Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  3D_Evolution Conversion
  STEP ProEngineer WF4-konform konvertieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   STEP ProEngineer WF4-konform konvertieren (1888 mal gelesen)
SpacemanSpiff
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von SpacemanSpiff an!   Senden Sie eine Private Message an SpacemanSpiff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SpacemanSpiff

Beiträge: 57
Registriert: 02.05.2011

erstellt am: 10. Jun. 2011 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe rel. komplexe Geometrien, die beim direkten Import (step) in ProE 4 Fehler aufweisen.

Ich habe das Modell dann in 3D Evolution 2011 so lange repariert, bis ich 0 Ungenauigkeiten und 0 Freie Kanten habe (auch nach "Konvertiere in Zielsystem": ProE Step, 0,01mm Toleranz).
Abgespeichert und importiert in ProE gibt es immer noch Fehler im Modell, es ist nach wie vor kein Volumenmodell.

Dann habe ich spaßeshalber das "0-Fehler-Step" erneut in 3D Evolution importiert - und siehe da: auch hier wieder Fehler vorhanden!
Ich habe diese dann wieder repariert, gespeichert, importiert, immer noch Fehler. Und das ca. 3x hintereinander ohne Ergebnis.

Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Es scheint so, als wäre meine Arbeit total umsonst gewesen und das Programm zumindest bei diesem Modell überflüssig.

Vielleicht habe ich aber auch einfach nur einen Anfängerfehler gemacht und hoffe jetzt auf tolle Hinweise von hier! :-)

Danke + Grüße
Spiff

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

farahnaz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von farahnaz an!   Senden Sie eine Private Message an farahnaz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für farahnaz

Beiträge: 2353
Registriert: 24.04.2007

CAE, Test, NPD

erstellt am: 23. Nov. 2011 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SpacemanSpiff 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Spaceman-

wir kennen das Problem. Leider ist es manchmal sehr schwierig bis unmöglich.

Um die Komplexität der Geometrie zu reduzieren, schneide ich die problematische Parts in kleinere Stücke und merge sie später in ProE. Bei dieser Methode kommt ein großer Teil des Gesamtmodell heile rüber und die Stücke, die Reparaturarbeit brauchen, haben gierigere Komplexität und damit beherrschbar.

------------------
Grüße, Moe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

c.brueckner
Mitglied
Applikationstechniker

Sehen Sie sich das Profil von c.brueckner an!   Senden Sie eine Private Message an c.brueckner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für c.brueckner

Beiträge: 4
Registriert: 26.11.2012

erstellt am: 27. Nov. 2012 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SpacemanSpiff 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

für diese Fälle gibt es für 3D_Evolution das Zusatzmodul VDA-Reparatur.
Dieses überprüft Ihr Modell auf Geometriefehler nach VDA-Richlinien.

Solche Fehler können sein:
Selbstüberschneidungen, Überschläge, Krümmungsradien, Degenerierte Ecken, Mini Elemente oder Überlappungen.

Mit diesem Tool können Sie die Fehler lokalisieren und zu einem großen Teil vollautomatisch korrigieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz