Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Bearbeitungshistorie

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bearbeitungshistorie (508 mal gelesen)
TillPe
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von TillPe an!   Senden Sie eine Private Message an TillPe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TillPe

Beiträge: 92
Registriert: 12.12.2016

Core-I7-4790
32GB Ram
Windows 10 - 64bit
TurboCAD 2016 Pro - 64bit

erstellt am: 23. Mrz. 2018 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bearbeitungshistorie.png

 
Hallo zusammen,

da mein TC2016 Pro/Platinum 64-Bit gefühlt sehr häufig zu allen möglichen Gelegenheiten abstürzt, teste ich gerade die 32Bit-Variante.

Nun geht mir das Ding bei JEDER popeligen Bohrung, die ich setzen möchte, jeder Fase und jeder Boolschen Operation auf den Geist, ob ich nicht die Bearbeitungshistorie abschalten will.
NEIN verdammt, will ich nicht. Ich hab den Haken schon tausendmal gesetzt, dass ich die Meldung nicht wiedersehen will.

Warum kommt sie trotzdem immer wieder? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konzius Fu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konzius Fu an!   Senden Sie eine Private Message an Konzius Fu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konzius Fu

Beiträge: 121
Registriert: 18.06.2016

TC19PP64
Win7

erstellt am: 23. Mrz. 2018 23:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TillPe 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

versuch doch mal die .exe im Kompatibilitätsmodus zu starten, Win7 würd ich testen. Bzw. das Teil als Admin ausführen, mit den zugehörigen Bauchschmerzen in Sachen Sicherheit.

Alternativ den Zweig suchen, wo diese Einstellung gespeichert ist - tja, irgendwo im Dateisystem oder der Registry? - und dafür sorgen, daß Du darauf Schreibrechte (aka Vollzugriff) hast.

Gegen Abstürze helfen Fehlerberichte, also die automatischen von TC/Windows. Wenn Du darfst, schicke die an IMSI ab.

HTH irgendwie,
KF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TillPe
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von TillPe an!   Senden Sie eine Private Message an TillPe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TillPe

Beiträge: 92
Registriert: 12.12.2016

Core-I7-4790
32GB Ram
Windows 10 - 64bit
TurboCAD 2016 Pro - 64bit

erstellt am: 27. Mrz. 2018 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Konzius Fu,

habs ausprobiert, sowohl Start mit Admin-Rechten, als auch Win7-Kompatibilität.
Leider kein Erfolg.

An Absturzberichten bei der 64bit-Variante hab ich wahrscheinlich schon mehrere Gigabyte verschickt.
Dann werde ich mal den Support gängeln..

Trotzdem Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konzius Fu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konzius Fu an!   Senden Sie eine Private Message an Konzius Fu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konzius Fu

Beiträge: 121
Registriert: 18.06.2016

TC19PP64
Win7

erstellt am: 27. Mrz. 2018 19:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TillPe 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von TillPe:
Hi Konzius Fu,

habs ausprobiert, sowohl Start mit Admin-Rechten, als auch Win7-Kompatibilität.
Leider kein Erfolg.

An Absturzberichten bei der 64bit-Variante hab ich wahrscheinlich schon mehrere Gigabyte verschickt.
Dann werde ich mal den Support gängeln..

Trotzdem Danke!


Ich hab neulich grade im "Original"-Forum gelesen, man solle nicht nur den Fehlerbericht schicken sondern sich dazu per Mail melden - vielleicht hilft's...

Da war das:
http://forums.turbocad.com/index.php/topic,7357.msg42328.html#msg42328

LG,
KF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TillPe
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von TillPe an!   Senden Sie eine Private Message an TillPe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TillPe

Beiträge: 92
Registriert: 12.12.2016

Core-I7-4790
32GB Ram
Windows 10 - 64bit
TurboCAD 2016 Pro - 64bit

erstellt am: 24. Apr. 2018 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Da die 32bit-Variante genauso häufig crasht wie die 64bit-Variante, bin ich wieder zu letzterem zurückgewechselt.
Hier kann ich die Meldung wenigstens dauerhaft wegdrücken.

Ernsthaft: Ab welcher Komplexität sind die Geschwindigkeitseinbußen so groß, dass man ohne Bearbeitungshistorie besser dran ist?
Möchte man nicht -gerade- bei komplexen Projekten diese Möglichkeiten offen haben?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konzius Fu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konzius Fu an!   Senden Sie eine Private Message an Konzius Fu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konzius Fu

Beiträge: 121
Registriert: 18.06.2016

TC19PP64
Win7

erstellt am: 24. Apr. 2018 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TillPe 10 Unities + Antwort hilfreich

Tja,

Du mußt das schon selbst wissen, wie oft Befehle rückgängig gemacht werden (müssen). Ich persönlich benutze die Funktion bei Fehlern (nicht so oft, aber schon oft genug - immer wieder wenn ich ungeübte Befehle nutze und sie falsch anwende) und manchmal gezielt, etwa wenn für einen Audruck Sichtbarkeiten gändert oder Teile à la Explosionszeichnung verschoben werden. Als Alternative bleibt eben vor jedem Schritt, wo gezielt geändert wird, speichern mit neuem Namen oder Versionsnummer.

Vielleicht ist irgendeine Einstellung in den Konfigurationsdateien vermurkst oder fehlt. Ich würde wg. Wiederherstellungsaufwand nicht empfehlen wollen, die Konfiguration zurückzusetzen, das hast Du ja eigentlich mit Neuinstallation auch schon gemacht, aber vielleicht kann man über einen Vergleich mit funktionierenden Konfigs rausfinden, wo es klemmt? Kann Dir aber wg. TC19 nichts anbieten.

Aber wieso crasht, das Programm stürzt richtig ab? Ein blöder wiederkehrender Dialog nervt, ein abstürzendes Programm macht ggf. Zeichnungen kaputt. Und Konfigruationen ebenfalls - damit würde ich nicht Arbeiten können und wollen.

Leider ist Windows in solchen Angelegenheiten schwierig. Unter meinem Lieblings-OS würde ich das Programm mit ktrace, strace oder truss starten und zumindest eingrenzen, was genau da schief geht.

LG,
KF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TillPe
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von TillPe an!   Senden Sie eine Private Message an TillPe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TillPe

Beiträge: 92
Registriert: 12.12.2016

Core-I7-4790
32GB Ram
Windows 10 - 64bit
TurboCAD 2016 Pro - 64bit

erstellt am: 25. Apr. 2018 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Bearbeitungshistorie abzuschalten bedeutet nicht die "Rückgängig"-Funktion sondern die Teilestruktur (Das was in der "Auswahl"-Palette erscheint) abzuschalten. Ich wüsste nicht warum man das wollen sollte.

Ja, TC crasht bei mir regelmäßig und in allen Situationen - mindestens einmal am Tag.
Ich vermute stark, dass es mit der Benutzung von Zwangsbedingungen zusammenhängt, da ich teilweise schon Konstruktionen hatte, die bei reproduzierten Arbeitsschritten das Programm auch reproduzierbar crashen lassen.
Das hatte ich auch bereits bei V20.

Da die TC-FAQS empfehlen, bei unbekannten Fehlern mal die 32bit-Variante zu testen, hab ich das mal getan..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konzius Fu
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Konzius Fu an!   Senden Sie eine Private Message an Konzius Fu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konzius Fu

Beiträge: 121
Registriert: 18.06.2016

TC19PP64
Win7

erstellt am: 25. Apr. 2018 18:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TillPe 10 Unities + Antwort hilfreich

Blöde Lage, auch noch ein durchgeschleppter Fehler.

Bin leider mit meiner Weisheit auch am Ende, jetzt kann ich nur noch vorschlagen mal im englischsprachigen Forum das Problem zur Diskussion zu stellen. Am besten eines mit viel Traffic, damit IMSI sich auch genötigt sieht, zu reagieren...

http://forums.turbocad.com/index.php

Wenn das nicht ein alter Fehler wäre hätte ich auf Win10 getippt und mal Win7 zum Test empfohlen.

Die tools von Sysinternals sind sehr gut, aber ob die hier helfen weiß man so nicht. Das würde ja auch darauf hinauslaufen, das Debugging selbst zu übernehmen. Eigentlich sollte der Hersteller sich damit auseinandersetzen.

Toi, toi, toi,
KF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de