Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Arbeitsebene parallel zu aktueller mit Fangpunkt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Arbeitsebene parallel zu aktueller mit Fangpunkt (627 mal gelesen)
Konzius Fu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konzius Fu an!   Senden Sie eine Private Message an Konzius Fu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konzius Fu

Beiträge: 173
Registriert: 18.06.2016

TC19PP64
Win7

erstellt am: 18. Nov. 2018 18:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Tag allerseits,

ich möchte die aktuelle Arbeitsebene auf der bzw. ihrer Z-Achse verschieben. Dabei ist der Abstand nicht bekannt, nur ein Fangpunkt. Das soll natürlich möglich einfach ohne Hilfskörper o.ä. zu machen sein.

Problem: BKS-Symbol greifen und verschieben

Wenn ich die Funktion "Aktuelle Arbeitsebene bearbeiten" wähle und dann eine der Achsen des aktiven BKS-Symbols mit der Maus greife zum Verschieben, hat der Fang immer einen Offest zu Null, wenn ich richtig sehe abhängig davon, wo ich die Achse gegriffen habe. Bei Null greifen geht nicht, dann verschiebe ich den Ursprung.

Kann man irgendwie erreichen nur eine Achse zu verschieben, aber trotzdem Fangpunkte für den Abstand zu benutzen?

"Arbeitsebene durch 3 Punkte" kann ich nicht ohne Hilfskonstruktion benutzen.

Gespannte Grüße,
KF

[Diese Nachricht wurde von Konzius Fu am 18. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bastler0815
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bastler0815 an!   Senden Sie eine Private Message an Bastler0815  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bastler0815

Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2018

TurboCAD 2017 64-Bit Version 24.0 Build 53.3
Windows 10

erstellt am: 18. Nov. 2018 21:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konzius Fu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Konzius Fu,
versuche es mal mit Arbeitsebene bearbeiten, verschiebe sie mit dem Fang dorthin wo du sie in der Z-Achse haben möchtest. Dann Shift + Tab (damit springst du unten rechts in die Koordinatenfelder), setze hier X und Y auf 0, lasse Z so wie es angezeigt wird.
Nun noch Enter, damit sollte die Arbeitsebene auf dem gewünschten Ebene liegen.
Oder habe ich es nicht richtig verstanden?

Gruß
Bastler0815

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied
Hast Du Zeichenarbeiten?-->PM an mich


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1658
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 19. Nov. 2018 06:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konzius Fu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

1. Siehst Du in der Statusleiste unten die "Delta-Werte" zum verschieben? Wenn nicht, diese einschalten.
2. Befehl: Aktuelle AE bearbeiten.
3. Gelben Anfasser 1x anklicken.
4. Gelben Anfasser an Fangpunkt verschieben. Jetzt siehst Du unten die veränderten "Delta-Werte".
5. Mit der TAB-Taste die Werte die Du NICHT verschieben möchtest auf Null setzen.
6. Enter drücken

Hat es funktioniert, dann     
Hat es nicht funktioniert, dann mal ein Beispiel hochladen, damit wir sehen von wo nach wo Du hinwillst.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Info---Sys-Info---Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön und Umgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konzius Fu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konzius Fu an!   Senden Sie eine Private Message an Konzius Fu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konzius Fu

Beiträge: 173
Registriert: 18.06.2016

TC19PP64
Win7

erstellt am: 19. Nov. 2018 18:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

@Bastler0815:

gestern am echten Objekt hat das beim ersten mal gleich funktioniert, hatte dann nicht weiter probiert. Heute zwei Quader übereinandergestapelt und es will mir nicht gelingen. Die Arbeitsebene hat immer Offset oder ich muß noch den Quader auswählen - ich denke schon, daß das gehen kann, aber es ist nicht sehr leicht. Oder es liegt an den Quadern.

Nein, geht irgendwie nicht. Am Originalobjekt zeigt Z Null, wenn ich einen Fangpunkt wähle...

Sehr seltsam das ganze, möglicherweise die Fangoptionen. Am Ende ist dieser Ansatz zu fummelig, da bin ich doch wieder mit Hilfsobjekt schneller. Also einen Quader auf aktuelle Ebene mit Höhe bis zum Fangpunkt, Arbeitsebene drauflegen - ggf. jetzt benennen, wenn man sie öfter braucht - und dann den Quader löschen.

Zusatzfrage:
Wie sieht das in V21 bzw. V2018 aus? Kann man eine parallele Arbeitsebene per Fangpunkt erstellen?

Tatsächlich ist der Offset beim greifen der Achse irgendwie total überflüssig. Oder kennt irgendwer einen Anwendugsfall, wo man das so braucht?

Danke jedenfalls und LG,
KF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konzius Fu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konzius Fu an!   Senden Sie eine Private Message an Konzius Fu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konzius Fu

Beiträge: 173
Registriert: 18.06.2016

TC19PP64
Win7

erstellt am: 19. Nov. 2018 18:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@TC17pro:

Scheint ebenfalls nicht zu funktionieren, gleiches Phänomen. Wenn ich den Fangpunkt anklicke, stehen alle Delta-Werte auf Null

Das ist es seltsam. Automatische Arbeitsebene durch Facette ist aus, also ist da irgendwas anderes vermurkst. Koordinateneinstellungen der Auswahl vielleicht, ich find's grade nicht.

LG,
KF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bastler0815
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bastler0815 an!   Senden Sie eine Private Message an Bastler0815  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bastler0815

Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2018

TurboCAD 2017 64-Bit Version 24.0 Build 53.3
Windows 10

erstellt am: 19. Nov. 2018 20:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konzius Fu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Konzius Fu,

vielleicht kannst du es auch so versuchen.
Habe einen Quader gezeichnet, dann mit Arbeitsebenenursprung auf eine Ecke des Quaders gelegt, dann mit Arbeitsebene bearbeiten mit dem Gewünschten Fang auf den gewünschten Punkt verschieben.
Ich würde es mit Bezugspunkt bearbeiten vergleichen.

Oder kann es sein das dein TurboCAD-Installation eine Make hat?

Gruß
Bastler0815

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied
Hast Du Zeichenarbeiten?-->PM an mich


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1658
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 20. Nov. 2018 06:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konzius Fu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Konzius Fu,

wie ich schon geschrieben habe:

Hat es nicht funktioniert, dann mal ein Beispiel hochladen, damit wir sehen von wo nach wo Du hinwillst.

Am besten zurückspeichern nach TC17 nicht TC2017. 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Info---Sys-Info---Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön und Umgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konzius Fu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konzius Fu an!   Senden Sie eine Private Message an Konzius Fu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konzius Fu

Beiträge: 173
Registriert: 18.06.2016

TC19PP64
Win7

erstellt am: 20. Nov. 2018 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

im Moment suche ich das Problem. Wenn es bei zwei Leuten funktioniert und hier nicht, ist was anders. Wäre auch nicht das erste mal, daß nach einem Neustart ein seltsames Verhalten weg ist.

Wenn ich es gefunden habe, poste ich das natürlich hier...

LG,
KF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADMEX
Mitglied
Drucktechnologe


Sehen Sie sich das Profil von CADMEX an!   Senden Sie eine Private Message an CADMEX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADMEX

Beiträge: 34
Registriert: 07.09.2017

TurboCad Professional Pro 2018/2019 64-bit deutsch
Windows 10 Pro
Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3,50GHz,16 GB, NVIDIA GeForce GTX 680

erstellt am: 21. Nov. 2018 01:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konzius Fu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Konzius Fu

Das ist eine Interessante Aufgabe, obwohl mir nicht ganz klar ist, warum beim Verschieben der Arbeitsebene X und Y konstant bleiben sollen. Vermutlich wärs sonst zu einfach ;-)

Da das Verschieben über die Anfasser nicht ziehlführend ist schlage ich folgende Lösung vor:

1. Erweiterte Einstellungen: „Fester relativer Ursprung“  einschalten.

2. Bei dem Objekt von dem die Arbeitsebene verschoben werden soll, an einem Schnittpunkt mit der aktuellen Arbeitsebene den relativen Ursprung setzen.

3. Den Bezugspunkt am Zielobjekt am gewünschten Fangpunkt setzen.

4. Mit der Maus über den Bezugspunkt fahren, so dass das Kreuzsymbol erscheint. Damit lässt sich in der Statusleiste der relative Z-Wert auslesen.

5. Die aktuelle Arbeitsebene bearbeiten und den ausgelesenen Z-Wert im Eingabefeld Delta Z eingeben.

Damit bleiben die X- und Y-Werte der Arbeitsebene erhalten und nur Z wird zum Bezugspunkt des Zielobjekts verschoben.

Gruss
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1645
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 2016 Pro Platinum
TC 2017 Pro Platinum
TC 2019/2020 Pro Platinum

erstellt am: 24. Nov. 2018 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konzius Fu 10 Unities + Antwort hilfreich


KonziusFuAEVerschiebung.pdf

 
Hallo Konzius Fu und natürlich alle anderen Leser / innen


Mein Vorschlag:
Ein zuvor gezeichneter Quader oder sonst etwas ist für die Verschiebung der AE ist mit TC21 und höher nicht erforderlich.

Es reicht wenn du den Befehl "Aktuelle Arbeitsebene bearbeiten"
Aufrufst.
In allen Deltafeldern taucht nun der Wert 0 auf.

Anmerkung:
Die Anzeige Delta halte ich für enorm wichtig und sind bei mir immer eingeblendet. Damit können 2D und 3D Objekte zielgenau und ohne Hilfsobjekte verschoben werden ohne das die Teilestruktur vernichtet wird.

Mit der TAB Taste kommst in das Deltafeld oder mit der Maus direkt in das gwünschte Deltafeld. Trage deine gewünschten Werte ein und die AE wird entsprechend verschoben.
Eine Verschiebung mit der Maus ist in Z Richtung nicht möglich.
Sehr wohl aber in X und Y Richtung. Eine Verschiebung mit der Maus in Z Richtung erfordert ein Hilfsobjekt Quader oder sonst was.

Kleiner Anhang anbei
Gruß aus dem Münsterland: Wilhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz