Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Wassertropfen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wassertropfen (912 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Rene Füßel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Rene Füßel an!   Senden Sie eine Private Message an Rene Füßel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rene Füßel

Beiträge: 10
Registriert: 25.09.2006

erstellt am: 11. Jan. 2007 12:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an Alle!

Ist es möglich im Abaqus einen Wassertropfen zu simulieren, der auf einer Oberfläche zerschellt. Im LS-DYNA gibt es für soetwas spezielle Materialmodelle. Es geht dabei um Erosionsprobleme aufgrund von Kondenswassertropfen. Ich möchte gerne ein Bauteil mit dem Tropfen beschiessen und die auftretenden Schäden simulieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anfreund
Mitglied
Berechnungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von anfreund an!   Senden Sie eine Private Message an anfreund  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anfreund

Beiträge: 28
Registriert: 03.09.2004

erstellt am: 15. Jan. 2007 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rene Füßel 10 Unities + Antwort hilfreich

Da sieht es gerade etwas schlecht aus. In Abaqus Explicit existieren meines Wissens keine geeigneten Elemente. Du könntest allerdings einen inkompressiblen Werkstoffansatz (ideal plastisch -> nü=0,5) und einen E-Modul von 1 MPa annehmen und die "element deletion" über den "shear failure" aktivieren. Als Wert käme z.B. die Oberflächenspannung von Wasser in Frage. Dann noch die Dichte auf 1E-9 t/mm3, die Trägheit zu berücksichtigen. Achja, "erosion" sollte in erster Näherung nur für den Wassertropfen aktiviert werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz