Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Erstellung Freiformfläche

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Erstellung Freiformfläche (550 mal gelesen)
Halvar62
Mitglied
Motorradtechnik


Sehen Sie sich das Profil von Halvar62 an!   Senden Sie eine Private Message an Halvar62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Halvar62

Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2016

Windows XP und 8.1
Turbo CAD 20 Platinum

erstellt am: 27. Dez. 2017 19:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Freiformflaeche.tcw

 
Hallo liebe Forumsgemeinde,

für die Kajüte meines Bootes möchte ich eine Lampe zeichnen die nachher mit dem 3D Drucker hergestellt werden soll.
Dazu brauche ich ein Volumenmodell welches mit der Funktion "Volumenkörper umrahmen" "ausgehöhlt" werden soll.
Die Konturlinien und Schnitte habe ich fertig. Wie bekomme ich ein Volumenmodell davon?

Mit viel Ausprobieren bekomme ich vom ersten Schnitt (X=0) bis zum letzten (X = 110) über die Funktion "Erhebung"  zumindest  eine Oberfläche hin. Nur ohne Abschlüsse (Endkappen) Das Volumenmodell wäre halt wichtig.
Wär klasse wenn Ihr mir helfen könntet.

Besten Dank vorab.

Grüßings Tobi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
CAD-Maler


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 540
Registriert: 20.08.2013

...

erstellt am: 28. Dez. 2017 05:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Halvar62 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Halvar62,

Zitat:
Wie bekomme ich ein Volumenmodell davon?

Pfadextrusion

Stell mal ein PDF und/oder JPG ins Forum ein. Ich habe noch Version 17.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Info---Sys-Info---Richtig fragen
Dateianhänge hochladen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Halvar62
Mitglied
Motorradtechnik


Sehen Sie sich das Profil von Halvar62 an!   Senden Sie eine Private Message an Halvar62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Halvar62

Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2016

Windows XP und 8.1
Turbo CAD 20 Platinum

erstellt am: 28. Dez. 2017 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Freiformflaeche.jpg

 
Moin Moin,

anbei das Problem als JPG. Wär dufte wenn Dir was dazu einfiele.

Grüßings Tobi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
CAD-Maler


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 540
Registriert: 20.08.2013

...

erstellt am: 28. Dez. 2017 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Halvar62 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Halvar62,

ich würde eine Rotation machen.    Vorausgesetzt das geht. 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Info---Sys-Info---Richtig fragen
Dateianhänge hochladen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Halvar62
Mitglied
Motorradtechnik


Sehen Sie sich das Profil von Halvar62 an!   Senden Sie eine Private Message an Halvar62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Halvar62

Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2016

Windows XP und 8.1
Turbo CAD 20 Platinum

erstellt am: 28. Dez. 2017 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Objekt ist völlig asymetrisch. Rotation scheidet da aus.
Mir ging es auch darum zu lernen wie man in Turbo CAD freier konstruieren kann ohne sich auf die Basics beschränken zu müssen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
CAD-Maler


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 540
Registriert: 20.08.2013

...

erstellt am: 28. Dez. 2017 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Halvar62 10 Unities + Antwort hilfreich


Lampe_Freiform_01_20171228.jpg

 
Hallo,

also ich habs mal versucht nachzustellen. Hab ja keine Maße oder Vorgaben.

Ergebnissse siehe Bild im Anhang, von links nach rechts.
1. In etwa dein Bild mit senkrechter Achse von links unten nach rechts oben. --> Rotation
2. In Grün, hier mit Bezier- und Splinekurven --> Rotation
3. In Rot Polylinien --> Erhebung
4. In Blau, Bögen --> Erhebung

Da müßte man doch wohl das Lämpchen im alten Jahr noch hinbekommen.   

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Info---Sys-Info---Richtig fragen
Dateianhänge hochladen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Halvar62
Mitglied
Motorradtechnik


Sehen Sie sich das Profil von Halvar62 an!   Senden Sie eine Private Message an Halvar62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Halvar62

Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2016

Windows XP und 8.1
Turbo CAD 20 Platinum

erstellt am: 28. Dez. 2017 11:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hei,

vielen herzlichen Dank für die Mühe.
Die Variante für mich wäre die Version 3 mit Polylinien. Hab Dein Beispiel nachgestellt, dieses hat offene Enden und das klappt bei mir auch.
Bei meiner Spantenkonstruktion in verschiedenen Ebenen kommt bei mir immer die Fehlermeldung

"Das resultierende Objekt eines ACIS-Volumenkörpers schneidet sich selbst oder ist ungültig.
Das richtige Objekt kann nicht erstellt werden.
ACIS Meldung: Wire has self-intersection"

Egal ob es geschlossene Konturen sind oder offen.

Jetzt muß ich noch dazuschreiben das jeder Spant als 2D Objekt auf seiner Arbeitsebene erstellt worden ist. Müssen diese ggf auf 3D umgeschrieben werden?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
CAD-Maler


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 540
Registriert: 20.08.2013

...

erstellt am: 28. Dez. 2017 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Halvar62 10 Unities + Antwort hilfreich


Schneidet_sich_selbst_20171228.jpg

 
Hallo,

Zitat:
ACIS-Volumenkörpers schneidet sich selbst oder ist ungültig

Turbocad will Dir sagen, daß deine "Biegekurve bzw. Biegeradius" zu klein ist.
Im beigefügten Bild siehst Du, das der große Bogen machbar ist. Jedoch der
kleine Bogen erzeugt die Fehlermeldung. 

Probiers mal selbst aus. 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Info---Sys-Info---Richtig fragen
Dateianhänge hochladen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Halvar62
Mitglied
Motorradtechnik


Sehen Sie sich das Profil von Halvar62 an!   Senden Sie eine Private Message an Halvar62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Halvar62

Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2016

Windows XP und 8.1
Turbo CAD 20 Platinum

erstellt am: 28. Dez. 2017 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Aha,

dann probier ich dessen eingedenk nochmal dran rum. Sollte das klappen ,    oder nicht, dann meld ich mich wieder. ;-)

Sei erstmal ganz herzlich bedankt.
Grüßings Tobi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Halvar62
Mitglied
Motorradtechnik


Sehen Sie sich das Profil von Halvar62 an!   Senden Sie eine Private Message an Halvar62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Halvar62

Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2016

Windows XP und 8.1
Turbo CAD 20 Platinum

erstellt am: 28. Dez. 2017 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Jetzt habe ich nochmal im Handbuch nachgelesen.
Polylinien und Bezierkurven lassen sich nicht!!! "erheben" Ich habe aber nur solche verwendet.
Kann die Fehlermeldung daher kommen?
Und gibt es einen Trick Polylinien und Bezierkurven in Splines zu verwandeln?

Uff, wenn ich nicht schon graue Haare hätte, schätze jetzt hätte ich sie. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
CAD-Maler


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 540
Registriert: 20.08.2013

...

erstellt am: 28. Dez. 2017 15:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Halvar62 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Zitat:
Polylinien und Bezierkurven lassen sich nicht!!! "erheben" Ich habe aber nur solche verwendet.
Kann die Fehlermeldung daher kommen?

Wahrscheinlich nur geschlossene Polylinien und Bezierkurven, mal probieren.

Zitat:
Und gibt es einen Trick Polylinien und Bezierkurven in Splines zu verwandeln?

Trick ?? Ob das noch ein Trick ist weis ich nicht. Explodieren. Mit dem Befehl kannst Du vieles
erreichen, aber auch zerstören.

Ahh noch was. Nimm mal deine einzelnen Querschnitte und mach daraus durchgehende, geschlossene
Linien, Polylinien oder Bezierkurve... Zum nachlesen: Polylinie verbinden, Polylinie verketten

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Info---Sys-Info---Richtig fragen
Dateianhänge hochladen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1874
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2017 Pro Platinum German
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel® Core(TM)i7-4770 CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz)
Ungepufferter DDR3-ECC-Arbeitsspeicher mit 32 GB und 1600 MHz
256 GB SATA SSD
NVIDIA Quadro K2000
Grafikspeicher 9881 MB

erstellt am: 28. Dez. 2017 16:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Halvar62 10 Unities + Antwort hilfreich

Am besten nur „Splines durch Kontrollpunkte“ verwenden.
Nur dadurch bekommt man vernünftige Flächen hin.

Solange du mit Flächen arbeitest müssen die Spines nicht geschlossen sein.
Lage und Anzahl der Stützpunkte sind sehr wichtig.
Einzelne Flächen kann man mit dem Werkzeug Umrahmen in Volumenkörper umwandeln.
Hat man mehrere Flächen zu einem geschlossenen Körper angeordnet, kann man diesen in einen Volumenkörper umwandeln. Dafür gibt es spezielle Werkzeuge.

Die Funktion Explodieren hat beim Freiformmodellieren nichts verloren.

------------------
Beste Grüße
H.J.

Hans Jörg Bayer - TurboCAD Training Center

www.turbocadkurse.de

Besucht mich auf meinem Youtubekanal:

www.youtube.com/c/TTCTurboCADTrainingCenter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Halvar62
Mitglied
Motorradtechnik


Sehen Sie sich das Profil von Halvar62 an!   Senden Sie eine Private Message an Halvar62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Halvar62

Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2016

Windows XP und 8.1
Turbo CAD 20 Platinum

erstellt am: 28. Dez. 2017 19:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Freiformflaechetest2.jpg


Freiformflaechetest2.tcw

 
@TC17pro
mit explodieren habe ich´s schon versucht, man landet immer bei Polylinie und zum Schluß bei einzelnen Minilinien.

Auf Anraten von Rex Danni hab ich mal alle in Frage kommenden Linien als Splines neu gezeichnet und siehe, fast alles hat funktioniert. Hab das ganze Modell halt in separate drei Teile geteilt.
Auch der Hinweis mit dem Umrahmen von Flächen hat (wieder fast) immer gut geklappt.

Also eine Endkappe ließ sich nicht sauber zu einer Fläche entlang der Führungskurve erheben die andere Seite schon.
Und die andere Endkappe ließ sich dafür nicht umrahmen, also Material auftragen. Die eine schon.  Grmpf

Habt ihr vielleicht noch ne Idee? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
CAD-Maler


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 540
Registriert: 20.08.2013

...

erstellt am: 29. Dez. 2017 04:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Halvar62 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Halvar62,

Zitat:
... man landet immer bei Polylinie und zum Schluß bei einzelnen Minilinien.

Wichtige Erkenntnis, hatte ich oben ja schon geschrieben.

Zitat:
...Linien als Splines neu gezeichnet .... Hab das ganze Modell halt in separate drei Teile geteilt.

Wie vor schon gepostet. Wer sagt denn, daß das Teil am Stück modelliert werden muß?
Ein weiterer Schritt zu deiner Ausbildung zum Topmodellierer ist jetzt die Anwendung von boolschen Operationen.
Lies dich mal ein.

Zitat:
... Umrahmen von Flächen hat (wieder fast) immer gut geklappt.

M.E. versteifst du dich zu sehr auf den Befehl Umrahmung.

Grundsätzlich solltest Du dich mal mit den verschiedenen Modellierungsarten auseinandersetzen.
Als Stichworte: Top-Down- und BottomUp-Modellierung
In kurzen Worten und frei übersetzt:
Entweder
... von einem großem Klotz alles was stört wegmachen
oder
... ganzes Bauteil (in Gedanken oder auf Papier) in Einzelteile zerlegen und diese einzeln modellieren
und dann wieder zusammenfügen.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Info---Sys-Info---Richtig fragen
Dateianhänge hochladen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Halvar62
Mitglied
Motorradtechnik


Sehen Sie sich das Profil von Halvar62 an!   Senden Sie eine Private Message an Halvar62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Halvar62

Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2016

Windows XP und 8.1
Turbo CAD 20 Platinum

erstellt am: 13. Jan. 2018 14:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Freiformflache2.jpg

 
Moin Moin,

so, nach langem herumexperimentieren hat es dann endlich geklappt.
Der Knackpunkt an dem sich die Funktion <Erhebung> gestoßen hat war, das die Endpunkte der Profile der Endkappen aufeinander lagen.
Genauso die Endpunkte der Leitlinien.
Nachdem die Profilendpunkte eine kleine Strecke auseinander gezogen waren und die Endpunkte der Leitlinien von den Endpunkten der Profile weggeschoben wurden funktionierte die Erhebung tadellos.
Die Endpunkte der Profile müssen nur „irgendwo“ auf den Leitlinien liegen aber nicht auf den Endpunkten.

Vielen Dank nochmals die Hilfe. 

Grüßings Tobi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1874
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2017 Pro Platinum German
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel® Core(TM)i7-4770 CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz)
Ungepufferter DDR3-ECC-Arbeitsspeicher mit 32 GB und 1600 MHz
256 GB SATA SSD
NVIDIA Quadro K2000
Grafikspeicher 9881 MB

erstellt am: 13. Jan. 2018 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Halvar62 10 Unities + Antwort hilfreich


winglet.jpg

 
Ein guter Trick ist es auch immer an den Enden der jeweiligen Form noch einen sehr kleinen Querschnitt zu legen.
So kommt man oft auch ohne Leitkonturen aus.

------------------
Beste Grüße
H.J.

Hans Jörg Bayer - TurboCAD Training Center

www.turbocadkurse.de

Besucht mich auf meinem Youtubekanal:

www.youtube.com/c/TTCTurboCADTrainingCenter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de