Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Blockinhalt an Nichtblock anpassen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Blockinhalt an Nichtblock anpassen (1327 mal gelesen)
TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 29. Nov. 2011 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen!

Ich hab irgendwie grad nen gedanklichen Hänger...

Ich konstruiere grad ein Alu-Gerüst für ein abgerundetes Pult.
Dazu habe ich mir nach Schnitten des Kunden mein Profil erstellt und als Block gespeichert. Entsprechend der Rundung nach Winkel kopiert und die Zwischenstreben einfach als Extrusiongezeichnet.
Da ich die Zwischenstreben mehrfach benötige (oben/unten und je gespiegelt) habe ich daraus einen Block erstellt und kopiert/gespiegelt etc.
Soweit so gut.
Nun hat sich der Winkel zwischen den Profilen geändert und dadurch ist meine Zwischenstrebe zu kurz, im falschen Winkel und mit der falschen Schrägung zum Profil.
Nun hab ich gedacht ich geh einfach in den Block meiner Strebe, schieb die Enden der Polylinie an das blass sichtbare Profil ausserhalb des Blocks und fertig.
Mööp, falsch.
Den blass sichtbaren Teil der Zeichnung kann ich nicht fangen 
Ist das generell nicht möglich oder fehlt mir nur ein Haken in der Einstellung?
Aus anderen Programmen kenne ich die Möglichkeit sich an blockexternen Objekten zu orientieren. Wie funktioniert das bei TC?

Ich zeichne derzeit in TC18Pro.

Das Problem liegt sicher nur zwischen meinen Ohren, das muss doch irgendwie gehen.... 

Danke schonmal!

Viele Grüße
Annette

------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1319
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 21 Pro Platinum
TC 2015 Pro Platinum
TC 2016 Pro Platinum

erstellt am: 29. Nov. 2011 21:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo TC Zeichenfrau / Anette
So wie du das beschreibst müsstest du den Block ändern.
Das geht mit der Blockbearbeitung.
Bas ist das blaue Feld in der Blockpalette mit den Buchstaben IB.
Klicke darauf und dein Teil kannst du nun bearbeiten.
Abschliessen mit dem grünen Pfeil.

So müsste es gehen.

Doch vorsicht: Wenn du den Block geändert hast ändern sich auch die bereits eingefügten Blöcke. Darum bin ich mit dem Einfügen von Blöcken sehr vorsichtig.
Vieleicht ist es in der 18er ja anders.
Bei meiner veralteten 15er ist es noch so.

Gruss aus dem Münsterland in den Norden: Wilhelm

Wie war das noch: Papa was ist ein Vakuum?
Moment ich habs im Kopf komme aber nicht drauf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 30. Nov. 2011 06:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Wilhelm!

"Wie war das noch: Papa was ist ein Vakuum?
Moment ich habs im Kopf komme aber nicht drauf" 

Der ist ja mal klasse! Der kommt hier an meine Wand, gleich neben dem Gag-Arbeitsplan 

Zum Block:
Danke, aber das ich den Block mit IB auch bearbeiten kann, weiß ich. Auch, dass sich alle anderen auch ändern. Das ist in ACAD genauso...

Über IB allerdings wird alles andere ausgeblendet und ich sehe NUR den Block. Mit Doppelklick sehe ich ausserdem in blass mein restliches Gebilde, an dem ich meinen Block anpassen muss. Ohne den Rest, der nicht zum Block gehört, weiß ich nicht, wohin mit meinen Eckpunkten.

Das Problem ist nur, dass ich diese externen Objekte nicht fangen kann, um meine Linie dahin zu ziehen.
Wenn DAS ginge, wär das ja ein Traum hier 

Lange Rede kurzer Sinn:
Die Frage ist nicht, wie bearbeite ich einen Block, sondern

-->> Wie fange ich Punkte/Ecken ausserhalb (!) des Blocks??

Für mein derzeitiges Projekt hab ich die Teile in Überstunden neu gezeichnet und verteilt, aber für die Zukunft wäre das viiieeel einfacher und schneller.

Viele Grüße
Annette

------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

udohallmann
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von udohallmann an!   Senden Sie eine Private Message an udohallmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für udohallmann

Beiträge: 582
Registriert: 26.03.2009

TC 20 Platinum
FUJITSU Workstation
WIN 7 pro 32Bit 4(2,94)GB RAM 2,8GH
ATI Fire pro V3700 (FireGL)256 MB

erstellt am: 30. Nov. 2011 07:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen,

bringt es was den Block zu explodieren umd die Teile anzupassen?

Gruß Udo Hallmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 30. Nov. 2011 07:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Udo!

Meinst du von vornherein?
Aber dann würde die Änderung ja nicht auf die anderen Blöcke übernommen werden oder?

Oder meinst du im Block selbst?
Der Block selbst hat ja m.E. nichts mit dem Fangen zu tun...

------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

udohallmann
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von udohallmann an!   Senden Sie eine Private Message an udohallmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für udohallmann

Beiträge: 582
Registriert: 26.03.2009

TC 20 Platinum
FUJITSU Workstation
WIN 7 pro 32Bit 4(2,94)GB RAM 2,8GH
ATI Fire pro V3700 (FireGL)256 MB

erstellt am: 30. Nov. 2011 07:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zeichenfrau,

ich meine es ist ohne Blöcke einfacher Anpassungen vorzunehmen.
Was spricht dagegen eine Strebe im explodierten Zustand anzupassen und dann entsprechend zu kopieren.

Gruß Udo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 30. Nov. 2011 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Udo!

Es spricht nichts dagegen immer wieder neu zu zeichnen und zu kopieren.

Ich hätte nur gedacht (und evtl. erwartet?), dass ein so vielseitiges CAD-Programm wie TC eine kleine Anpassung in wenigen Klicks erledigen lässt und man nicht löschen und neu zeichnen muss, nur weil sich ein Winkel um 0,5 Grad  ändert.
Dafür arbeite ich ja mit Blöcken, weil meine Streben an den Stellen eben GLEICH sind.
Der Gedanke war eben diese Änderung EINMAL zu machen und nicht 10, 20 oder 30 mal... 
Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass das nicht geht. Schade... 

------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

udohallmann
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von udohallmann an!   Senden Sie eine Private Message an udohallmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für udohallmann

Beiträge: 582
Registriert: 26.03.2009

TC 20 Platinum
FUJITSU Workstation
WIN 7 pro 32Bit 4(2,94)GB RAM 2,8GH
ATI Fire pro V3700 (FireGL)256 MB

erstellt am: 30. Nov. 2011 08:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Annette,

das es nicht geht habe ich nicht behauptet, ich habe aber auf die Schnelle keine Idee wie man es sonst machen könnte.

Gruß Udo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1772
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2016 Build 58 Pro Platinum German
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel® Core(TM)i7-4770 CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz)
Ungepufferter DDR3-ECC-Arbeitsspeicher mit 32 GB und 1600 MHz
256 GB SATA SSD
NVIDIA Quadro K2000
Grafikspeicher 9881 MB

erstellt am: 30. Nov. 2011 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Morgen,

kannst Du nicht vorher messen um welchen Wert Du wohin musst und dann im Block änder? Evtl. mit ein paar Hilflinien...
Stell mal ein Beispiel ein oder schick mir die Zeichnung dann schau ich mal

Hans Jörg 

------------------
www.turbocadkurse.de

www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 30. Nov. 2011 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Hans Jörg!

Danke! Du hast mich auf eine Idee gebracht! 

Ich hab mir jetzt einfach in meiner Zeichnung Hilfslinien gezogen, die an meine neue Strebe enden.
Mit Strg+C kopiert und im Block selbst wieder eingefügt.
Die Hilfslinie an einen gemeinsamen Punkt hingeschoben/korrigert und zack konnte ich mit der Facette das neue Ende fangen! 
Das ist viel schneller als die angrenzende Strebe neu zu zeichnen und dann zu kopieren und zu spiegeln!
Danke!!!
Das gibt 10 Gummipunkte 

Viele Grüße
Annette,
die im Nachhinein denkt, da hätte sie auch selber drauf kommen können... ;-)

------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

udohallmann
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von udohallmann an!   Senden Sie eine Private Message an udohallmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für udohallmann

Beiträge: 582
Registriert: 26.03.2009

TC 20 Platinum
FUJITSU Workstation
WIN 7 pro 32Bit 4(2,94)GB RAM 2,8GH
ATI Fire pro V3700 (FireGL)256 MB

erstellt am: 30. Nov. 2011 17:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Annette,

es gibt noch die Möglichkeit in TC Blöcke zu ersetzen.(siehe auch Blockbearbeitung in der Hilfe)
In deinem Fall würde man eine neue Strebe anpassen und daraus einen neuen Block erstellen.
Dann in der Blockpalette unter Blockbearbeitung die Blockbezugspunkte von "Strebe alt" und "Strebe neu" in die gleiche Ecke setzen.
Dadurch werden die Blockbezüge später an der richtigen Stelle eingefügt.
Nun markiert man den Block "Strebe alt", geht auf Bezüge ersetzen und wählt Block "Strebe neu" aus.
"Strebe neu" wird jetzt anstelle von "Strebe alt" eingefügt.

Gruß Udo

[Diese Nachricht wurde von udohallmann am 30. Nov. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 01. Dez. 2011 07:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Udo!

Danke, das klingt auch hochinteressant 
Und das kann man auch noch auswählen, dass nicht alle getauscht werden, hab ich grad gelesen.
Klasse...
Wird nachher mal getestet!

------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1319
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 21 Pro Platinum
TC 2015 Pro Platinum
TC 2016 Pro Platinum

erstellt am: 02. Dez. 2011 06:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Annette.
War am 29.11.2011 wohl zu schnell an der Tastatur.
Na ja das Vakuum.
Da hatte ich wohl was falsch verstanden.
Will mich aber bessern.
Wenn´s denn noch klappt. In meinem alter!? 

Udo:
Dein Vorschlag mit dem Ersetzen der Blockbezüge ist klasse.
Habe ihn ausprobiert.
Feine sache.


Gruss aus dem Münsterland: Wilhelm

[Diese Nachricht wurde von Wilhelm Bruns am 02. Dez. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilhelm Bruns
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von Wilhelm Bruns an!   Senden Sie eine Private Message an Wilhelm Bruns  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilhelm Bruns

Beiträge: 1319
Registriert: 05.03.2009

Windows7 Home Premium 64 Bit
8GB Arbeitsspeicher
Nividia G Force Grafikkarte
TC 21 Pro Platinum
TC 2015 Pro Platinum
TC 2016 Pro Platinum

erstellt am: 02. Dez. 2011 06:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich


[Diese Nachricht wurde von Wilhelm Bruns am 02. Dez. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 02. Dez. 2011 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Wilhelm,

kein Problem... Das verbuchen wir denn unter Verständigungsschwierigkeiten der Generationen oder wie?     

Zum Ausprobieren bin ich leider noch nicht gekommen, aber wenn du sagst des klappt dann glaub ich dir 

------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 02. Dez. 2011 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Block_ersetzen.pdf

 
Jungs,
mein Vakuum... 

Die gute Nachricht ist, Block ersetzen geht.
Die schlechte Nachricht ist, ich bekoms nich so hin, dass
1.) nur 4 von 6 Blöcken ersetzt werden und
2.) diese an der gleichen Position landen wie der Ursprung... 

zu 1) Was muss ich tun, damit etwas als "aktiver (sichtbarer) Bereich" gilt?
Probiert hab ich markieren, Layer unterschiedlich mit und ohne sperren/sichtar, aber immer ändert TC alle Blöcke.

zu 2) Warum verändert TC die Position, obwohl ich allen Blöcken den gleichen Bezugspunkt gegeben habe? (siehe PDF)
Hat das vielleicht noch mit der AE zu tun?

Kann mir jemand helfen?
Das Handbuch hält sich hier leider relativ bedeckt... 


------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

udohallmann
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von udohallmann an!   Senden Sie eine Private Message an udohallmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für udohallmann

Beiträge: 582
Registriert: 26.03.2009

TC 20 Platinum
FUJITSU Workstation
WIN 7 pro 32Bit 4(2,94)GB RAM 2,8GH
ATI Fire pro V3700 (FireGL)256 MB

erstellt am: 02. Dez. 2011 13:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Annette,
hast du die Blockbezugspunkte in der Blockpalette unter Blockbearbeitung geändert oder wie bist du vorgegangen?

Gruß Udo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 02. Dez. 2011 14:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Udo!

IM Block (sowohl Doppelklick als auch IB Möglichkeit), sowie am Block an sich.
IM Block scheint er sich die Position aber nicht merken zu wollen, weil der Punkt jedes Mal wieder in der Mitte ist, wenn ich die Objekte darin markiere.
Irgendwie mach ich wohl was verkehrt...

Aus Zeitgründen hab ich die Datei schon neu abgespeichert und die paar Dinger mit Winkel kopiert. Generell würde ich aber gern wissen wie es geht und hab meine Testdatei hierfür noch. 

------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

udohallmann
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von udohallmann an!   Senden Sie eine Private Message an udohallmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für udohallmann

Beiträge: 582
Registriert: 26.03.2009

TC 20 Platinum
FUJITSU Workstation
WIN 7 pro 32Bit 4(2,94)GB RAM 2,8GH
ATI Fire pro V3700 (FireGL)256 MB

erstellt am: 02. Dez. 2011 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Annette,

in der Blockbearbeitung den Bezugspunkt mit dem Werkzeug "Block/ Bereichsbezugspunkt" verschieben.
Dazu Auswahlwerkzeug aufklappen, "Hand mit gelbem Punkt" auswählen.
In der Blockbearbeitung nichts markieren, nur mit dem Blockbearbeitungswerkzeug
den jetzt erscheinenden gelben Punkt verschieben, siehe auch nochmal Blockbearbeitung in der Hilfe.

Gruß Udo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 02. Dez. 2011 15:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Udo!

Spitze 
Bei mir ist es zwar "Extras -> Block-/Bereichsbezugspunkt" und hier ist nichts mit Verschieben, sondern nur auf neue Position klicken, aber sonst klappt der Teil 2 schonmal!  Danke!

Bleibt nur noch Frage 1:
"1.) nur 4 von 6 Blöcken ersetzen
Was muss ich tun, damit etwas als "aktiver (sichtbarer) Bereich" gilt?
Probiert hab ich markieren, Layer unterschiedlich mit und ohne sperren/sichtar, aber immer ändert TC alle Blöcke."

------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

udohallmann
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von udohallmann an!   Senden Sie eine Private Message an udohallmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für udohallmann

Beiträge: 582
Registriert: 26.03.2009

TC 20 Platinum
FUJITSU Workstation
WIN 7 pro 32Bit 4(2,94)GB RAM 2,8GH
ATI Fire pro V3700 (FireGL)256 MB

erstellt am: 02. Dez. 2011 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Annette ,

für den Rest gibt es sicher auch noch eine Lösung, ich bleib dran.

Gruß Udo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 02. Dez. 2011 16:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey Udo!

Klasse  Versau dir aber nicht dein Wochenende... 

------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

udohallmann
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von udohallmann an!   Senden Sie eine Private Message an udohallmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für udohallmann

Beiträge: 582
Registriert: 26.03.2009

TC 20 Platinum
FUJITSU Workstation
WIN 7 pro 32Bit 4(2,94)GB RAM 2,8GH
ATI Fire pro V3700 (FireGL)256 MB

erstellt am: 02. Dez. 2011 18:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Annette,

es ist so wie du sagst, in TC18 werden immer alle Blockbezüge ersetzt,
egal ob "Nur im aktiven Bereich" oder "Alle ersetzen" ausgewählt ist.
Normalerweise sollten alle sichtbaren Blöcke ersetzt werden, also nicht die auf ausgeblendeten Layern -- ist nicht so.
In TC17 funktioniert das, allerdings andersherum, da werden alle unsichtbaren Blöcke ersetzt -- na ja.
Ich bin da zwar vorsichtig geworden, aber das halte ich für einen Bug.
Gangbarer Weg, die Blöcke die nicht geändert werden sollen, markieren und einen neuen Block daraus machen.
Feine Sache wenn das richtig funktionieren würde.

Gruß Udo

[Diese Nachricht wurde von udohallmann am 02. Dez. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

martinga
Mitglied
CAD Trainer / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von martinga an!   Senden Sie eine Private Message an martinga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martinga

Beiträge: 170
Registriert: 19.10.2004

erstellt am: 02. Dez. 2011 21:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Udo,
also das halte ich jetzt nicht für einen Bug sondern eher konsequente Weiterentwicklung.
Es ist doch eigentlich logisch das wenn ich einen Block A öfters in meine Zeichnung eingefügt habe das dieser sich dann auch an allen Stellen ändern soll wenn ich den Block an sich mit IB bearbeitet habe. Schließlich sind die eingefügten Blöcke nur "Abbilder" des hinterlegten Blocks. Im übrigen trägt diese Arbeitstechnik zur besseren Performance  in der Zeichnung bei (Anzahl der Objekte weniger). Wenn ich unterschiedliche Objekte benötige muss ich halt wie Du richtig schreibst auch unterschiedliche Blöcke in der Blockpalette generieren. Also Beispielsweise Block A in der Blockpalette kopieren zu Block B, editieren mit IB, und diesen dann an den entsprechenden Stellen ein(er)setzen. So kann man dann Varianten einer Konstruktion erzeugen.

Gruß Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

udohallmann
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von udohallmann an!   Senden Sie eine Private Message an udohallmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für udohallmann

Beiträge: 582
Registriert: 26.03.2009

TC 20 Platinum
FUJITSU Workstation
WIN 7 pro 32Bit 4(2,94)GB RAM 2,8GH
ATI Fire pro V3700 (FireGL)256 MB

erstellt am: 02. Dez. 2011 23:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Martin,

es geht hier darum, eben nur ganz bestimmte Blöcke herauszupicken um die Blockinhalte gegen andere zu ersetzen.
Das Programm sollte es laut Hilfe eigentlich können.
V17 zeigt ja auch das es geht, jedoch funktioniert es da verkehrt herum.
Dort werden nur die unsichtbaren statt der sichtbaren Blöcke ersetzt.
Die Funktion funktioniert nicht bestimmungsgemäß und deshalb ist das für mich ein Bug.

Gruß Udo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

martinga
Mitglied
CAD Trainer / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von martinga an!   Senden Sie eine Private Message an martinga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martinga

Beiträge: 170
Registriert: 19.10.2004

erstellt am: 03. Dez. 2011 01:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

....also ich mache das so:

Die Blöcke die ersetzt werden sollen auswählen (Mehrfachauswahl mit gedrückter Shift)

alternativ könnte man auch verschiedene Layer verwenden um die jeweiligen Blöcke leichter auswählen zu können.

Eigenschaften aufrufen (nicht über Auswahlpalette!)
Ersetzen durch benutzen

fertig!

Gruß Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

udohallmann
Mitglied
Schreiner


Sehen Sie sich das Profil von udohallmann an!   Senden Sie eine Private Message an udohallmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für udohallmann

Beiträge: 582
Registriert: 26.03.2009

TC 20 Platinum
FUJITSU Workstation
WIN 7 pro 32Bit 4(2,94)GB RAM 2,8GH
ATI Fire pro V3700 (FireGL)256 MB

erstellt am: 03. Dez. 2011 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TC-Zeichenfrau 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Martin,

das ist im Prinzip das gleiche wie in der Blockpalette nur das da die Auswahl noch mal differenziert ist und dort die Funktion
eben nicht richtig funktioniert.
Wenn es über die Eigenschaften und mit Layern klappt kann man auf die Blockpalette verzichten.

Gruß Udo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC-Zeichenfrau
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von TC-Zeichenfrau an!   Senden Sie eine Private Message an TC-Zeichenfrau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC-Zeichenfrau

Beiträge: 51
Registriert: 26.11.2010

TC 18.1 Pro
WSCAD 5.5 Pro

erstellt am: 05. Dez. 2011 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Jungs,

man, hier hat sich ja was getan... 

Martin,
ich habs mal mit Eigenschaften ausprobiert und das klappt. 
Danke dir!

Damit kann man doch erstmal leben, finde ich.
Schade, das so Vieles nicht richtig funktioniert...

------------------
Nordische Grüße von der Zeichenfrau
Annette 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de