere Fläche gewählt werden, also z.B. ein rigid-part. Vielleicht konnte dir das ja ein wenig helfen. Gruß Philipp

------------------
1+1=2

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz