Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Vectorworks
  Schräge Flächen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schräge Flächen (2024 mal gelesen)
cat1116
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von cat1116 an!   Senden Sie eine Private Message an cat1116  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cat1116

Beiträge: 4
Registriert: 06.07.2014

erstellt am: 06. Jul. 2014 23:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


20140706_233550.jpg

 
Hallo
Ich habe in Vectorworks von meinem Modell eine Abwicklung gezeichnet und mir vorgestellt ich könnte die Flächen dann einzeln in die richtige Position bringen mit Rotieren 3d. da dies aber unmöglich scheint wäre ich froh um jede Hilfe. Ich habe ein Foto des Modells im Anhang mitgeschickt, damit ihr euch vorstellen könnt um was es geht. Ich brauche eine 3d Zeichnung davon, damit ich das Teil visualisieren kann und auch Schnitte und Grundriss einfacher zu erstellen sind. Falls jemand eine Idee hat, wie man dieses Konstruktion am besten zeichnen könnte, wäre ich sehr dankbar für eine schnelle Antwort...
Liebe Grüsse
Cat

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wwm1
Mitglied
Architekt

Sehen Sie sich das Profil von wwm1 an!   Senden Sie eine Private Message an wwm1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wwm1

Beiträge: 3
Registriert: 07.07.2014

erstellt am: 07. Jul. 2014 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cat1116 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Cat

Ich würde wie folgt vorgehen:
1. Arbeitsebene definieren (Am Einfachsten mit dem Werkzeug und der 2. Methode). Arbeitsebene evtl. zusätzlich um 90° drehen (Menu 3D-Modell)
2. Fläche die in die korrekt Lage gebracht werden soll aktivieren
3. Werkzeug Ausrichten 3D wählen
4. 1.Klick ist entsprich dem Nullpunkt der Arbeitesebene / 2. & 3. Klicke entsprechen X- und Y-Richtung

Viele Grüsse, Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cat1116
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von cat1116 an!   Senden Sie eine Private Message an cat1116  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cat1116

Beiträge: 4
Registriert: 06.07.2014

erstellt am: 07. Jul. 2014 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Antwort! Ich habe inzwischen ins AutoCAD gewechselt und dort geht die ganze Sache etwas einfacher mit dem Koordinatensystem. Aber nächstes Mal werde ichs auf diese Weise versuchen.
Liebe Grüsse
Cat

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wwm1
Mitglied
Architekt

Sehen Sie sich das Profil von wwm1 an!   Senden Sie eine Private Message an wwm1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wwm1

Beiträge: 3
Registriert: 07.07.2014

erstellt am: 07. Jul. 2014 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cat1116 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich finde die Arbeitsebenen in Vectorworks viel einfacher als in AutoCAD mit dem BKS, weil ich oft die AE einfach auf eine schräge Fläche legen will und das geht in VW mit nur einem Klick. Zudem gibt es die Funktion "Senkrecht auf Arbeitsebene" blicken, damit kann ich dann jegliche Masse korrekt ablesen.

Viele Grüsse, Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cat1116
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von cat1116 an!   Senden Sie eine Private Message an cat1116  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cat1116

Beiträge: 4
Registriert: 06.07.2014

erstellt am: 10. Jul. 2014 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Marc
Ja das mag sein, dass das einfach geht, wenn man die Winkel des Objektes bereits kennt...hast du evtl. auch eine Idee wie man die schrägen Ebenen, die eine Dicke von 12 cm aufweisen, so konstruiert, dass sie einander nicht überlappen? Wenn man die Flächen, so wie sie sind extrudiert, ergeben sich Überschneidungen und eigentlich sollten die Kanten ja ohne Überlappungen aufeinandertreffen, so dass sie in Realität auch gebaut werden könnten.
Freue mich auf deine Lösung hierzu
Liebe Grüsse
Cat

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wwm1
Mitglied
Architekt

Sehen Sie sich das Profil von wwm1 an!   Senden Sie eine Private Message an wwm1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wwm1

Beiträge: 3
Registriert: 07.07.2014

erstellt am: 10. Jul. 2014 22:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cat1116 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Cat
Also, du hast Scheiben mit einer Dicke von 12cm. Und sollen sich die in der Gehrung schneiden oder stumpf gestossen sein? Du schreibst, dass die Winkel nicht bekannt sind, gibt es denn Anhaltspunkte wie die Scheiben im Raum liegen?

Hier mal ein paar allgemein Tipps dazu:

- Mit dem Werkzeug Projektion 3D kannst du NURBS-Kurven bis zum nächsten 3D Element verlängern.
- Mit dem Werkzeug Extrahieren 3D kannst du bestehende Flächen/Kanten in NURBS-Kurven umwandeln
- Mit dem Werkzeug NURBS analysieren kannst du von zwei sich schneidende NURBS-Flächen die Schnittlinie erstellen lassen
- Mit dem Werkzeug Hohlkörper kannst du einer NURBS-Fläche eine Dicke von 12cm geben.
- Mit dem Befehl "Volumen schneiden" kannst du eine NURBS-Fläche zum Schneiden eines beliebigens Volumens verwenden.
- usw.

Viele Grüsse, Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cat1116
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von cat1116 an!   Senden Sie eine Private Message an cat1116  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cat1116

Beiträge: 4
Registriert: 06.07.2014

erstellt am: 10. Jul. 2014 23:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Marc
Ja die Flächen sollten sich eigentlich im Gehring schneiden. Sie stehen im Raum so wie im Modell ersichtlich, aber das ist alles eher intuitiv gezeichnet. ich hab nachdem ich sie aufgefaltet habe, ihnen die 12cm Dicke gegeben, aber natürlich jeder fläche einzeln und nicht dem gesamten verinkelten Körper. Deshalb gab es auch Überlappungen. Ich glaube zwar dass es so für die Visu auch reicht, da ich nun die Überlappungen weggeschnitten habe. aber fürs nächste mal wäre es interessant, ob es eine cleverere Variante gibt..
Liebe Grüsse
Cat

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz