Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  gezeichnete Linien miteinander verbinden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   gezeichnete Linien miteinander verbinden (685 mal gelesen)
hhhh
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von hhhh an!   Senden Sie eine Private Message an hhhh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hhhh

Beiträge: 23
Registriert: 19.01.2013

TurboCad Profesional 17.2
Windows 10,2 GHz RAM, 4GB,ATI Mobility Radeon HD 4570,
32bit

erstellt am: 27. Jan. 2013 16:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe seit ca. 4 Wochen TurboCad 17.2 Pro. Im Prinzip verstehe ich inzwischen auch einigermaßen, wie das Programm funktioniert. Allerdings habe ich immer wieder Probleme mit Ungenauigkeiten. Wenn ich z.b. Erhebungen mit Leitlinien erstellen möchte, kommt es immer wieder vor, daß die Leitlinien nicht erkannt werden. Das kann eigentlich nur daran liegen, daß die Leitlinien nicht exakt an den Profilecken liegen.
Ich bemühe mich sehr um genaues Zeichnen (Fangen an Scheitelpunkt oder Schnittpunkt) und lege meine Arbeitsebenen sorgfältig mit 3 Punkten in die gewünschten Positionen.
Auch meine Werkzeugeinstellungen sollten stimmen (Stift/Skalieren: Modell, Geometrie nicht angeklickt; siehe auch Antwort von HansJoa in "Erhebung mit Leitlinien klappt nicht", http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum23/HTML/003234.shtml).

Trotzdem kommt es immer wieder vor, daß Objekte nicht genau aneinander stoßen. Besonders, wenn diese auf unterschiedlichen AE erstellt wurden.

Gibt es eine geschickte Möglichkeit, solche offenen Verbindungsstellen leicht zu lokaisieren und die Objekte (Linien, Bögen, Rechtecke usw.) dann schnell miteinander zu verbinden?

Derzeit mache ich das so: AE noch mal pingelig genau positionieren und die Objekte noch mal neu zeichnen. Dabei bin ich mir nie sicher, ob das Anschlußobjekt aus einer anderen AE wirklich genau getroffen wird.

Ich stelle mir ein Werkzeug vor, mit dem ich den Endpunkt eines (2D-)Objektes packe und im 3D-Raum an den Endpunkt eines anderen hängen kann.
Das klappt weder mit "Markieren" und dann den Endpunkt verschieben, noch mit "Dehnen". Bei beiden muß die AE offenbar neu platziert werden (und dann ist wieder nicht sicher, ob das Anschlußobjekt tatsächlich immer getroffen wird, weil das ja auf einer anderen AE liegt).
Eine 3D-Polylinie kann man auch nicht daraus machen, weil die für Leitlinien nicht erkannt werden und keine Bögen enthalten können.

Oder gibt es noch ganz andere Tricks beim Zeichnen, um gar nicht erst in solche Ungenauigkeiten hinein zu geraten? Im Forum habe ich jedenfalls nichts gefunden und das Handbuch gibt für sowas gar nichts her. Möglicherweise bin ich auch der einzige, der das Problem hat - und das ist ja immer das Schlimmste, wenn alle anderen was haben/können, nur man selbst guckt blöd aus der Wäsche...


Gruß
Hermann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arom
Ehrenmitglied
Interiordesign


Sehen Sie sich das Profil von arom an!   Senden Sie eine Private Message an arom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arom

Beiträge: 1585
Registriert: 01.11.2004

TC 20 Pro
Blender
MOI 3D V2

erstellt am: 27. Jan. 2013 17:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhhh 10 Unities + Antwort hilfreich

Mit dem Bearbeitungswerkzeug  Objekte auswählen, dann werden die Punkte gezeigt und du kannst diese beliebig positionieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arom
Ehrenmitglied
Interiordesign


Sehen Sie sich das Profil von arom an!   Senden Sie eine Private Message an arom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arom

Beiträge: 1585
Registriert: 01.11.2004

TC 20 Pro
Blender
MOI 3D V2

erstellt am: 27. Jan. 2013 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhhh 10 Unities + Antwort hilfreich

Noch was, ich arbeite bei den Fängen nur mit Hotkeys; da passieren mir nie Fehler mit dem Fang.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hansjoa
Mitglied
Ing.-Büro, selbständig


Sehen Sie sich das Profil von Hansjoa an!   Senden Sie eine Private Message an Hansjoa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hansjoa

Beiträge: 400
Registriert: 13.06.2001

Hardware: Intel Core i7-3770 4x 3400 MHz - 8 GB
Grafikkarte NVIDIA Quadro 600
Plotter: HP 450C
Windows 7 Professional 64 Bit
Software: TurboCad Vers. 3 bis 20.2

erstellt am: 30. Jan. 2013 02:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hhhh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hermann,

kann es sein, dass du "Magnetischen Punkt anzeigen" nicht aktiviert hast? Wenn die Option aktiviert ist, siehst du doch, ob der Marker dort hin schlupft, wo er hin soll.

------------------
Gruß

Hans-Joachim

meibom-bau.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de