Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Fehlemeldung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fehlemeldung (3166 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
David_666
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von David_666 an!   Senden Sie eine Private Message an David_666  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für David_666

Beiträge: 18
Registriert: 10.08.2006

erstellt am: 02. Nov. 2006 20:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Ich hab mal wieder eine triviale Frage. Es geht um Fehlermeldungen. Währen einer Berechnnung wurde mir diese Warnung angezeigt. Jedoch kann ich nichts damit anfangen.

"There is zero MOMENT everywhere in the model based on the default criterion. please check the value of the average MOMENT during the current iteration to verify that the MOMENT is small enough to be treated as zero. if not, please use the solution controls to reset the criterion for zero MOMENT."

Vielleicht kann mir von Euch jemand sagen worin mein Fehler liegt.

Grüße David

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 04. Nov. 2006 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für David_666 10 Unities + Antwort hilfreich

Diese Meldung muss nicht zwingend ein Problem sein. Sofern die Rechnung normal konvergiert und die Ergebnisse plausibel aussehen, braucht die die Meldung nicht weiter zu stören.

Falls die Rechnung abbricht, solltest du deine Lasten und Randbedingungen prüfen. Falls du nichts findest, lade deine inp-Datei hoch.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jeffBearing
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von jeffBearing an!   Senden Sie eine Private Message an jeffBearing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jeffBearing

Beiträge: 8
Registriert: 15.02.2016

erstellt am: 22. Feb. 2016 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für David_666 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey,
ich hab nochmal eine Frage zu oben geschildertem Problem. Bei mir tritt das gleiche aus, ich weiß einfach nicht, welche Randbedingungen ich aufstellen muss. Ich möchte die Verformung und Kräfte in den Strukturen berechnen. In der Mitte ist ein 1/4-Modell eines Zylinders dargestellt, links und rechts je eine konkave und eine konvexe Struktur. Ich möchte über die konvexe Struktur eine Kraft aufprägen, die sich auf alle anderen Elemente ausbreitet. Um die Rechnung gering zu halten, habe ich jeweils Symmetriebedingungen an den entsprechenden Ebenen aufsgestellt. Habe ich das richtig gemacht? Es wäre nett, wenn sich das mal jemand anschauen könnte, danke 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jeffBearing
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von jeffBearing an!   Senden Sie eine Private Message an jeffBearing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jeffBearing

Beiträge: 8
Registriert: 15.02.2016

erstellt am: 22. Feb. 2016 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für David_666 10 Unities + Antwort hilfreich


Waelzkoerper.txt

 
Hier noch die entsprechende inp-datei.

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jeffBearing
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von jeffBearing an!   Senden Sie eine Private Message an jeffBearing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jeffBearing

Beiträge: 8
Registriert: 15.02.2016

erstellt am: 22. Feb. 2016 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für David_666 10 Unities + Antwort hilfreich

Achso, die Field und history Outputs sind noch fehlerhaft, ich wollte eigentlich hauptsächlich die Verformungen und Spannungen sehen. Welche Variablen muss ich für den Fall nehmen? Und was ist der Unterschied zwischen History und Field Outputs. Ist es richtig, dass History UOutputs in Plots geschrieben werden und Field Outputs im Viewer zur Verfügung stehen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 23. Feb. 2016 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für David_666 10 Unities + Antwort hilfreich

Field Output für Contour Plots (=buntes Bild) und History Output für xy-Plots. Siehe Beispiele und Erklärungen im Getting Started.

Dein Modell ist für eine Testrechnung ok (bis auf den Output). Im Kontakt solltest du aber die adjust-Variable aktivieren, sonst konvergiert es nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jeffBearing
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von jeffBearing an!   Senden Sie eine Private Message an jeffBearing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jeffBearing

Beiträge: 8
Registriert: 15.02.2016

erstellt am: 26. Feb. 2016 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für David_666 10 Unities + Antwort hilfreich

Okay danke auf jeden Fall schonmal für die schnelle Antwort..
Die Outputs hatte ich mir auch schon so vorgestellt 
zu meinem Modell: Da passen noch ein paar mehr Sachen nicht, wichtig ist auf jeden Fall die richtige Definition der Randbedingungen. Hab das Gefühl, dass das bei so Kontakt-Sachen gründliche Überlegungen erfordert. In meinem Fall war es so, dass der eine Lagerblock im Prinzip keine Möglichkeiten zur Bewegung hatte, da ich für ein Surface alle translatorischen und alle rotatorischen DOF rausgenommen habe. Habe ich aber mittlerweile behoben und rechnet stabil.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jeffBearing
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von jeffBearing an!   Senden Sie eine Private Message an jeffBearing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jeffBearing

Beiträge: 8
Registriert: 15.02.2016

erstellt am: 26. Feb. 2016 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für David_666 10 Unities + Antwort hilfreich

adjust war für mich nicht die richtige Einstellung, da damit die kontaktflächen verbunden werden. Abaqus hat in dem Fall eine Reihe an Elementen produziert, die in der Lücke zwischen den Instances "klebten" .

Also wichtig war wie gesagt die korrekte Definition der BC.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz