Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Objektteile aus Teilestruktur löschen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Objektteile aus Teilestruktur löschen (326 mal gelesen)
JackSlater
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von JackSlater an!   Senden Sie eine Private Message an JackSlater  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JackSlater

Beiträge: 4
Registriert: 24.07.2018

TC 21 Pro

erstellt am: 24. Jul. 2018 21:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot.png

 
Hallo Leute,

erstmals kurz zu mir. Bin aus Wien, habe hier schon oft Infos mitgelesen, die nützlich waren. Bin über 123Design und Sketchup auf Turbocad gekommen, nachdem ich mich bei diesen Programmen recht gut ausgekannt habe, sie aber dann entweder doch sehr eingeschränkte Fähigkeiten hatten (123) oder Bugs (Sketchup). Hab sonst mit Cad noch nie etwas zu tun gehabt, d.h. mache es rein aus Hobby.

Jetzt bin ich praktisch fast fertig mit dem Modell eines Uhrengehäuses. Ganz am Schluss kommt mir die Idee statt 12 Schrauben doch nur 4 zu machen, um den Deckel anzuschrauben - sollte ich es mal herstellen wollen. Nichts einfacher als das. Teilestruktur in der Auswahlinformation aufgerufen, Teil gesucht, siehe Screenshot, rechte Maustaste löschen ... nix, nada, es geht nicht weg. Auch mit Facette bearbeiten Teil markiert und auf löschen gedrückt. Nix. Habe das im Endeffekt schon oft gemacht. Fasen hinzugefügt, viel später wieder gelöscht. Hat immer problemlos funktioniert. Jetzt stehe ich aber an. Hab mal Screenshot upgeloadet. Kann natürlich auch noch meine TC-Datei uploaden, wenns jemand anschauen will.

------------------
Ich weiss, dass ich nichts weiss ... zumindest schon etwas.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1502
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 2015 Pro Platinum
TC 2016 Pro Platinum
TC 2017 Pro Platinum

erstellt am: 24. Jul. 2018 21:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JackSlater 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo JackSlater.

Willkommen hier im TC Forum.

Deine Vorgehensweise ist schon mal richtig.
Könnte es sein das dein Teil auf einem sichtbaren aber geperrten Layer liegt?

Gruß aus dem Münsterland: Wilhelm

Nachtrag: Ich sehe bei dir ist die Kopierfunktion ja eingeblendet.
3D Objekte sollte man nicht mit der Kopierfunktion kopieren.
Daraus werden dann ACIS Volumenkörper. Bei dir sind es, so wie ich das feststellen kann bereits zwei Stück.
Die Objekte bitte mit der Funktion Delta versetzen. Die Funktion ist bei dir am unteren Bildschirmrand eingeblendet. Wenn es mit Kopie sein soll das Feld mit den beiden Dreiecken anklicken. Ist auch bei dir eingeblendet.

Drehen kannst du ebenfalls deine Objekte mit der Drehfunktion Drehung X Drehung Y und Drehung Z

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JackSlater
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von JackSlater an!   Senden Sie eine Private Message an JackSlater  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JackSlater

Beiträge: 4
Registriert: 24.07.2018

TC 21 Pro

erstellt am: 24. Jul. 2018 21:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort. Wieder was gelernt. Bin ja ein Autodidakt und bisher habe ich mir jedes Programm selbst beigebracht. TC ist das erste, bei dem ich manchmal schon verzweifelt war. Habe echt unterschätzt, wie komplex richtig CAD-Zeichnen ist. Habe eigentlich nur als Spaß begonnen und ein paar Silberschmuckanhänger für meine Frau entworfen (und auch echt produzieren lassen).

Wieder zum Topic:
Delta kenn und kann ich, ebenfalls drehen in der unteren Leiste. Da bin ich schon draufgekommen.
Ich weiß auch ziemlich genau, wie die ACIS-Teile entstanden sind.
Irgendwann habe ich gesehen, dass sich die Bandanstösse der Uhren bei der Funktion Erhebung in sich verdreht haben. Minimal aber doch. Wäre lt Bekanntem zum Fräsen möglich, aber komplizierter. Da es eh ungewollt war, hab ich das beseitigt. Allerdings ging das nur mit den Boolschen Operationen, weil ich den Anstoss selbst nicht mehr einfach so vom Rest trennen konnte, daher zuerst geschnitten, neu gezeichnet und vervierfacht. Kopiert im klassischen Sinne habe ich nicht, sondern 90 und 270° um die Mitte gespiegelt, damit alle 4 Bandanstösse wieder da sind.
Wie kann ich das mit Delta machen? Kenne die Funktion nur als Gegenstand verschieben, aber nicht duplizieren.

Und ja, was ist so schlecht am ACIS-Teil? Hat der keine reproduzierbare Struktur mehr?

------------------
Ich weiss, dass ich nichts weiss ... zumindest schon etwas.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JackSlater
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von JackSlater an!   Senden Sie eine Private Message an JackSlater  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JackSlater

Beiträge: 4
Registriert: 24.07.2018

TC 21 Pro

erstellt am: 25. Jul. 2018 14:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hat jemand eine Ahnung, wie ich den ACIS-Volumenkörper wieder auflösen kann.

Problem scheint tatsächlich genau darin begraben. Gottseidank speichere ich jeden erfolgreichen Zwischenschritt (bei 123Design und Sketchup ja mangels Teilestruktur unbedingt erforderlich). Daher bin ich 10 Schritte zurückgegangen, bevor ich die Bandanstösse gespiegelt kopiert habe und siehe da, kein ACIS-Körper und Löschen kein Problem.

Schön wärs, wenn ich bei der Letztfassung weitermachen könnte, ansonsten gehe ich zurück und kopiere die Hörner mit Delta und kopieren. Dann sollte kein ACIS-Körper entstehen und ich kann jederzeit in die Bearbeitung einsteigen. Oder?

------------------
Ich weiss, dass ich nichts weiss ... zumindest schon etwas.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1502
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 2015 Pro Platinum
TC 2016 Pro Platinum
TC 2017 Pro Platinum

erstellt am: 25. Jul. 2018 22:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JackSlater 10 Unities + Antwort hilfreich

Spiegeln erzeugt ebenfalls ACIS Körper.

Wähle mal ein Teil aus und gib mal unter Maßstab x den Wert -1 ein.
Der Körper wird umgedreht und behält so seine Teilestruktur.
Eventuel den Bezugspunkt verschieben.

Gruß aus dem Münsterland: Wilhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JackSlater
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von JackSlater an!   Senden Sie eine Private Message an JackSlater  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JackSlater

Beiträge: 4
Registriert: 24.07.2018

TC 21 Pro

erstellt am: 29. Jul. 2018 20:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, bin jetzt auf die alte Version zurückgegangen, wo ich noch keine Booleschen Funktionen verwendet hatte. Ging alles problemlos.

Mit den Eingaben von -1 bei Maßstab und Rest mit Delta bin ich noch nicht ganz schlau, mache es daher mehr mit trial and error als mit einem konkreten Plan. Ich dachte -1 dreht um den Bezugspunkt (oder um die Ebene?).
Wenn ich den Bezugspunkt auf jene Kante in die Mitte setzen (also mit Fang Mittelpunkt (auf einer vertikalen "Strebe", dh in der Mitte der Z-Achse) und um diese drehen will, dreht er zwar grundsätzlich um den Bezugspunkt, aber mit einer Delta Z-Verschiebung um 100%, dh in der Ansicht links ist mein zu drehender und neu zu positionierender Körper unter dem ursprünglichen. Klar, das Delta Z ausgleichen ist kein Problem, aber ich würde doch gerne verstehen, was ich falsch mache.

------------------
Ich weiss, dass ich nichts weiss ... aber dabei bin ich mir ganz sicher.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1502
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 2015 Pro Platinum
TC 2016 Pro Platinum
TC 2017 Pro Platinum

erstellt am: 30. Jul. 2018 21:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JackSlater 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jack.

Ich vermute mal die AE.
Prüfe auch mal bitte dein Koordinatensystem- Modellkoordinatensystem
Objektkoordinatensystem......

Gruß aus dem Münsterland: Wilhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz