Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Entlang Freihand-Polylinie biegen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Entlang Freihand-Polylinie biegen (227 mal gelesen)
mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 998
Registriert: 10.07.2001

TC 24.0 Pro Platinum D,64-bit
Intel i7 4800MQ, 2,70 GHz,
Win7 P 64-bit, 16 GB RAM,
SSD 512 GB, NVidia Quadro K4100M

erstellt am: 11. Apr. 2018 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kantprofil.pdf

 
Versuch mit neuen Befehl:
Entlang Freihand-Polylinie biegen TC 2017!

Als Vorgabe habe ich eine Skizze mit Maßen (in cm!) bekommen.
Fertigmaß des Kantteiles: 800 x 1423 x 120 mm aus Blech 4 mm.
Bis jetzt gab es in TC keinen Befehl, mit dem man Ecken
zeichnen konnte. Mit Blech anfügen gab es immer Überschneidungen
und/oder man konnte nur 2 Seiten kanten.
Der neue Befehl kann das jetzt, es wird sogar der für das Kanten
notwendige Schlitz automatisch erzeugt.
Allerdings muß man da etwas mit den Maßen spielen, da sonst das
Blech bei einem zu breiten Schlitz gleich mit eine Fase bekommt!
Zuerst braucht man eine Grundfläche, in meinem Fall ein Blech mit
einer 3-seitigen Kantung. Für die Grundfläche muß erst mal die
Blechstärke abgezogen werden. Bei 2 Kantungen natürlich 2x, bei
der einseitigen Kantung nur 1x.
Das ergibt nun eine Grundfläche von 796 x 1415 mm.
Daraus mache ich mit einer normalen Extrusion ein 4er Blech.
(Aus der zuvor erstellen Kontur zu einer Polylinie umgewandelt)
An eine Ecke des Bleches wird nun eine Polylinie gesetzt.
Sitzt die Linie nicht auf der Ecke, funktioniert der Befehl nicht!
Länge der Polylinie = wieder 120 - 4 = 116 mm.
Nun wählt man den Befehl aus, klickt auf die Oberfläche des 4er
Bleches, dann wird die einzelne Polylinie angeklickt.
Jetzt muß man nur noch sagen, an welchen Kanten "gekantet" werden
soll. Diese Kanten werden dann ROT. Nachdem alles ausgewählt wurde,
klickt man auf die Zielflagge. Damit habe ich schon mein KP erzeugt.
Nun das erzeugte Teil anklicken und in der Palette Auswahl die
gewünschten Maße eingeben. Bei mir Radius 4 und, wie gesagt, bei
den Maßen für den Schlitz kann man noch ein wenig herum probieren.
Wenn der Schlitz zu breit ist, wird der senkrechte Schenkel gefast,
wie schon angesprochen.
Hier sollte man unbedingt speichern...
Wenn man dann davon eine Abwicklung haben möchte, den Befehl
"Blech abwickeln" benützen.
Doch Vorsicht! Nach der Abwicklung ist die Teilelestruktur für
das Kantprofil nicht mehr vorhanden.
Deshalb zuvor abspeichern oder als zweite Zeichnung abspeichern.
Die Abwicklung selber ist leider nicht komplett.
Auf der linken Seite ist der eine Blechschenkel zu kurz.
Auf der echten Seite stimmt es.
Aber das kann man ja dann selber noch in 2D anpassen...
Ich schicke das 3D Teil unter Vorbehalt dann mal so zu unseren
Laser- Kantbetrieb.
Mal schaun, was die dazu sagen...


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 998
Registriert: 10.07.2001

TC 24.0 Pro Platinum D,64-bit
Intel i7 4800MQ, 2,70 GHz,
Win7 P 64-bit, 16 GB RAM,
SSD 512 GB, NVidia Quadro K4100M

erstellt am: 11. Apr. 2018 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kantprofil3D.pdf

 
Anbei noch die 3D - PDF.

Nachtrag:
Die (Außen) Maße der von TC erstellten Abwicklung stimmen auch.
Man muß nur zuvor den richtigen Wert bei der neutralen Tiefe
eingeben....
Hier 1,3 mm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de