Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Bug in TC2016-2018

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bug in TC2016-2018 (417 mal gelesen)
MSV7
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von MSV7 an!   Senden Sie eine Private Message an MSV7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MSV7

Beiträge: 18
Registriert: 05.03.2015

Win10 (64bit), TurboCad 2016 Platinum (32/64bit), TurboCad 2017 Platinum (64bit), Microstation V8

erstellt am: 14. Mai. 2018 19:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt2018.jpg


Zeichnung2016-01.tcw

 
Hallo,
ich glaube ich habe ein Fehler in den Versionen gefunden.
Ich habe 2 Teile (PPM). In der Schnittdarstellung werden diese auseinander gezeichnet dargestellt.
Im Model werden diese richtig dargestellt.
Ich habe diese Schnittdarstellung in den o.g. Versionen geprüft.
Alle zeigen das gleiche Ergebnis an.
Kennt jemand diesen Fehler?
Ich habe den Screenshot und die Datei(TC2016) angehängt.
Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1460
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 2015 Pro Platinum
TC 2016 Pro Platinum
TC 2017 Pro Platinum

erstellt am: 15. Mai. 2018 06:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MSV7 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo MSV7

Deine Zeichnung habe ich mir mal angesehen.
Die Teile wurden von mir in die Entwurfspalette eingefügt.
Ergebnis: Es wurde nicht zusammenhängend dargestellt.
Es wunderte mich daraufhin das keine booleschen Operationen möglich waren.
Es stellte sich heraus das es Parametrische Symbole sind.
Die Symbole sind Oberflächenobjekte.

Das funktioniert leider nicht.

Das ganze mal mit Volumenkörpern neu gezeichnet und schon lief es.
Die Entwurfspalette benötigt: Volumenkörper.
Das wird leider häufig vernachlässigt.

Also kein Bug.

Gruß aus dem Münsterland: Wilhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 1002
Registriert: 10.07.2001

TC 24.0 Pro Platinum D,64-bit
Intel i7 4800MQ, 2,70 GHz,
Win7 P 64-bit, 16 GB RAM,
SSD 512 GB, NVidia Quadro K4100M

erstellt am: 15. Mai. 2018 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MSV7 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo MSV7!

Du brauchst nur den Flansch und das Rohr jeweils
1x explodieren.
Und schon stimmt es wieder...     

Viele Grüße:
Manfred!

Regel Nr.1 bei TC:

Wenn mal was nicht so funktioniert wie gewünscht...
dann immer erst explodieren...
Entweder der User oder das/die Teil/e... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1460
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 2015 Pro Platinum
TC 2016 Pro Platinum
TC 2017 Pro Platinum

erstellt am: 15. Mai. 2018 19:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MSV7 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred.

Auf die Idee mit dem Explodieren wäre ich jetzt nicht gekommen.
Stellt sich auch mir die Frage auf welcher Seite des Bildschirmes man Explodiert: 

Gruß aus dem Münsterland: Wilhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MSV7
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von MSV7 an!   Senden Sie eine Private Message an MSV7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MSV7

Beiträge: 18
Registriert: 05.03.2015

Win10 (64bit), TurboCad 2016 Platinum (32/64bit), TurboCad 2017 Platinum (64bit), Microstation V8

erstellt am: 15. Mai. 2018 20:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Wilhelm,
das sind PPM Teile (Script).
Diese Teile können nur dann verändert werden, wenn diese mit der Funktion explodieren in Volumenkörper umgewandelt werden.
Das ist aber in erster Linie nicht der Sinn von PPM Teile.
Der Vorteil von PPM Teile ist der, dass diese nachträglich sehr komfortabel über Parameter angepasst werden können.

Hallo Manfred,
das mit der Funktion explodieren ist richtig, da wäre ich ejtzt auch nie drauf gekommen.
Macht aber wenig Sinn, wenn ich die Teile später mal über die Parameter anpassen möchte.
Ist aber eine mögliche Lösung, wenn auch nicht die gewünschte.
Ich habe das Problem mal an GK - Planungssoftware GmbH weiter geleitet.

Gruß
Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

devo
Mitglied
Holzverarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von devo an!   Senden Sie eine Private Message an devo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für devo

Beiträge: 362
Registriert: 11.02.2010

dell Latitude E6410 i5, 4 GB Ram, Win 7
TC V6-V10,V16 US; V6,11,12,17-20 D

erstellt am: 16. Mai. 2018 05:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MSV7 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Carsten,
das ist aber vom Hersteller so gewollt. Die PPM Ausgabe ist immer eine Gruppe, ansonsten wäre das Einfügen von Objekten die aus mehreren Teilen bestehen in die Konstruktion nur schwer oder gar nicht möglich. Abhilfe schafft eine Kopie auf eigenem Layer, die zurückgeführt werden kann wenn das Undo der Explosion schief geht.

gruss mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz