Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Modellbauplan - Rippe in neuem Layer nachzeichnen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Modellbauplan - Rippe in neuem Layer nachzeichnen (1312 mal gelesen)
Theophilus
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Theophilus an!   Senden Sie eine Private Message an Theophilus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theophilus

Beiträge: 3
Registriert: 24.12.2014

TurboCad 2D V.19
WIN 7 System, 4 GB RAM

erstellt am: 24. Dez. 2014 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag,
ich habe mich als CAD-Unvorbelasteter hier angemeldet, da ich mit einer ganz, ganz simplen Aufgabe nicht weiterkomme und ich sowohl per Handbuch als auch per Online-Recherche so ganz und gar nicht weiterkomme, noch dazu ist das Lehrbuch von Hr. Bayer zwar bestellt, aber erst in ein paar Wochen lieferbar. Meine Ansprüche beschränken sich auf einfache 2D-Tätigkeiten für den Hobbybereich. Soweit zum Hintergrund.
Problem: ich bin Modellbauer, und ich möchte ein einfaches Antikmodell (Segelflugmodell der 50er Jahre) vom Plan in CAD überführen, um damit einem Dienstleister die Vorarbeiten zum Fräsen abzunehmen. Also: Rippe der Fläche eingescannt und in TurboCad in einem Rahmen abgelegt. Meine Absicht: die Rippe in einem neuen Layer nachzeichnen. Problem: in dem neuen Layer erhalte ich jedes mal die Meldung, dass ich „auf einem unsichtbaren Layer“ arbeiten würde – und nix geht. Ich weiss gar nicht, wie oft ich den Rechner schon angeschrieen habe: „Du lügst!!“ Der Layer ist nämlich definitiv unter <Optionen> <Layer> sichtbar gemacht mit der checkbox. Vorgestellt hatte ich mir das eigentlich so wie in der Ebentechnik in Photoshop: sichtbar angeklickt, und die Ebene IST dann auch sichtbar und kann bearbeitet werden. Sichtbar weggeklickt und die Ebene verschwindet – also so, wie man es rein intuitiv eigentlich erwarten würde. Nun frage ich mich natürlich, wo liegt der Fehler in meiner Denkweise, was mache ich verkehrt bzw. was habe ich nicht beachtet? Habe ich mich einigermaßen verständlich ausgedrückt oder sollte ich noch Informationen nachliefern? Ich wäre für jede Hilfestellung sehr dankbar, da ich natürlich die ganze Zeit über die Sache nachgrüble und einfach nicht verstehe, was da schiefläuft. Und natürlich: euch allen ein frohes Fest!
Danke schon mal & Gruß,
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tb5.6
Mitglied
Maschinenkonstruktion und Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von tb5.6 an!   Senden Sie eine Private Message an tb5.6  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tb5.6

Beiträge: 250
Registriert: 09.06.2009

TC23 2016 Pro Plat.
Intel i7-2670 RAM 8GB
nVidia GeForce GT-540
Win7 Prof. 64-Bit mit virtueller Maschine
und Win XP-Modus

erstellt am: 24. Dez. 2014 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theophilus 10 Unities + Antwort hilfreich


Layer_an_aus.jpg

 
Hallo Peter,

Deine Layereinstellung sieht wahrscheinlich so aus wie auf meinem Anhang.
Das Anhaken der CheckBox reicht zum Aktivieren eines Layer nicht aus.
Rechts neben der besagten CheckBox muß Du einmal in das leere Feld reinklicken
damit dort ein Auge erscheint. Dann klappt es wieder.

Fröhliche Weihnachten
Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theophilus
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Theophilus an!   Senden Sie eine Private Message an Theophilus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theophilus

Beiträge: 3
Registriert: 24.12.2014

TurboCad 2D V.19
WIN 7 System, 4 GB RAM

erstellt am: 24. Dez. 2014 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


layer-1.JPG

 
Hallo auch,

bei mir sieht das so aus wie auf dem Anhang von mir.
Sobald auf der linken Spalte die Checkbox für "Layer 0" NICHT aktiviert ist, kann ich nichts mehr zeichnen, da besagte Meldung erscheint ("...arbeiten auf einem unsichtbaren Layer..."). Kann es sein, dass ich in der Zeichenebene noch irgendwie auf "Layer 1" umschalten muß ? wie macht man das - den Layer aktivieren, auf dem man zeichnen möchte ?

Herzlichen Dank,
Peter


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CNC-Freelancer
Mitglied
Trainer CNC-Technik


Sehen Sie sich das Profil von CNC-Freelancer an!   Senden Sie eine Private Message an CNC-Freelancer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CNC-Freelancer

Beiträge: 170
Registriert: 17.04.2011

erstellt am: 24. Dez. 2014 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theophilus 10 Unities + Antwort hilfreich


Layer_aktivieren.jpg

 
Hallo Peter,

Zitat:
Kann es sein, dass ich in der Zeichenebene noch irgendwie auf "Layer 1" umschalten muß

Ja, entweder in der Eigenschaftsleiste oder im Design-Director.

Grüße von

Jürgen

------------------
Alle sagten: "Das geht nicht!" Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tb5.6
Mitglied
Maschinenkonstruktion und Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von tb5.6 an!   Senden Sie eine Private Message an tb5.6  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tb5.6

Beiträge: 250
Registriert: 09.06.2009

TC23 2016 Pro Plat.
Intel i7-2670 RAM 8GB
nVidia GeForce GT-540
Win7 Prof. 64-Bit mit virtueller Maschine
und Win XP-Modus

erstellt am: 24. Dez. 2014 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theophilus 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

Layer 0 sollte immer sichtbar sein, unabhängig von der Sichtbarkeit der anderen Layer.
In Deinem Fall müssen also beide Checkboxen angehakt sein.

Grüße
Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theophilus
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Theophilus an!   Senden Sie eine Private Message an Theophilus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theophilus

Beiträge: 3
Registriert: 24.12.2014

TurboCad 2D V.19
WIN 7 System, 4 GB RAM

erstellt am: 25. Dez. 2014 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


alle3.JPG

 
Hallo Franz, hallo Jürgen,

vielen Dank für euren "Feiertagssupport". Natürlich läßt mir die Sache keine Ruhe, und ich bin noch mal systematisch drangegangen:
3 Layer erstellt, alle sichtbar (Layer 0, 1 und 2; s. Bild 1).
Dann Layer 2 deaktiviert und somit auf Layer 1 ein paar Rechtecke gezeichnet - geht. Nun kommts: Layer 1, auf dem gerade gezeichnet wurde, deaktiviert und Layer 2 aktiviert - es ändert sich NICHTS, die Rechtecke sind immer noch sichtbar. Warum ist das so ? Sie sollten doch jetzt unsichtbar sein und nur die neue, unbearbeitete Arbeitsfläche des r 2 sichtbar sein...
Erst wenn ich auch Layer 0 deaktiviere (was ich ja, wie Franz sagt, garnicht tun sollte), verschwinden die gezeichneten Rechtecke - allerdings kann ich dann auch selber nichts mehr zeichnen: "...sie arbeiten auf einer unsichtbaren Ebene...
Da ist irgendein Fehler in meinem Vorgehen, aber ich weiß nicht mehr weiter...gibt es noch irgendwelche Ideen ?

Ruhige Feiertage wünscht,

Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tb5.6
Mitglied
Maschinenkonstruktion und Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von tb5.6 an!   Senden Sie eine Private Message an tb5.6  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tb5.6

Beiträge: 250
Registriert: 09.06.2009

TC23 2016 Pro Plat.
Intel i7-2670 RAM 8GB
nVidia GeForce GT-540
Win7 Prof. 64-Bit mit virtueller Maschine
und Win XP-Modus

erstellt am: 25. Dez. 2014 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Theophilus 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

erst wenn Du Layer 0 deaktivierst verschwindet Deine Konstruktion. Das bedeutet,
daß die Konstruktion vorher nicht, wie von Dir angenommen, auf Layer 2 sondern auf Layer 0 gewesen ist.
Wenn ein Layer sichtbar ist, bedeutet es nicht, das ich auf ihm konstruiere.
Er muß auch >Aktiv< geschaltet sein. Und das ist bei Dir in die Hose gegangen.
Den Layerdialog: Optionen/Zeichnung einrichten/Layer  solltest Du vorerst nicht mehr
benutzen, da hier die Layer nicht aktiv geschaltet werden können.
Stattdessen den Dialog: Optionen/Layer.
Wenn Du z.B. auf Layer 2 zeichnen möchtest, müssen im diesem Dialog die Checkbox UND
die Sichtbarkeit geschaltet sein. Die anderen Layer können dabei sichtbar bleiben.
Nur auf dem aktiven Layer kannst Du zeichnen.
Die normale Vorgehensweise beim konstruieren ist, die Geometrie auf Layer 0 zu zeichnen
und das gezeichnete in einem zweiten Schritt einem anderen Layer zuzuweisen.

Grüße
Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de