Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  TC 2017, Transparenz

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   TC 2017, Transparenz (299 mal gelesen)
CADMEX
Mitglied
Offsetdrucker

Sehen Sie sich das Profil von CADMEX an!   Senden Sie eine Private Message an CADMEX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADMEX

Beiträge: 8
Registriert: 07.09.2017

TurboCad Professional Pro 2017 64-bit deutsch
TurboCad Professional 21.2 64-bit Deutsch
Version: 21.2 Build 83
Windows 10 Pro
Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3,50GHz,16 GB, NVIDIA GeForce GTX 680

erstellt am: 15. Nov. 2017 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Transparenzbug.tcw

 
Schön finde ich das Prinzip mit dem konzeptuellen Auswahlwerkzeug. Doch leider werden im Rendermodul RedSDK transparente Objekte nicht richtig dargestellt. Da kommt es zu seltsamen Effekten, wie keiner oder 100%-iger Deckkraft, wenn 30% eingestellt ist. Auch nach der Auswahl solcher Objekte werden diese beim Abbrechen der Auswahl, nach einem mir nicht plausiblen Transparenzgrad wieder angezeigt (100 oder 0% Deckkraft). Ein neuer Bildaufbau hilft etwas, doch führt nicht zur korrekten Anzeige, wie dies mit Lightworks möglich ist. Wird hingegen LightWorks genutzt, dann ist es natürlich aus mit der konzeptionellen Auswahl. Zudem bedingt dies den Kauf des LightWork-Renderers, damit Zeichnungen mit transparenten Objekten richtig dargestellt werden können. Für mich riecht das nach einem ziemlich miesen Bug in TC 2017.

[Diese Nachricht wurde von CADMEX am 15. Nov. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von CADMEX am 15. Nov. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADMEX
Mitglied
Offsetdrucker

Sehen Sie sich das Profil von CADMEX an!   Senden Sie eine Private Message an CADMEX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADMEX

Beiträge: 8
Registriert: 07.09.2017

TurboCad Professional Pro 2017 64-bit deutsch
TurboCad Professional 21.2 64-bit Deutsch
Version: 21.2 Build 83
Windows 10 Pro
Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3,50GHz,16 GB, NVIDIA GeForce GTX 680

erstellt am: 16. Nov. 2017 02:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


TransparenzbugTC.tcw


TransparenzbugRedsdk.jpg

 
Bevor ich die Freunde des TC-Support wieder mal strapaziere, würde mich doch interessieren, ob andere TC Benutzer die gleichen Darstellungsprobleme, wie sie bei mir auftreten bestätigen können.
Im Anhang lade ich noch die TC-Datei und das Bild, welches die grafische Darstellung verschiedenen Rendertypen auf meinem System zeigt. Da sieht man recht gut, dass beim Rendertyp Redsdk keine der Darstellungen passt.
Schön wär, wenn ich eine Rückmeldung erhalten würde, denn ich benötige oft  transparente Objekte in meinen Zeichnungen und würde gerne wissen ob dies auch mit Redsdk möglich ist.

Schöne Grüsse aus der Schweiz.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1855
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2016 Build 58 Pro Platinum German
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel® Core(TM)i7-4770 CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz)
Ungepufferter DDR3-ECC-Arbeitsspeicher mit 32 GB und 1600 MHz
256 GB SATA SSD
NVIDIA Quadro K2000
Grafikspeicher 9881 MB

erstellt am: 16. Nov. 2017 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADMEX 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab jetzt leider keine Zeit mir das genauer anzuschauen,
da ich in der 2017er kein Lightworksmodul mehr installiert habe.
Ich bin das ewige Durcheinander leid und kommen mir RedSDK besser zurecht.

Aber eine Sache ist mir aufgefallen.

Du legst Füllungen aufeinander, ohne jedoch eine Reinfolge festzulegen.
Im Layermenü gibt es eine Spalte dazu.
Diese Reihenfolge ist wichtig!
Sie legt fest was oben und unten ist.
Liegt eine Füllung auf dem Layer 3 und eine auf 4, ist 3 unten und 4 oben.
Die Funktionen unter "Extras -> Zeichenreihenfolge" greifen nur wenn
alles auf dem gleichen Layer liegt, was aber zu vermeiden ist.

Ich würde mal da ansetzen.

Ansonsten bin ich mir auch nicht ganz sicher ob dafür ein CAD Programm das Richtige ist, für mich sieht das eher nach einer Aufgabe für Grafikprogramme aus.

Ausserdem zeichnest Du im 3D Modus 2D. Beim umstellen in den 2D Modus und anschließenden Auswählen eines Objektes,
meckert TC auch gleich rum wegen der Arbeitsebene. Da ist also auch etwas faul...

------------------
Beste Grüße
H.J.

Hans Jörg Bayer - TurboCAD Training Center

www.turbocadkurse.de

Besucht mich auf meinem Youtubekanal:

www.youtube.com/c/TTCTurboCADTrainingCenter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADMEX
Mitglied
Offsetdrucker

Sehen Sie sich das Profil von CADMEX an!   Senden Sie eine Private Message an CADMEX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADMEX

Beiträge: 8
Registriert: 07.09.2017

TurboCad Professional Pro 2017 64-bit deutsch
TurboCad Professional 21.2 64-bit Deutsch
Version: 21.2 Build 83
Windows 10 Pro
Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3,50GHz,16 GB, NVIDIA GeForce GTX 680

erstellt am: 16. Nov. 2017 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für deine Antwort.

Doch falls du Zeit findest, solltest du das Beispiel aus dem 2. Posting anschauen. Da sind die Transparenten Schwarzflächen in der Reihenfolge vor dem Hintergrund platziert. Das müsste auch mit Redsdk funktionieren.

Im Übrigen ist TC ein fantastisches Programm, das durchaus auch für grafische Zwecke sehr geeignet ist. Damit erstelle ich einige Grafiken viel einfacher, als dies mit Photoshop und Illustrator möglich ist.

Mich stört jedoch, dass der Rendertyp Redsdk mit Transparenzen nicht so wie er sollte funktioniert und somit auf dessen Vorteile, mit LightWorks verzichtet werden muss.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leopoldi
Mitglied
Heimwerker i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Leopoldi an!   Senden Sie eine Private Message an Leopoldi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leopoldi

Beiträge: 1070
Registriert: 16.07.2009

Unter Win7-Pro:
TC21 Pro Platinum 32Bit
Palit Geforce GTX 750 Kalm X

erstellt am: 16. Nov. 2017 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CADMEX 10 Unities + Antwort hilfreich

Man muss auf LightWorks nicht verzichten.
Ist jetzt halt ein Zukaufteil.

------------------
- Heimwerker

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADMEX
Mitglied
Offsetdrucker

Sehen Sie sich das Profil von CADMEX an!   Senden Sie eine Private Message an CADMEX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADMEX

Beiträge: 8
Registriert: 07.09.2017

TurboCad Professional Pro 2017 64-bit deutsch
TurboCad Professional 21.2 64-bit Deutsch
Version: 21.2 Build 83
Windows 10 Pro
Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3,50GHz,16 GB, NVIDIA GeForce GTX 680

erstellt am: 19. Nov. 2017 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Leider macht ein weiterer Renderertyp alles nur komplizierter. Das dauernde Umschalten zwischen den Rendertypen und deren Einstellungen nervt auf die Dauer gewaltig. Zudem meinte ich mit meiner obigen Aussage, dass auf die Vorteile des konzeptionellen Auswahlwerkzeugs mit Lightworks verzichtet werden muss, da dies nur mit Redsdk funktioniert.

Das LightWorks-Plug-In habe ich bereits gekauft, finde es aber nicht so toll, dass für was, das vorher funktionierte (V21) bei der 2017 Version, ein Hunderter hingeblättert werden muss.

Gruss
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de