Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Durchstosspunkt Gerade - Ebene/ Schnittlinie zweier Ebenen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Durchstosspunkt Gerade - Ebene/ Schnittlinie zweier Ebenen (2541 mal gelesen)
jossie
Mitglied
Astronom im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von jossie an!   Senden Sie eine Private Message an jossie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jossie

Beiträge: 347
Registriert: 21.03.2008

TC 21 Pro Platinum, Windows10 (64bit), 24GByte RAM, Intel i7 950, ATI Radeon HD5700 Grafikkarte

erstellt am: 24. Feb. 2012 19:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Abend zusammen!

Nachdem ich nun schon eine ganze Weile erfolglos experimentiert habe, frage ich am besten Euch alle:

1) Wie kann ich den Durchstosspunkt einer Geraden mit einer Ebene bestimmen?

2) Wie bestimme ich die Schnittlinie zweier Ebenen?

Besten Dank im Voraus und allen ein schönes Wochenende,

Hermann-Josef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

udohallmann
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von udohallmann an!   Senden Sie eine Private Message an udohallmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für udohallmann

Beiträge: 582
Registriert: 26.03.2009

TC 20 Platinum
FUJITSU Workstation
WIN 7 pro 32Bit 4(2,94)GB RAM 2,8GH
ATI Fire pro V3700 (FireGL)256 MB

erstellt am: 24. Feb. 2012 20:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jossie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herrmann-Josef,

zu Punkt 2 könnte man die Arbeitsebenenschnittpunkte nehmen,
zu Punkt 1 könntest du das mal genauer definieren?

Gruß Udo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tb5.6
Mitglied
Maschinenkonstruktion und Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von tb5.6 an!   Senden Sie eine Private Message an tb5.6  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tb5.6

Beiträge: 354
Registriert: 09.06.2009

TC24 2017 Pro Plat. 64-Bit Installation
Intel i7-2670 RAM 8GB
nVidia GeForce GT-540
Win7 Prof. 64-Bit mit virtueller Maschine
und Win XP-Modus

erstellt am: 24. Feb. 2012 21:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jossie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jossie,

Zu 1
Ich vermute, daß die Linie gemeinerweise nicht senkrecht durch die Ebene geht,
sondern irgendwie schräg dazu steht.

Zur Bestimmung des Durchstoßpunktes sind zunächst zwei Kreis zu konstruieren.
Der eine Kreismittelpunkt wird an einem Ende der Linie gefangen der andere Kreis-
mittelpunkt am anderen Ende der Linie. Ergebnis: Beide Kreise werden von TC auf
der aktuellen Ebene platziert.
Jetzt die beiden Mittelpunkt mit einer weiteren Linie verbinden. Der entstandene
Schnittpunkt ist Dein Durchstoßpunkt.
Möglicherweise wird hier noch eine einfachere Lösung eingestellt. Darauf bin ich gespannt.

Grüße
Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tb5.6
Mitglied
Maschinenkonstruktion und Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von tb5.6 an!   Senden Sie eine Private Message an tb5.6  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tb5.6

Beiträge: 354
Registriert: 09.06.2009

TC24 2017 Pro Plat. 64-Bit Installation
Intel i7-2670 RAM 8GB
nVidia GeForce GT-540
Win7 Prof. 64-Bit mit virtueller Maschine
und Win XP-Modus

erstellt am: 24. Feb. 2012 21:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jossie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Das kommt dabei heraus, wenn man einen Beitrag auf die Schnelle macht.
Selbstverständlich können die Kreise entfallen, und stattdessen ist die
Hilfslinie direkt an den Endpunkten der betrachteten Linie zu fangen.
Sorry.

Grüße
Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jossie
Mitglied
Astronom im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von jossie an!   Senden Sie eine Private Message an jossie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jossie

Beiträge: 347
Registriert: 21.03.2008

TC 21 Pro Platinum, Windows10 (64bit), 24GByte RAM, Intel i7 950, ATI Radeon HD5700 Grafikkarte

erstellt am: 25. Feb. 2012 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Udo und Franz,

vielen Dank für Eure Vorschläge.

Udo, wie finde ich die Schnittpunkte der Arbeitsebene mit einem beliebig dazu orientierten Rechteck? Ich konnte dazu nichts finden. Schneiden mit der Arbeitsebene funktioniert ja leider nur bei 3D-Objekten. In diesem Sinn fiel mir heute Nacht nur folgende Lösung ein: Wenn man eines der Rechtecke zu einem Quader extrudiert und die Arbeitsebene in das andere Rechteck legt, kann man den Quader mit der Arbeitsebene schneiden und die gesuchte Gerade an den Ecken der Schnittpunkte fangen. Dann die Quaderteile weglöschen. Aber das geht vielleicht auch eleganter?
Zur ersten Frage: Man hat ein Rechteck, das in der Arbeitsebene liegt und eine dazu beliebig geneigte Linie und sucht den Durchstoßpunkt dieser Linie oder deren Verlängerung durch die Arbeitsebene.

Franz, Dein Vorschlag, die Arbeitsebene in die Ebene zu legen und dann eine zweite Linie an den Endpunkten der gegebenen Linie zu fangen (= Projektion der Linie auf die Ebene), ist die geometrisch perfekte Lösung. Danke! Damit ist der Durchstoßpunkt als Schnittpunkt der beiden Linien definiert, an dem ich z.B. wieder fangen kann.
Es gelingt mir aber nicht, meine ursprüngliche Linie so zu stutzen oder die Linienlänge zu kürzen/verlängern, dass diese Linie am Durchstoßpunkt endet. TC gibt mir da immer einen Fehler. Ich kam nur zum Ziel, indem ich die Arbeitsebene über 3 Punkte in die Ebene der ursprünglichen Linie und der Hilfslinie lege, eine neue Linie vom Durchstoßpunkt zum Endpunkt der ursprünglichen Linie lege und alle anderen Linien weglösche.

Ich habe nun versucht, mit ähnlichem Trick (geeignete Projektion auf passend gelegte Arbeitsebene) Frage 2 zu lösen, bin aber bislang gescheitert. Vielleicht fällt mir mit diesem Ansatz noch was ein.

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe und beste Grüße

Hermann-Josef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tb5.6
Mitglied
Maschinenkonstruktion und Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von tb5.6 an!   Senden Sie eine Private Message an tb5.6  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tb5.6

Beiträge: 354
Registriert: 09.06.2009

TC24 2017 Pro Plat. 64-Bit Installation
Intel i7-2670 RAM 8GB
nVidia GeForce GT-540
Win7 Prof. 64-Bit mit virtueller Maschine
und Win XP-Modus

erstellt am: 25. Feb. 2012 12:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jossie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jossie,

Die ursprüngliche Linie auf den Durchstoßpunkt zu verkürzen ist ganz
einfach. Im Menü Ändern gibt es die Option: Teilen.
Hiermit kann die Linie am Durchstoßpunkt geteilt werden. Anschließend
den überflüssigen Teil der Linie löschen.
Alternativ könnte eine neue Linie über alte Linie bis zum Punkt konstruiert
werden.

Für Dein zweites Problem habe ich z.Z. leider auch keine Lösung.

Grüße
Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jossie
Mitglied
Astronom im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von jossie an!   Senden Sie eine Private Message an jossie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jossie

Beiträge: 347
Registriert: 21.03.2008

TC 21 Pro Platinum, Windows10 (64bit), 24GByte RAM, Intel i7 950, ATI Radeon HD5700 Grafikkarte

erstellt am: 25. Feb. 2012 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Franz,

an "teilen" hatte ich noch nicht gedacht. Hatte nur "stutzen" und "kürzen/verlängern" versucht, was beides (aus mir nicht ganz veständlichen Gründen) nicht geht.

Danke für den Tipp.

Gruß

Hermann-Josef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jossie
Mitglied
Astronom im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von jossie an!   Senden Sie eine Private Message an jossie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jossie

Beiträge: 347
Registriert: 21.03.2008

TC 21 Pro Platinum, Windows10 (64bit), 24GByte RAM, Intel i7 950, ATI Radeon HD5700 Grafikkarte

erstellt am: 25. Feb. 2012 13:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Franz,

nun bin ich dank Deiner Vorgehensweise bei Frage 1 darauf gekommen, wie man Frage 2 löst: Man wende Frage 1 2x an!

- Arbeitsebene in Ebene 1 legen
- 2 gegeneinander geneigte Linien in Ebene 1 zeichnen
- Durchstoßpunkte beider Linien nach von Dir beschriebener Methode mit Ebene 2 finden
- Verbindungslinie der Durchstoßpunkte ist die gesuchte Schnittlinie der beiden Ebenen

Es geht also ohne den Umweg über 3D-Körper.

Beste Grüße

Hermann-Josef

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BiberBoote
Mitglied
ja


Sehen Sie sich das Profil von BiberBoote an!   Senden Sie eine Private Message an BiberBoote  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BiberBoote

Beiträge: 36
Registriert: 23.11.2017

PC, WIN 10, turboCAD 2017 Pro Platinum (deutsch, jeweils neuste Version)

erstellt am: 07. Feb. 2018 16:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jossie 10 Unities + Antwort hilfreich


dieeineebenedurchstossendelinieistnichtteilbar.tcw


durchebenedurchstossendelinieistnichtteilbar.jpg

 
ich habe das heute mit turbocad 2017 deutsch pro platinum versucht. turbocad sagt, dass die (3d) linie, die die ebene durchstösst, nicht teilbar ist. sie kann auch mit stutzen nicht gekürzt werden. am einfachsten ist es, den teil der linie, den man behalten/haben möchte, mit fang (v) am entsprechenden ende und mit fang (i) am durchstosspunkt der linie durch die ebene neu zu zeichen. dann die ursprüngliche linie löschen.

------------------
Ruedi, Biber-Boote Schweiz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz