Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Start.-Endpunkt auf einer schrägen Linie entlang mit Maßvorgabe

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Start.-Endpunkt auf einer schrägen Linie entlang mit Maßvorgabe (505 mal gelesen)
lumix271
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von lumix271 an!   Senden Sie eine Private Message an lumix271  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lumix271

Beiträge: 3
Registriert: 25.10.2018

erstellt am: 25. Okt. 2018 16:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


25-10-_2018_08-08-47.jpg

 
Ich setzt die Anwendung seit kurzer Zeit begeistert ein. Jedoch kann ich in den Schulungsunterlagen einen Fall nicht lösen.

In unserer alten CAD-Software (PC-Draft)gab es die Möglichkeit, auf einer Linie entlang (schräg im 2D-Modellbereich) durch Eingabe einer gewünschten Länge einen Start.-Endpunkt zu setzten (Fang).

Leider bekomme ich das ind TurbCAD nicht gelöst.

Könnt ihr mir helfen?

Für den Fall, dass dieses super einfach ist hoffe ich um Gnade 

Super lieben Dank

Lumix271

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bastler0815
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bastler0815 an!   Senden Sie eine Private Message an Bastler0815  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bastler0815

Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2018

TurboCAD 2017 64-Bit Version 24.0 Build 53.3
Windows 10

erstellt am: 25. Okt. 2018 17:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lumix271 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lumix271,

würde dir vorschlagen wie folgt vor zu gehen:
Mit "Urspung veschieben" den "Nullpunkt" an den Anfang der Linie zu setzen.
Dann "Relative Koordinaten" anwählen
Jetzt kannst du das Linienwerkzeug auswählen
Über die Tastenkombination Shift + Tab springst du unten Rechts in die Eingabefelder, hier kannst du dann den Startpunkt der Linie definieren und mit Enter übernehmen.
Nun ganz normal weiter machen.....
Habe einen Screenshot angehängt.

Gruß
Bastler0815

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bastler0815
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bastler0815 an!   Senden Sie eine Private Message an Bastler0815  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bastler0815

Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2018

TurboCAD 2017 64-Bit Version 24.0 Build 53.3
Windows 10

erstellt am: 25. Okt. 2018 17:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lumix271 10 Unities + Antwort hilfreich


RelativeKoordinaten.png

 
Hallo,

das mit dem Anhängen hat wohl nicht so geklappt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bastler0815
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bastler0815 an!   Senden Sie eine Private Message an Bastler0815  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bastler0815

Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2018

TurboCAD 2017 64-Bit Version 24.0 Build 53.3
Windows 10

erstellt am: 25. Okt. 2018 17:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lumix271 10 Unities + Antwort hilfreich


Hilfslinie.png

 
Hallo Lumix271,

sorry, habe das "schräge" übersehen.
Dann würde ich es anders machen.
Eine senkrechte Hilfslinie an den Anfang der Linie setzen.
Dann mit "Versetze Hilfslinie" eine neue um den bestimmten Wert versetzte Hilfslinie setzen.
Damit hättest du dann einen Schnittpunkt den du fangen kannst.

Gruß
Bastler0815

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tb5.6
Mitglied
Maschinenkonstruktion und Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von tb5.6 an!   Senden Sie eine Private Message an tb5.6  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tb5.6

Beiträge: 354
Registriert: 09.06.2009

TC24 2017 Pro Plat. 64-Bit Installation
Intel i7-2670 RAM 8GB
nVidia GeForce GT-540
Win7 Prof. 64-Bit mit virtueller Maschine
und Win XP-Modus

erstellt am: 25. Okt. 2018 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lumix271 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lumix,

hier noch 2 weitere Lösungsmöglichkeiten zum Ändern der Linienlänge.

Linie mit dem Auswahlwerkzeug markieren und auf der Auswahlpalette
im Bereich: Metrik die gewünschte Länge eingeben. Hier kann auch der
Linienwinkel noch korrigiert werden.

Mit dem Werkzeug: Linienlänge (Menü: Ändern/Linienlänge). Linie mit
diesem Werkzeug anpicken und in der Kontrolleiste die Länge eintragen.

Grüße
Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied
Hast Du Zeichenarbeiten?-->PM an mich


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1658
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 26. Okt. 2018 07:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lumix271 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo.

je nach dem wie deine Einstellungen in Turbocad sind, kannst Du auch mit dem Raster arbeiten.

Die Frage ist, ob es eine einmalige oder mehrfach Aktion werden soll?

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Info---Sys-Info---Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lumix271
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von lumix271 an!   Senden Sie eine Private Message an lumix271  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lumix271

Beiträge: 3
Registriert: 25.10.2018

erstellt am: 26. Okt. 2018 07:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

super lieben Dank für die Hilfe. Einerseits bin ich froh, dass ich nicht geteert und gefedert werde da dieses Aufgabe wohl noch nicht einfach mit einem FANG durchgeführt werden kann. Anderseits natürlich schade dass es nur mehr mit als einem Schritt erfüllte werden kann.

Ich habe diese Funktion in der Vergangenheit sehr häufig verwendet. Auch beim platzieren von Objekten. Objekt im Fokus, dann via Tastenkombination den richtigen Fang; Länge auf der Linie vom Endpunkt und fertig war es.

Peter

[Diese Nachricht wurde von lumix271 am 26. Okt. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lumix271
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von lumix271 an!   Senden Sie eine Private Message an lumix271  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lumix271

Beiträge: 3
Registriert: 25.10.2018

erstellt am: 26. Okt. 2018 07:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dann würde ich es anders machen.
Eine senkrechte Hilfslinie an den Anfang der Linie setzen.
Dann mit "Versetze Hilfslinie" eine neue um den bestimmten Wert versetzte Hilfslinie setzen.
Damit hättest du dann einen Schnittpunkt den du fangen kannst.

Gruß
Bastler0815

********************************************************

...das ist für mich jetzt die beste Lösung.

Lieben Dank

[Diese Nachricht wurde von lumix271 am 26. Okt. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von lumix271 am 26. Okt. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied
Hast Du Zeichenarbeiten?-->PM an mich


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1658
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 26. Okt. 2018 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lumix271 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

noch schneller geht es wenn Du Hilfslinie "Kreis 2-Punkte" verwendest.
Dann sparst Du eine Hilfslinie und kannst den Radius/Durchmesser eingeben. 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Info---Sys-Info---Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bastler0815
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bastler0815 an!   Senden Sie eine Private Message an Bastler0815  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bastler0815

Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2018

TurboCAD 2017 64-Bit Version 24.0 Build 53.3
Windows 10

erstellt am: 26. Okt. 2018 15:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lumix271 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lumix271,

Es gibt noch den Fang "Teilen durch x Segmente".

Die Standardanzahl von Segmenten ist 3. Sie können diese Anzahl aber im Fenster Zeichenhilfen im Feld Segmente ändern. Sie öffnen dieses Fenster, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche FANG oder GEO neben den Koordinatenfeldern klicken.

Gruß
Bastler0815

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1645
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 2016 Pro Platinum
TC 2017 Pro Platinum
TC 2019/2020 Pro Platinum

erstellt am: 27. Okt. 2018 16:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lumix271 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo lumix271. (Peter)

Erstmal ein willkommen hier im TC Forum.

Teern und Federn findet hier zum Glück nicht statt.
Es gibt natürlich Dinge die in anderen CAD Programmen besser gelöst sind.
Dafür ist es wahrscheinlich das wiederum andere Dinge in TC besser gelöst sind.
Aber es ist ja dank anderen Forumsteilnehmern eine Lösung gefunden worden. Und das ist ja das entscheidende.

Gruß aus dem Münsterland: Wilhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz