Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Verschieben auf aktive Ebene begrenzen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Verschieben auf aktive Ebene begrenzen (177 mal gelesen)
wmielke
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von wmielke an!   Senden Sie eine Private Message an wmielke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wmielke

Beiträge: 76
Registriert: 24.11.2009

TC 19 Platinum, Win 10 Pro, Intel i7, integrierte Graphik

erstellt am: 01. Feb. 2020 18:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe ein 3D-Objekt an der Pos x10,y20,z30, das ich in xy, xz und yz-Fenstern nebeneinander anzeige.
Wenn ich das Objekt selektiere und mit dem gelben Punkt im xz-Fenster verschiebe, ändert sich die xz-Pos. wie gewünscht, das Teil springt aber nach Loslassen der Maustaste an die y-Pos=0. (Auch wenn dort keine Fangpunkt liegt, ist wohl die y-Pos der Arbeitsebene)
Man kann zwar unten rechts in der TC-Statusleiste die Bewegungen in x, y, z blockieren, was aber sehr mühsam ist.
Gibt es keine Möglichkeit, bei Bewegung mit einer ordinären 2D-Maus die Objekt-Bewegung automatisch auf die Ebene des aktiven Fensters zu begrenzen? (Wer will denn beim lateralen Verschieben die Objektposition gleichzeitig in der Tiefenebene verändern?)
Vielleicht kann man dieses nervige Verhalten ja ganz einfach Abstellen.
Danke für die Hilfe.
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied
Hast Du Zeichenarbeiten?-->PM an mich


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1658
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 02. Feb. 2020 08:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wmielke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Du verwendest eine Mehrfenstertechnik wie z.B. in DesignCad?
Diese Methode gibt es meines Wissens in dieser Form bei TC nicht. In Turbocad braucht
man das nicht. Du kannst deinen "Arbeitsraum" (nicht die Objekte) in jede beliebige
Stellung drehen. Hierzu verwendet man Arbeitsebenen und Ansichten und was auch immer.

Willst Du ein Teil um einen bekannten Betrag verschieben? Markiere das Objekte
und gehe mit der "TAB-Taste" in die untere Statuszeile und gib dort z.B. Delta X,
Delta Y, Delta Z ein. Mit Enter abschliessen.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wmielke
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von wmielke an!   Senden Sie eine Private Message an wmielke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wmielke

Beiträge: 76
Registriert: 24.11.2009

TC 19 Platinum, Win 10 Pro, Intel i7, integrierte Graphik

erstellt am: 02. Feb. 2020 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo TC17pro,
danke für die Info.
Ich habe mich wohl unpräzise ausgedrückt.
Es ist nur eine Instanz von TC geöffnet. Dort habe ich die Zeichnung in 4 Ansichten, neben- und übereinander angeordnet, dargestellt (gemäß "normgerechter Klappung" von vorn (xz), von der Seite (xy), von oben (yz), sowie noch als Perspektive).
In diesen Fenstern arbeite ich wechselweise, was keine Probleme bereitet.

Dein Tip vom 31.1.2020, den ich erst beim weiteren Stöbern gefunden habe, brachte die Lösung:
Es ist ein Unterschied, ob ich das Objekt mit gedrückter Maustaste in der xz-Ebene verschiebe (dann wird beim Loslassen der Maus y auf 0 oder den y-Wert eines eventuellen Fangpunktes gesetzt) oder das Objekt anklicke und die Maustaste loslasse (dann "hängt" das Objekt am Mauszeiger, kann verschoben und mit erneutem Klick OHNE Änderung des y-Wertes platziert werden.
Das ist praktisch und steht bestimmt auch irgendwo im Handbuch/Tutorial. In meinen TC-Zeiten seit 2009 habe ich´s nicht gefunden/überlesen.
Gut, dass es das Forum gibt.
Danke für die Hilfe.
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz