Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Turbo CAD 19 D2/D3

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Turbo CAD 19 D2/D3 (1681 mal gelesen)
Jürgen 101
Mitglied
Tischler-Zerspahnungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von Jürgen 101 an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen 101  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen 101

Beiträge: 9
Registriert: 10.02.2014

Turbo CAD 19 2D/3D - NOF-Netobjects Fusion 2013 - Office Paket 2010 - Bildberarbeit:Photo Studio 6 Bildschirme: 24"+27" Samsung- PC: ACPIx64-based PC: Grafikkarte: ATI FireGL V5200 Prozessoren: 2x AMD Athlon(tm) 64x2Dual Core Processor 4600+

erstellt am: 22. Mai. 2014 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


22Mai14-Versuch-Modell.jpg

 
guten Morgen. da ich nun soweit bin das ich mit meinen Modell arbeite würde ich gerne wissen wiso ich beim Rendern die Ebene Verschiebt, ob Turbo Cad 19 D2/D3 nicht dafür geeignet ist?

man stellt sich vor es ist ein Sockel und darauf liegt eine Platte die in etwas 20 mm Übersteht. Die auch im Draht- Model auch gezeigt wird, sobald ich gerendert habe ist dieVerschiebung auf einer Arbeitsebene so das ich die 20mm Aus dem Sockel (Mitte) herausschaut. mus ich dafür ein anderes CAD haben?
ich bedanke mich schon mal für die Antwort
Jürgen.    

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
Übernehme Zeichenarbeiten -->PM


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1337
Registriert: 20.08.2013

...

erstellt am: 22. Mai. 2014 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen 101 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen101,

schau Dir mal diesen Beitrag an. Vielleicht hilft es.

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum23/HTML/003288.shtml#000002

Ansonsten mal in der Hilfe nach "Fangmodi" oder/und "Arbeitebenen" suchen.

Freundliche Grüße
TC17pro

------------------
Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

martinga
Mitglied
CAD Trainer / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von martinga an!   Senden Sie eine Private Message an martinga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martinga

Beiträge: 170
Registriert: 19.10.2004

erstellt am: 22. Mai. 2014 13:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen 101 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen,
also beim Rendern verschiebt sich normalerweise nichts, aber man sieht dann oft Sachen die man im Drahtmodus nicht so gut sieht oder die dann eine optische Täuschung sind.
Verschiebe mal mit Delta Z (Kontrolleiste am unteren Rand) deine Platte um die halbe Socklehöhe nach oben. Dann sollte es passen.
Hast du in den 3D Modus umgestellt?

Gruß Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jürgen 101
Mitglied
Tischler-Zerspahnungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von Jürgen 101 an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen 101  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen 101

Beiträge: 9
Registriert: 10.02.2014

Turbo CAD 19 2D/3D - NOF-Netobjects Fusion 2013 - Office Paket 2010 - Bildberarbeit:Photo Studio 6 Bildschirme: 24"+27" Samsung- PC: ACPIx64-based PC: Grafikkarte: ATI FireGL V5200 Prozessoren: 2x AMD Athlon(tm) 64x2Dual Core Processor 4600+

erstellt am: 22. Mai. 2014 20:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.3-NOF-Arbeitz-.jpg


22Mai14-Kuhlschrank-Modell-fertig.jpg


1.4-NOF-Arbeitsz..vonOben.jpg

 
Hallo Martin,
nun habe es rausbekommen, es das Modell kann leider nicht auf der unterschidliche ebene festgelegt werden unterstützt das Programm nicht, währe natülich einfache, "ist aber nicht so". allerdings geht es über die Funktion Automatisch Arbeitebene Fachete " es wird eine Kante aktivert und anschließen diagional den Rahmen gezogen bis zur Kante... so kann man alle sichtbare Flächen über den Volumenkörper ziehen,anschlissend kann der Volumenkörper (Drahtmodell gelöscht werden oder auch an irgend eine Stelle platziert werden. Anschlißend wie dir bekannt ist kannst du die Fläche auf vorder hintergrund ebene einstellen, oder auch eine Gruppe erstellen, wenn du die Fläche schon gestalltest hast, aber du weist das ja alles schon, ist eben wie Tapezieren.
wünsche dir noch alles Nettes
Jürgen u.danke  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jürgen 101
Mitglied
Tischler-Zerspahnungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von Jürgen 101 an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen 101  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen 101

Beiträge: 9
Registriert: 10.02.2014

Turbo CAD 19 2D/3D - NOF-Netobjects Fusion 2013 - Office Paket 2010 - Bildberarbeit:Photo Studio 6 Bildschirme: 24"+27" Samsung- PC: ACPIx64-based PC: Grafikkarte: ATI FireGL V5200 Prozessoren: 2x AMD Athlon(tm) 64x2Dual Core Processor 4600+

erstellt am: 23. Mai. 2014 06:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


230Mai14Kuhlschrank.Drahtmodell.jpg


23Mai14Kuhlschrank.Rendern.jpg


22Mai14-Modell.-Kuhlsch.Bemasung-TCW.jpg

 
guten Morgen liebe Sorgen seid Ihr alle da dann ist ja alles klar, nun kommen wir wieder zum Tema Volumenkörper wie kann es sein das bei einem Drahtmodell alles auf der Ebene ist wie vorgegeben aber beim Rendern sich die Ebenen verschieben liegt das vieleicht an dem CAD Programm? als Anhang 1 Drahtmodell und beim Rendern sieht das so aus. vieleicht hat ja jemand einen Tipp! der Anhang habe ich mit Facette hergestellt ist allerding ein größerer Aufwand, bedanke mich schon mahl im Voraus
schönen Tag
Jürgen 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JohnK
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von JohnK an!   Senden Sie eine Private Message an JohnK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JohnK

Beiträge: 267
Registriert: 16.05.2009

TC20pro
Win7pro, 64Bit
Intel i7, 16GB RAM
Nvidia Quadro K2200

erstellt am: 23. Mai. 2014 08:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen 101 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Einzige was beim Rendern passieren kann, ist, dass elementare Konstruktionfehler offenbar werden.
Die einzelnen Teile scheinen sich m.E. zusammenhangslos im Raum zu verteilen; nur beim Drahtmodell sieht es durch eine optische Täuschung "richtig" aus. Du kannst das leicht überprüfen, indem Du die Teile einfach mal aus einer anderen Perspektive betrachtest.

Meines Erachtens musst Du Dich nochmals intensiv mit den Themen Bezugspunkt, Umwandeln (Verschieben) von Objekten und Arbeitsebenen beschäftigen.

Grüße, JohnK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jürgen 101
Mitglied
Tischler-Zerspahnungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von Jürgen 101 an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen 101  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen 101

Beiträge: 9
Registriert: 10.02.2014

Turbo CAD 19 2D/3D - NOF-Netobjects Fusion 2013 - Office Paket 2010 - Bildberarbeit:Photo Studio 6 Bildschirme: 24"+27" Samsung- PC: ACPIx64-based PC: Grafikkarte: ATI FireGL V5200 Prozessoren: 2x AMD Athlon(tm) 64x2Dual Core Processor 4600+

erstellt am: 23. Mai. 2014 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für deine schnelle Antwort: werde diesen Punkt nochmal eingehend Bearbeiten
muss jetzt Los
Schau
Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tb5.6
Mitglied
Maschinenkonstruktion und Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von tb5.6 an!   Senden Sie eine Private Message an tb5.6  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tb5.6

Beiträge: 354
Registriert: 09.06.2009

TC24 2017 Pro Plat. 64-Bit Installation
Intel i7-2670 RAM 8GB
nVidia GeForce GT-540
Win7 Prof. 64-Bit mit virtueller Maschine
und Win XP-Modus

erstellt am: 23. Mai. 2014 17:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen 101 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen,

das Umschalten vom Drahtmodell in den Rendermodus kann NIEMALS eine
Verschiebung von Bauteilen auf den Arbeitsebenen zur Folge haben.

Dein Problem ist indes ganz einfach. Kaum zu glauben aber wahr,
Du hast es mit einer optischen Täuschung im Drahtmodell zu tun.

Du hast die Konstruktion vermutlich in einer Isometrischen Ansicht
und im Drahtmodell gemacht. Hierbei ist es unerläßlich, die Konstruktion
einmal von allen Seiten zu betrachten. Ich unterstelle Dir, das Du das
noch nicht gemacht hast. Dann würde sich sofort zeigen, das -definitiv-
der blaue Quader und das graue Bauteil -auch im Drahtmodell- nicht auf
dem Sockel liegen sondern wie beim Rendern daneben/dahinter.

Bei der Sockelkonstruktion fehlen zudem noch die hintere und die linke
Seitenwange. Wären sie vorhanden, könnte man auch die Lage des blauen
und des grauen Bauteils besser sehen.

Um das Problem zu erkennen, könntest Du, wie oben erwähnt, die Konstruktion
mit den Kamerafunktionen betrachten. Dazu im Menü: Ansicht/Durchlauf/Prüfen
aufrufen und die Konstruktion mit Mausbewegungen langsam um 360° drehen.

Ein Entwurf bzw. Konstruktion in einer isometrischen Ansicht kann tückisch sein
wenn man nicht genauestens aufpaßt. Und hat durch 3D-Cad auch keine Berechtigung mehr.

Grüße
Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1993
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2018 Pro Platinum German
Workstation HP Z4 G6
Intel Xeon W2123 3,6GHz, 8,25 MB
16GB DDR4 SDRAM
256 HP T Turbo Drive PCle SSD
Windows 10 pro 64 for Workstations
NVIDIA Quadro M4000 8GB

erstellt am: 23. Mai. 2014 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen 101 10 Unities + Antwort hilfreich

Drück mal Dein Mausrad bzw. mittlere Maustaste und beweg Deine Maus......

------------------
www.turbocadkurse.de

www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jürgen 101
Mitglied
Tischler-Zerspahnungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von Jürgen 101 an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen 101  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen 101

Beiträge: 9
Registriert: 10.02.2014

Turbo CAD 19 2D/3D - NOF-Netobjects Fusion 2013 - Office Paket 2010 - Bildberarbeit:Photo Studio 6 Bildschirme: 24"+27" Samsung- PC: ACPIx64-based PC: Grafikkarte: ATI FireGL V5200 Prozessoren: 2x AMD Athlon(tm) 64x2Dual Core Processor 4600+

erstellt am: 25. Mai. 2014 08:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Franz
du hast es auf dem Punkt getroffen es fehlen mir noch Kenntnisse im Modell bereich. Daher habe ich mein Träningshandbuch immer dabei wo ich jeder Zeit mal wieder reinschauhen kann, dabei endecke auch immer wieder was neues (verschiedene Ansichten). Allerdings werde ich In den nächsten 2 Wochen nicht dazu kommen da ich noch mit meinem (NOF)Programm sprich Internet Seitenaufbau beschäftigt bin, hin und wieder kommen mir schon mal die Gedanken auf das eine Modell  mehr mit einem Würfel bzw.Volumenkörper zu tun hat und nicht mit zwei Blenden das hieße ich stelle auf einem Volumen körper entspricht den Sockel nochmals einen Volumenkörper drauf entspricht einer Platte und weiter weiss ich auch noch nicht " der gedanke ist auch noch nicht ausgereift. Ich werde nochmal auf deinen Tipp eingehen, mit der Kammera bin ich auch herumgefahren das klappte wunderbar was im Würfelbereich(Volumenkörper)dargestellt ist, sobald ich detalierter gehe siehe anhang ist es Vorbei.

muss gleich noch zum Turnier und danke nochmals für deine Antwort

Grüße Jürgen   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jürgen 101
Mitglied
Tischler-Zerspahnungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von Jürgen 101 an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen 101  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen 101

Beiträge: 9
Registriert: 10.02.2014

Turbo CAD 19 2D/3D - NOF-Netobjects Fusion 2013 - Office Paket 2010 - Bildberarbeit:Photo Studio 6 Bildschirme: 24"+27" Samsung- PC: ACPIx64-based PC: Grafikkarte: ATI FireGL V5200 Prozessoren: 2x AMD Athlon(tm) 64x2Dual Core Processor 4600+

erstellt am: 26. Mai. 2014 07:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

guten Morgen,
es lies mir doch keine Ruhe das auf der Kette zu bekommen, habe es jetzt verstanden, wichtig ist das ich beim Modell im Rendermodus einen Körper erstelle dabei ist zubeachten das ich in Verschiedene Isometrische ansichten habe, die Ich auch unter Speichern zB. ISO-SW oder ISO-SO usw. Speicher. So kann ich die Datei öffnen und habe alle ansichten die Ich brauche. etwas Umständlich ist eben so!
danke nochmals für die Tipps.
Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leopoldi
Mitglied
Heimwerker i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Leopoldi an!   Senden Sie eine Private Message an Leopoldi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leopoldi

Beiträge: 1154
Registriert: 16.07.2009

Unter Win7-Pro:
TC21-2017 Pro Platinum 32Bit
Palit Geforce GTX 750 Kalm X

erstellt am: 26. Mai. 2014 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen 101 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen

guckst Du auch mal hier: http://max-mg.de/Navigation_in_TurboCad.pdf

Lade Dir auch mal das Übungsprojekt http://max-mg.de/Aais-3D-v15-tcw.zip

- schalte die Arbeitsebenenansicht(AE) ein und betrachte das Model mal von allen Seiten und ändere die AE.

Wenn Du in 3D zeichnest, solltest Du das erst einmal üben bis ein Tennisarm droht 

Nimm Dir mal eine Stunde Zeit bis das sitzt!
Standardansichten anzeigen -  Im Raum frei drehen - AE ändern. (Wo bin ich und wenn ja warum  )

Gruß Leopoldi

[Diese Nachricht wurde von Leopoldi am 26. Mai. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz