Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Freiformflächen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Freiformflächen (792 mal gelesen)
Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Qualitätskontrolleur


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 496
Registriert: 27.06.2006

TurboCAD 12.5 Pro und 16.2 Pro Build 54.3 und TurboCAD Pro 18.2
Windows 7

erstellt am: 28. Feb. 2013 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe eine DWG Zeichnung von einem Aribus, welche ich als TCW Zeichnung abgespeichert habe. Diese dient mir als Vorlage.

Mein Gedanke ist nun mit dem Rumpf zu Beginnen. Dazu den oberen, den unteren und seitlichen Kunturenverlauf des Rumpfes zu zeichnen, als Volumenkörper erstellen, und den Volumenkörper zu umrahmen.

Aber wie macht man das in TurboCAD am besten?

Ich hoffe es findet sich jemand, der mir hiermit weiterhelfen kann.

Gruß Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JohnK
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von JohnK an!   Senden Sie eine Private Message an JohnK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JohnK

Beiträge: 264
Registriert: 16.05.2009

TC20pro
Win7pro, 64Bit
Intel i7, 16GB RAM
Nvidia Quadro K2200

erstellt am: 28. Feb. 2013 16:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Volker Schulte 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Volker,

nur mit den genannten Konturverläufen wirst Du keine saubere Form hinbekommen.

Mein Vorschlag:
1. Nur einen halben Airbus zeichnen, den Rest am Schluss spiegeln.
2. Über die gesamte Länge des Rumpfes (halbe) Querschnitte der Rumpfform zeichnen (Bögen, Splines).
3. Die von Dir genannten Konturenverläufe zeichnen. Diese müssen jeden Querschnitt schneiden.
Lege diese Konturlinien auf einen anderen Layer als die Querschnitte.
4. Erhebe die Querschnitte mit den Konturlinien als Leitlinie. Evtl. kannst Du auch nur von Querschnitt zu Querschnitt erheben; dann müssen aber die Leitlinien entsprechend angepasst werden.
5. Wenn Du die Hülle fertig hast, diese mit der Umrahmung eine "Dicke" zuweisen.
6. Spiegeln.

Probleme könnten die Nase und das Heck bereiten (zumindest bei der Erhebung), da sich hier Selbstschneidungen ergeben können; diese ggf. getrennt zeichnen.

Ich hoffe, ich habe aus dem Kopf heraus nichts übersehen. Viel Erfolg!

Grüße,
JohnK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arom
Ehrenmitglied
Interiordesign


Sehen Sie sich das Profil von arom an!   Senden Sie eine Private Message an arom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arom

Beiträge: 1585
Registriert: 01.11.2004

TC 20 Pro
Blender
MOI 3D V2

erstellt am: 28. Feb. 2013 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Volker Schulte 10 Unities + Antwort hilfreich

Es ist wichtig, dass die Handles der Kurven waagrecht rausgehen. Daher die Handles an einer horizontalen Linie fangen.

Rudl

Edit: Natürlich nur das erste und letzte Handle, welche die Nahtstelle beim Spiegeln bilden; da sonst entweder ein Grat oder eine Delle entsteht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Qualitätskontrolleur


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 496
Registriert: 27.06.2006

TurboCAD 12.5 Pro und 16.2 Pro Build 54.3 und TurboCAD Pro 18.2
Windows 7

erstellt am: 01. Mrz. 2013 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo JohnK und Rudl,

vielen Dank für Eure Infos.

Ich möchte in den nächsten Tagen mal versuchen etwa nach Euren Angaben zu verfahren.

Gruß Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de