Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Ansichtsfenster

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ansichtsfenster (1441 mal gelesen)
swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

TC 18 Pro Platimum,
TC 19 Pro Platimum

erstellt am: 05. Dez. 2012 07:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe da mal eine Frage zum verwenden des Ansichtsfenster.

Folgendes Problemm tritt auf:
Ich Zeichne etwas im Modelbereich und anschließend erstelle ich eine Ansicht. Diese Ansicht füge ich im Papierbereich ein. Jetzt kann ich ja auch meinen Maßstab wählen. Wenn ich den Maßstab ausgewählt habe ist oft mein eingefügtes Ansichtfenster bedeutend zu groß. Ich möchte es der Zeichnung im Papierbereich gemäß anpassen. Die mache ich indem ich es beim Markieren an den blauen Vierecken zusammenschiebe.

Manchmal kann ich da jede Seite einzeln an mein Zeichenteil heran schieben (es bewegt sich nur eine Seite) und manchmal schieb es dann alle 4 Seiten gleichmäßig zusammen (es bewegen sich alle 4 Seiten). Wie kann ich das selbstständig beeinflussen?

Für Hilfe bin ich sehr dankbar!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kelchor
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Kelchor an!   Senden Sie eine Private Message an Kelchor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kelchor

Beiträge: 22
Registriert: 08.11.2010

TC18.1ProPlatinum

erstellt am: 05. Dez. 2012 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für swing987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich blende den Rahmen des Ansichtsfensters meistens aus, da mich dieser im Allgemeinen stört. Wenn du am Rahmen des Ansichtsfensters "ziehst" veränderst du ja wieder den Maßstab.

Reden wir beide vom Ansichtsfenster, oder von einer erstellten Ansicht aus der Entwurfspalette?

------------------
MfG

Philipp

[Diese Nachricht wurde von Kelchor am 05. Dez. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

TC 18 Pro Platimum,
TC 19 Pro Platimum

erstellt am: 05. Dez. 2012 12:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich meine das Ansichtsfenster,
wenn ich das Ansichtsfenster ausschalte ist ja meine eingefügte Zeichnung weg! Ich meine wenn ich das Ansichtsfenster einfüge und anklicke, so das es markiert ist, kann ich es ja meiner Zeichnung anpassen. Weil wenn ich ja den Maßstab später verkleinere ist ja mein fenster viel zu groß. Da schiebe ich es näher an meine Zeichnung zusammen. Mal konnte ich jede vojn den vier Seiten einzeln ran schieben. Es haben sich nicht alle 4 seiten synchron.

Ich hoffe man versteht was ich genau meine

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kelchor
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Kelchor an!   Senden Sie eine Private Message an Kelchor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kelchor

Beiträge: 22
Registriert: 08.11.2010

TC18.1ProPlatinum

erstellt am: 05. Dez. 2012 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für swing987 10 Unities + Antwort hilfreich


NeueBitmap.jpg

 
Ich meine nicht das Ansichtsfenster ausschalten sondern nur dessen Rahmen.

Damit ist der Rahmen des Ansichtsfensters nicht mehr sichtbar.

------------------
MfG

Philipp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

TC 18 Pro Platimum,
TC 19 Pro Platimum

erstellt am: 05. Dez. 2012 13:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay, das ist mir bewusst, ich meine den Rahmen des Ansichtsfensters siehe pdf Datei!

[Diese Nachricht wurde von swing987 am 05. Dez. 2012 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von swing987 am 06. Dez. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kelchor
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Kelchor an!   Senden Sie eine Private Message an Kelchor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kelchor

Beiträge: 22
Registriert: 08.11.2010

TC18.1ProPlatinum

erstellt am: 05. Dez. 2012 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für swing987 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von swing987:
Ich möchte es der Zeichnung im Papierbereich gemäß anpassen. Die mache ich indem ich es beim Markieren an den blauen Vierecken zusammenschiebe.

Sorry aber ich versteh deine Vorgehensweise nicht. Dabei würdest du doch den Maßstab wieder verändern...

------------------
MfG

Philipp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

TC 18 Pro Platimum,
TC 19 Pro Platimum

erstellt am: 05. Dez. 2012 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nein dann verändere ich nicht wieder den Maßstab. Wenn ich es an den Markierungen zusammenschiebe, bleibt mein Maßstab erhalten. Wenn ich die Ränder immer weiter zusammenschiebe ist mein Bauteil nicht mehr komplett sichtbar. Die Größe der Zeichnung bleibt dabei erhalten (laut Maßstab auch)!

[Diese Nachricht wurde von swing987 am 05. Dez. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1587
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 2015 Pro Platinum
TC 2016 Pro Platinum
TC 2017 Pro Platinum

erstellt am: 05. Dez. 2012 20:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für swing987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Swing 987und Kelchior und alle geneigten Leser / innen

Das ganze ist nicht so schwer wie es den Anschein hat.
Swing987: Das mit dem Rahmen liegt daran ob du ein Häkchen bei Fester Masstab gesetzt hast oder nicht.
Häckchen gesetzt: Nur die Seite wird gezogen wo du mit deiner Maus ziehst.
Häkchen nicht gesetzt: Alle Seiten werden gleichmässig verzogen
Exerementiere ein wenig dann wirst du schon dahinter kommen.

Kelchor: Du unterliegst einem Irrtum. Der Masstab wird nicht verändert wenn an dem Auswahlrahmen gezogen wird. Es wird nur der Ausschnitt vergrössert.

Wollen wir mal ein wenig rechnen damit ein Ansichtsfenster sofort in einem passenden Masstab auf das Blatt Papier kommt:

Blattgrösse: DIN A4 Format: 297mm x 210mm Ausrichtung: quer
Gewählter Abstand zum Rand umlaufend 10mm.
Ergibt eine bedruckbaren Bereich von 277mm x 190mm
Ihr habt im Modellbereich ein Objekt erstellt.
Das hat die grösse von 5000mm x 3000mm.

Jetzt im Kopf rechnen: 5000mm / 277mm = 18,05 gerundet
                      3000mm / 190mm = 15,79 gerundet

Also erscheint der Masstab 1 : 20 am sinnvollsten.
Rechnen wir weiter: 20 x 277mm = 5540mm
                    20 x 190mm = 3800mm

Wir ziehen einen Rahmen von 5540mm x 3800mm auf
In diesem Feld können wir nun das zuvor erstellte Objekt Plazieren.
Man kann jetzt mit Hilfe des Fangpunktes "Mittelpunkt der Ausdehnung"
das Objekt genau in der Mitte positionieren.

Der Rahmen ist jetzt unsere Hilfslinie für das erstellen des Ansichtsfensters.

Man muss noch im PB ebenfalls einen Rahmen aufziehen aber mit den Werten 277mm x 190mm. Den Rahmen auf das Blatt zentrieren.

So und nun ein Ansichtsfenster estellen der Rahmen in MB ist ja unsere Begrenzung
Das Ansichtsfenster im Papierbereich aufziehen, hilfe ist wieder unser zuvor aufgezogener Rahmen im PB.

Jetzt wählt das Ansichtsfenster aus:
Erstaunlich genau im Masstab 1 : 20 mitten auf das Blatt.
Der Hilfsrahmen im MB kann unsichtbar geschaltet werden oder sogar gelöscht werden.
Bei 3D Objekten geht es ähnlich.
Aber das findet selber heraus.

So ist meine vorgehensweise und ich fahre ganz gut damit.

Gruss aus dem Münsterland: Wilhelm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

TC 18 Pro Platimum,
TC 19 Pro Platimum

erstellt am: 06. Dez. 2012 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo und Danke Wilhelm Bruns,
wo kann ich denn diesen Haken setzen? Irgendwie bekomme ich das nicht hin!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz