Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Temperaturverlauf in einem Knoten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Temperaturverlauf in einem Knoten (1659 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
OW
Mitglied
Student der Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von OW an!   Senden Sie eine Private Message an OW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OW

Beiträge: 50
Registriert: 30.09.2006

erstellt am: 11. Jan. 2007 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich möchte euch nochmals um eure Hilfe bitten. Ich benötige den zeitlichen temperaturverlauf in einem Punkt. Wie kann ich die Temperaturdaten in Abhängigkeit von der Zeit in eine Datei exportieren?
Ist es möglich die Datei direkt in Excel zu importieren?

Vielen Dank für Eure Mühe.

Gruß
Oliver

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 11. Jan. 2007 15:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OW 10 Unities + Antwort hilfreich

Das geht relativ leicht im Viewer (bzw. Visualization-Modul).
Du hast also deine Ergebnisse in Viewer geöffnet. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du die speziellen Daten nicht als History Output angefordert hast und du mit den Field Output Daten arbeiten musst.

Dann klicke
Tools-> XY Data-> Create...-> ODB Field Output

In dem Menu:
Position = Unique Nodal wählen (meistens)
Wähle die gewünschte(n) Variable(n) (z.B. NT bei dir)
klicke oben auf Element/Nodes und wähle die Knoten die dich interessieren.
Clicke dann auf Save.

Wenn das getan ist, wurden die Daten aus den ODB Field-Daten gezogen und temporär im Viewer abgelegt. Du findest sie nun im XY Data-Manager (Tools-> XY Data-> Manager) und kannst sie z.B. plotten.

Zum schreiben auf eine txt-Datei klicke (in der Hauptoberfläche) auf
Report-> XY...

Deine Daten stehen nach beenden der Aktion dann in dieser ASCII-Datei, welche du in Excel importieren kannst.

Es gibt übrigens ein Plug-In, mit dem man mit dem Viewer direkt mit Excel kommunizeren kann. Such mal hier: http://www.abaqus.com/PAPortal/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OW
Mitglied
Student der Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von OW an!   Senden Sie eine Private Message an OW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OW

Beiträge: 50
Registriert: 30.09.2006

erstellt am: 11. Jan. 2007 16:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Mustaine,
besser kann man es wohl nicht mehr erklären! Vielen Dank dafür!
Die ASCII Datei hat die Endung .rpt, wenn ich richtig liege!?
Wenn ich diese Datei in Excel öffne habe ich jetzt nur noch das Problem, dass er Manche Zahlen als Datum interpretiert. Und das obwohl ich als Datenformat der Spalten Standard bzw. Text gewählt habe.

Nochmals Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OW
Mitglied
Student der Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von OW an!   Senden Sie eine Private Message an OW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OW

Beiträge: 50
Registriert: 30.09.2006

erstellt am: 15. Jan. 2007 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
inzwischen klappt der Import der Daten. Ich habe nun jedoch das Problem, dass ich die Temperaturen alle 5 Sekunden benötige (Da ich die Temperaturverläufe mit Thermografieaufnahmen abgleichen muss). Abaqus liefert mir jedoch die Temperaturen zu einem beliebigen Zeitpunkt. Kann ich voreinstellen dass mir Abaqus die Temperaturwerte zu definierten Zeitpunkten berechnet?

Danke für eure Mühe!

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anfreund
Mitglied
Berechnungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von anfreund an!   Senden Sie eine Private Message an anfreund  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anfreund

Beiträge: 28
Registriert: 03.09.2004

erstellt am: 15. Jan. 2007 16:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OW 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn es eine statische Rechnung ist:

*STATIC, DIRECT
5., 1000.

Die Schrittweite beträgt hier 5s bei einer Gesamtdauer von 1000s

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OW
Mitglied
Student der Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von OW an!   Senden Sie eine Private Message an OW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OW

Beiträge: 50
Registriert: 30.09.2006

erstellt am: 16. Jan. 2007 09:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
danke für den Tipp. Leider kann ich damit nicht viel anfangen.
Wo kann ich diese Parameter verändern? Kann ich diese auch in der graphischen Benutzeroberfläche eingeben?
Gruß
Oliver

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OW
Mitglied
Student der Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von OW an!   Senden Sie eine Private Message an OW  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OW

Beiträge: 50
Registriert: 30.09.2006

erstellt am: 16. Jan. 2007 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Als ich mit geringen WÜK gerechnet habe konnte ich "Incrementation" auf 5 setzen. Dies lieferte mir die Temperaturen in Intervallen von 5s, genau wie gewünscht. Nun habe ich den WÜK an der Wärmeeinleitungsstelle erhöht und es kommt eine Fehlermeldung dass die notwendige "Incrementation" Schritte kleiner seien als der von mir angegebene minimale Wert. Wenn ich die "Incrementation" nun auf einen Wert von 1 setze klappt die Berechnung wieder, allerdings bekomme ich jetzt die Temperaturen für jede Sekunde, was ich nicht benötige. Es gibt doch sicherlich die Möglichkeit dies voreinzustellen.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß
Oliver

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz