Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Step Time - Lastzyklus

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Step Time - Lastzyklus (1633 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
OliverT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von OliverT an!   Senden Sie eine Private Message an OliverT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OliverT

Beiträge: 11
Registriert: 19.12.2006

Abaqus CAE 6.5-1

erstellt am: 20. Dez. 2006 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo erstmal,

ich habe einen Balken modeliert der an einem Ende fest eingespannt ist und am anderen Ende zyklisch belastet wird. Die Last verändert sich gemäß einer Sinuskurve mit Periodendauer 5s.
Das ganze wird als quasi-statisches Problem mit Abaqus/standart behandelt.
Als Ergebnis möchte ich einen Lastzyklus mit seinen Verformungen und spannungen sehen.

Das funktioniert soweit auch ganz gut. Der Balken biegt sich hoch und runter. Allerdings habe ich im Last-step willenlos mit der "time period" herum experimentieren müssen, bis ich tatsächlich etwa einen Zyklus zu sehen bekomme. Das muß doch irgendwie auch präziser gehen.

Der Stand momentan ist, dass ich bei einer "Step time" von 31 in etwa einen Lastzyklus habe. Allerdings ist mir absolut schleierhaft wie diese step time 31 mit meinem Lastspiel von 5s zusammenhängt.

Wie kann ich dem Programm sagen, dass er einfach nur 5s rechnet?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lukasz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von lukasz an!   Senden Sie eine Private Message an lukasz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lukasz

Beiträge: 157
Registriert: 25.11.2005

erstellt am: 20. Dez. 2006 11:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OliverT 10 Unities + Antwort hilfreich

Poste bitte den History-Teil Deines Inputdecks, also alles zwischen
*Step
und
*End Step

Oder gleich das ganze Input-File wenn es nicht zu groß ist als Anhang (muß du glaube ich in *.txt umbennenen, *.inp geht meines Wissens nicht)

Dann kann man die vlt etwas besser helfen. Es gibt mehr als eine Möglichkeit Deine Problemstellung zu rechnen. Mir ist im Moment noch ziemlich unklar was Du genau machst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OliverT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von OliverT an!   Senden Sie eine Private Message an OliverT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OliverT

Beiträge: 11
Registriert: 19.12.2006

Abaqus CAE 6.5-1

erstellt am: 20. Dez. 2006 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


input.txt

 
Mein Input, wie gewünscht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mechanix
Mitglied
Mechanix


Sehen Sie sich das Profil von Mechanix an!   Senden Sie eine Private Message an Mechanix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mechanix

Beiträge: 29
Registriert: 20.12.2006

erstellt am: 20. Dez. 2006 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OliverT 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo!

die kreisfrequenz in deiner amplitudendefinition ist falsch.

frequenz=1/periodendauer
f=1/5

kreisfrequenz=2*Pi*f
omega=2/5*Pi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OliverT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von OliverT an!   Senden Sie eine Private Message an OliverT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OliverT

Beiträge: 11
Registriert: 19.12.2006

Abaqus CAE 6.5-1

erstellt am: 20. Dez. 2006 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ok, danke das macht Sinn.

dann ist Lastspieldauer = Step Time/(2*pi)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mechanix
Mitglied
Mechanix


Sehen Sie sich das Profil von Mechanix an!   Senden Sie eine Private Message an Mechanix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mechanix

Beiträge: 29
Registriert: 20.12.2006

erstellt am: 20. Dez. 2006 19:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OliverT 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
dann ist Lastspieldauer = Step Time/(2*pi)

ist das eine frage oder feststellung?

soweit ich dich verstanden habe willst du EINE sinusschwingung der periode 5s abbilden.

dazu ist die STEPTIME=5s
die kreisfrequenz der schwingung: omega=2*Pi*1/5
im inputfile:

*Amplitude, name=Sinus, definition=PERIODIC
1, 0.2, 0., 0.
0., 1.
0.2 ist falsch, hier muss der wert für omega stehen

*Step, name=Last
*Static
0.5, 31., 1e-05, 1.

31 ist falsch, hier muss der wert t=5s  stehen

dann bildest du eine schwingung ab.

im keywords manual unter *amplitude mal nachlesen wenn es noch unklarheiten gibt 


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz