Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Externe Referenzen ohne Lichtquellen und Hilfslinien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Externe Referenzen ohne Lichtquellen und Hilfslinien (257 mal gelesen)
wmielke
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von wmielke an!   Senden Sie eine Private Message an wmielke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wmielke

Beiträge: 76
Registriert: 24.11.2009

TC 19 Platinum, Win 10 Pro, Intel i7, integrierte Graphik

erstellt am: 01. Feb. 2020 17:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
beim Einbinden von Blöcken über Referenzen werden Lichtquellen und Hilfslinien mit importiert und sind in der Zielzeichnung nicht selektierbar/ausblendbar.
Beim Ändern der Ext.Ref-Datei passiert es mir häufig, dass ich die Lichtquellen und die Hilfslinien, die ich dort zur Bearbeitung brauchte, vergesse zu löschen.
Gibt es die Möglichkeit, beim Einbinden als ext. Referenz festzulegen, dass Hilfslinien und Lichtquellen ausgeschlossen werden, bzw. die Zieldatei diese Daten ignoriert?

Die Hilfslinien tauchen zwar nach Einbetten/Explodieren in der Objektliste unter "test$0$$CONSTRUCTION" auf und können dort dann ausgeblendet werden; dazu muss die Ref. aber eingebettet werden. Dann war´s das mit der Referenz.

Hat jemand eine Idee, wie man mein(?) Problem lösen kann?
Danke im Voraus
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied
Hast Du Zeichenarbeiten?-->PM an mich


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1658
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 02. Feb. 2020 07:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wmielke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Zitat:
Einbinden von Blöcken über Referenzen werden Lichtquellen und Hilfslinien mit importiert und sind in der Zielzeichnung nicht selektierbar/ausblendbar.

Du hast "schlampig" (nicht böse gemeint) gezeichnet und mußt notwendigerweise die Blöcke und xRefs selbst säubern.
D.h. die Lichtquellen und die Hilfslinien händisch in den Böcken und xRefs entfernen.
Den zweiten Weg hast Du ja selbst beschrieben.

Zitat:
Hat jemand eine Idee, wie man mein(?) Problem lösen kann?

Lösung: Arbeitsweise überdenken bzw. an das Programm anpassen. TC kann vieles, aber nicht Alles und
am wenigsten Gedanken lesen.

Anmerkung für die Zensur im Forum: Das hier Geschriebene ist keinesfalls böse gemeint. 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wmielke
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von wmielke an!   Senden Sie eine Private Message an wmielke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wmielke

Beiträge: 76
Registriert: 24.11.2009

TC 19 Platinum, Win 10 Pro, Intel i7, integrierte Graphik

erstellt am: 02. Feb. 2020 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo TC17pro,
bist ja fleißig, und das am Sonntag!
JA, es ist (ganz allein) mein Fehler, wenn ich aus Zeichnungen, die ich als Referenz verwenden will, nach erfolgter Änderung nicht die Hilfslinien und Lichtquellen rauslösche.
Aber wenn ich die später mal wieder für´s Bearbeiten der Referenz brauche? Z.B. um anzuschauen, wie ein Teil gerendert aussieht, bevor ich es als Referenz zur Verfügung stelle? Dann müsste ich die Lichtquellen (hoffentlich vorher in einer *.lt abgespeichert) wieder laden, Zeichnung angucken und die Lichtquellen wieder rauslöschen.
Klar, geht alles, aber muss das so sein? Es heißt doch Computer AIDED Design. Da würde ich von TC mehr Hilfe/"Stützung" erwarten.

Bei den Hilfslinien fällt mir für eine Ref-Datei nur eine Anwendung ein: leichteres Positionieren nach dem Import - sonst sind die Hilfslinien dort doch eher für den Eimer, oder?
IN der Ref-Datei wiederum machen sie für spätere Nacharbeiten aber durchaus Sinn.
Ein (leicht zugänglicher) Layer, in dem die Hilfslinien und auch die Lichtquellen der Ref-Datei(en) auftauchen und ein/ausgeblendet werden können, wäre doch toll, oder? Oder man lässt sie beim Import direkt ganz weg ...

Ich habe manchmal bei TC den Eindruck, dass Programmteile, die seit sehr langer Zeit bei TC vorhanden sind, nie mehr angefasst/überarbeitet/verbessert werden.
Sicher: TC hat ein tolles Preis/leistungsverhältnis, aber manche "kleinen" Dinge bringen ohne Riesenaufwand doch eine deutliche bessere Usability.

<TC-Bashing>
Beispiel: Warum wurde der "Datei öffnen"-Dialog nie angepasst? Da würde ich bei "Suchen In" die Möglichkeit erwarten, dass ich den kompletten Pfadnamen, den ich beim Win-Explorer aus der Pfad-Leiste kopieren kann, einfügen kann und mich dann direkt im Zielpfad befinde. Aktuell muss ich mühsam über Auswahlliste, Verzeichnis zurück/nach oben navigieren. Kostet Zeit, Nerven und lenkt vom Kreativprozess, etwas zu entwerfen, ab.
Zu diesem Beispiel gibt´s aber einen Weg: Den Windows-Pfadnamen in das Feld "Dateiname" kopieren, Enter drücken und man ist im gewünschten Verzeichnis und kann dort die passende Datei auswählen.
</TC-Bashing>

BTW: Gegen Gedankenlesen von TC würde ich mich verwahren. Diese meine Gedanken beim Arbeiten mit TC könnten zeitweise strafrechtliche Relevanz aufweisen.

Aber: nichts für ungut: Danke für Deine Anregungen
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz