Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Teile im Papierbereich temporär unsichtbar

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Teile im Papierbereich temporär unsichtbar (345 mal gelesen)
jossie
Mitglied
Astronom im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von jossie an!   Senden Sie eine Private Message an jossie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jossie

Beiträge: 277
Registriert: 21.03.2008

TC 21 Pro Platinum, Windows10 (64bit), 24GByte RAM, Intel i7 950, ATI Radeon HD5700 Grafikkarte

erstellt am: 24. Jul. 2017 15:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

bin gerade dabei die Bauteile meiner Schuhbank vom Modellbereich in den Papierbereich zu übertragen, um sie dort zu bemaßen. Dabei kommt es immer wieder vor, dass z.B. Text oder ein Ansichtsfenster beim Öffnen des entsprechenden Papierblattes verschwunden sind. Erst wenn ich diese im Blindflug markiert habe und das Eigenschaftsfenster öffne, dann erscheinen sie wieder.

Kennt jemand das Phänomen und weiß vielleicht, woran das liegen kann. Es ist sehr lästig!

Beste Grüße

Hermann-Josef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1365
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 21 Pro Platinum
TC 2015 Pro Platinum
TC 2016 Pro Platinum

erstellt am: 24. Jul. 2017 20:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jossie 10 Unities + Antwort hilfreich


FuerJossi.pdf

 
Hallo Herman Josef.

Hast du mehrere Layer angelegt?

Dann könnte es sein das die Layer im Papierbereich unsichtbar geschaltet sind.

Siehe mal die Anlage. In dem Beispiel hier, sind alle Layer sichtbar geschaltet.
Du kannst die Sichtbarkeit der einzelnen Layer für jeden Papierbereich anders einstellen.

Gruß aus dem Münsterland: Wilhelm

Nachtrag: Ist eventuell auch das Ansichtsfenster unsichtbar geschaltet?
Siehe im Anhang das Häkchen oben rechts

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jossie
Mitglied
Astronom im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von jossie an!   Senden Sie eine Private Message an jossie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jossie

Beiträge: 277
Registriert: 21.03.2008

TC 21 Pro Platinum, Windows10 (64bit), 24GByte RAM, Intel i7 950, ATI Radeon HD5700 Grafikkarte

erstellt am: 24. Jul. 2017 21:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Abend Wilhelm,

danke für Deine Rückmeldung.

Nein, es ist nichts ausgeschaltet. Es genügt, wenn ich (wie gesagt im Blindflug) die entsprechenden Teile (es sind nicht alle weg) markieren kann, dann das Eigenschaftsfenster dazu öffne und wieder schließe. Dann ist das entsprechende Element wieder da. Sehr seltsam...

Hermann-Josef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1825
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2016 Build 58 Pro Platinum German
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel® Core(TM)i7-4770 CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz)
Ungepufferter DDR3-ECC-Arbeitsspeicher mit 32 GB und 1600 MHz
256 GB SATA SSD
NVIDIA Quadro K2000
Grafikspeicher 9881 MB

erstellt am: 25. Jul. 2017 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jossie 10 Unities + Antwort hilfreich

Versuch mal statt RedSDK, GDI zu verwenden.
Kann aber auch TC V 21 unter Win 10 sein, dass passt nicht...

------------------
Beste Grüße
H.J.

Hans Jörg Bayer - TurboCAD Training Center

www.turbocadkurse.de

www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jossie
Mitglied
Astronom im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von jossie an!   Senden Sie eine Private Message an jossie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jossie

Beiträge: 277
Registriert: 21.03.2008

TC 21 Pro Platinum, Windows10 (64bit), 24GByte RAM, Intel i7 950, ATI Radeon HD5700 Grafikkarte

erstellt am: 25. Jul. 2017 11:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Hans Jörg,

danke für den Hinweis.

Momentan ist wieder alles zu sehen. Falls ich nochmals etwas ändern muss, werde ich zuerst auf GDI umstellen, bevor ich etwas anfasse.

Beste Grüße

Hermann-Josef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hvige
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von hvige an!   Senden Sie eine Private Message an hvige  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hvige

Beiträge: 99
Registriert: 16.04.2007

TC19.1 und 21 64Bit Konstr.-Paket
i3 3.10 GHz, 16GB RAM
SSD 250 GB, NVIDIA Quadro M2000
Win 10 Prof., 64 Bit

erstellt am: 28. Sep. 2017 19:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jossie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herrmann,

Deine Randbedingungen entsprechen ziemlich genau meinen mit Win 10 Prof 64 Bit und TC 21.

Es kommt bei mir im Papierbereicht auch immer wieder vor, daß nichts zu sehen ist. Oder mal ein Layer fehlt, der aber als sichtbar ausgewählt ist. Soweit ich dies feststellen konnte, ist nur der Drahtmodus als sichere Anzeige anzusehen, grob rendern geht noch halbwegs passabel, schlimm ist verdeckte Linien. Fein rendern habe ich inzwischen aufgegeben, das klappt bei mir überhaupt nicht. Auch bleibe ich bei GDI, RedSDK dauert enfach zu lange.

Es ist lästig, ich wähle dann auch das unsichtbare aus, öffen die Eigenschaften und stelle um auf Drahtmodus. Dann sehe ich zu 95% wieder die Teile (in Abhängigkeit der ausgewählten Layer). Ab und zu klappt das aber auch nicht, dann muß ich es mehrfach wiederholen.
Wenn das auch keinen Erfolg zeigt, raus aus dem Paperbereich und nochmal neu rein.
Ansonsten Zeichnung schließen und neu öffen, allerdings gehen dabei die Bearbeitungsschritte verloren.
Manchmal mußte ich TC auch neu starten, damit die Dinge wieder laufen.

Meine Methode ist, daß ich erst alles mit Drahtmodus fertigstelle und erst am Ende die Ansichten umstelle. Falls ich mal sehen will, wie es gerendert oder mit verdeckten Linien aussieht, lasse ich dies erst in der Modellansicht anzeigen. Oder kurz im Papierbereich 2 x umstellen (1x hin, 1x zurück). Dann ärgert man sich nicht so oft und man gewöhnt sich dran. Auch wenn das nciht unbedingt im Sinne des Anwenders ist ...

Die für mich wirklich neue Info kommt von Hans-Jörg: Win 10 und TC 21 wollen wohl nicht so gerne zusammen arbeiten. Das könnte einige meiner Probleme erklären, da diese bei Win 7 Prof 64 nicht aufgetreten sind.

Ich überlege inzwischen, ob ich nicht wieder Win 7 Prof 64 installiere, das konnte alles, was ich benötigte. Es wäre sicher kein Rückschritt, sondern würde auch weniger Netzdurchsatz haben und evtl. funktioniert dann meine Grafikkarte auch besser ...

Gruß
Hans

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jossie
Mitglied
Astronom im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von jossie an!   Senden Sie eine Private Message an jossie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jossie

Beiträge: 277
Registriert: 21.03.2008

TC 21 Pro Platinum, Windows10 (64bit), 24GByte RAM, Intel i7 950, ATI Radeon HD5700 Grafikkarte

erstellt am: 29. Sep. 2017 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Hans,

danke für Deine Beschreibung. Gut zu hören, dass das also wohl nicht an mir liegt.

Aber zurück auf Win7 wollte ich nun doch nicht mehr gehen. Da ich nun weiß, wie ich mir behelfen kann, muss ich wohl mit diesem Problem (bis zum nächsten günstigen Update) leben.

Beste Grüße

Hermann-Josef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de