Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Allgemeine Fragen zu TurboCAD Professional 14

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Allgemeine Fragen zu TurboCAD Professional 14 (2977 mal gelesen)
hahn-immo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von hahn-immo an!   Senden Sie eine Private Message an hahn-immo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hahn-immo

Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2008

erstellt am: 15. Jan. 2008 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

momentan bin ich am testen von TurboCAD Professional 14 (30 Tage testversion). Ich benötige es hauptsächlich zum Zeichnen von Grundrissen im 2D Modus. Es würde mich freuen, wenn ich hier im Forum ein paar Antworten zu folgenden Fragen bekommen könnte:

-Durchbrüche können nicht gezeichnet werden. Es wird immer die Meldung angezeigt, dass die Darstellung des Durchbruches unter den Eigenschaften nicht ausgewählt wurde. Die Darstellung ist allerdings unter den Durchbrucheigenschaften nicht auswählbar.
-Gibt es eine Funktion zum Zeichnen von Erckern?
- Gibt es eine Funktion zum Zeichnen von Kaminen oder Schornsteinen?
-Bei der Bemaßungsfuntkion werden die Maße in einer nicht lesbaren Größe und auf dem Kopf dargestellt. Wie kann man dies ändern bzw. umstellen?
-Gibt es eine Möglichkeit, erstellte Grundrisse zu sichern, sodass bei  Einsicht durch andere Benutzer nichts mehr abgeändert werden kann?
-Gibt es eine Kopierschutzfunktion, sodass z.B. Grundrisse bei einer veröffentlichung auf unserer Firmenhomepage durch fremde Dritte nicht kopiert werden können?
-Wie kann man beim Zeichnen eines Grundrisses die Abstände der Innenwände einstellen?

Über ein paar Antorten zu den oben genannten Fragen wäre ich sehr dankbar. Falls jemand bereit wäre, sich etwas Zeit zu nehmen und mir telefonisch unter der Nummer 06233/3264-38 Auskunft zu geben, wäre ich auch äußerst dankbar.
Ich bedanke mich schonmal im vorraus und hoffe auf Rückmeldungen.

MfG
hahn-immo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

John Tyndall
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von John Tyndall an!   Senden Sie eine Private Message an John Tyndall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für John Tyndall

Beiträge: 12
Registriert: 13.01.2008

TurboCAD Deluxe 14.2
Win XP Sp2
Intel 2-Kern 3GHz

erstellt am: 15. Jan. 2008 16:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hahn-immo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
nicht auf alle Fragen weiß ich eine Antwort, aber auf einige.

-Bei der Bemaßungsfuntkion werden die Maße in einer nicht lesbaren Größe und auf dem Kopf dargestellt. Wie kann man dies ändern bzw. umstellen?

Rechtsklick (RK) auf das Bemaßungs-Icon. In dem dann sich öffnenden Fenster LK auf Format. Jetzt sind die Parameter der Bemaßung einstellbar ( welche Pfeilsorte, deren Größe, Textgröße etc.).

-Gibt es eine Möglichkeit, erstellte Grundrisse zu sichern, sodass bei  Einsicht durch andere Benutzer nichts mehr abgeändert werden kann?

Linksklick (LK) auf Layer-Icon, dann alle Layer als schreibgeschützt markieren. fertig

-Gibt es eine Kopierschutzfunktion, sodass z.B. Grundrisse bei einer veröffentlichung auf unserer Firmenhomepage durch fremde Dritte nicht kopiert werden können?

Wohl - wenn überhaupt - nicht durch TurboCAD zu realisieren, sondern durch - wenn überhaupt - "Fremdprogramm".

Vielleicht hilft´s Dir, Gruß John

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hahn-immo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von hahn-immo an!   Senden Sie eine Private Message an hahn-immo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hahn-immo

Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2008

erstellt am: 15. Jan. 2008 18:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wenn ich unter den Eigenschaften der Bemaßung bei Format nachschaue, kann ich keine Schriftgröße auswählen. Kann das damit zusammenhängen dass ich nur die 30 Tage Testversion habe ?? Oder brauche ich dafür eventuell auch das Architektur-Zusatprogramm??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

John Tyndall
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von John Tyndall an!   Senden Sie eine Private Message an John Tyndall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für John Tyndall

Beiträge: 12
Registriert: 13.01.2008

TurboCAD Deluxe 14.2
Win XP Sp2
Intel 2-Kern 3GHz

erstellt am: 15. Jan. 2008 19:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hahn-immo 10 Unities + Antwort hilfreich


screenshot.JPG

 
Zitat:
Original erstellt von hahn-immo:
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wenn ich unter den Eigenschaften der Bemaßung bei Format nachschaue, kann ich keine Schriftgröße auswählen. Kann das damit zusammenhängen dass ich nur die 30 Tage Testversion habe ?? Oder brauche ich dafür eventuell auch das Architektur-Zusatprogramm??

Hallo,
unter den Eigenschaften der Bemaßung unter Format gibt´s das Feld "höhe".Hier geht Schriftvergrößerung. Auch in der 30-Tage-Version.
Anbei ein Sceenshot.

Gruß John

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hahn-immo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von hahn-immo an!   Senden Sie eine Private Message an hahn-immo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hahn-immo

Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2008

erstellt am: 15. Jan. 2008 20:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank vor allem für den screenshot. Hat mir sehr geholfen, ist nur ein bisschen verwirrend da die Schriftgröße metrisch angegeben wird und nicht wie bei Word.
Dankeschön!!!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Jetzt Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 499
Registriert: 27.06.2006

TurboCAD 12.5 Pro und 16.2 Pro Build 54.3 und TurboCAD Pro 18.2
Windows 7

erstellt am: 15. Jan. 2008 23:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hahn-immo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich könnte Dir ausführliches über Durchbrüche schreiben. Leider habe ich gerade nicht viel Zeit. Schau mal nach, ob Du unter Samples eine Zeichnung mit dem Namen "Stadthaus" oder "townhouse" findest. Lade diese Zeichnung. Ziehe eine Wand in die Zeichnung. Klicke auf das Werkzeug "Durchbruch". Durch Rechtsklick wird ein Fenster geöffnet. Gehe hier auf Eigenschaften und dann auf Durchbruch. Wähle unter 2D-Darstellung z.B. "Interior Opening" aus und gehe über die Wand. Klicke, wenn Du die richtige Position hast. Der Durchbruch ist fertig.
Voraussetzung für das Erscheinen der Auswahlen unter 2D-Darstellung sind die vorherige Erstellung von entsprechenden Blöcken.
Wenn Du die Blockpalette öffnest, findest Du hier die entsprechenden bereits erstellten Blöcke. Die musst Du Dir entsprechend für Deine Zwecke erstellen.

Mehr dazu ein andermal, wenn dann noch notwendig.

Gruss Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hahn-immo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von hahn-immo an!   Senden Sie eine Private Message an hahn-immo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hahn-immo

Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2008

erstellt am: 17. Jan. 2008 15:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für den Tipp, hat mir auch geholfen. Ich kann zwar jetzt Durchbrüche in der Probezeichnung erstellen, allerdings immer noch nicht in meiner eigens Erstellten Zeichnung. Was genau meinst du denn mit den Blockpaletten ?? Wäre nett wenn du mit das nochmals erklären könntest.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Jetzt Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 499
Registriert: 27.06.2006

TurboCAD 12.5 Pro und 16.2 Pro Build 54.3 und TurboCAD Pro 18.2
Windows 7

erstellt am: 17. Jan. 2008 19:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hahn-immo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Gerne werde ich Dir weitere Infos zukommen lassen. Hoffentlich hast Du noch einige Tage Zeit, um Deine Testversion auszuprobieren. Und dann ist sicherlich die Frage, ob Du die 14er brauchst, oder eine 12er Version ausreicht. Ist ja manchaml eine Preisfrage. Dann ist noch zu überlegen, ob Du evtl. eine Pro-Version kaufen solltest, fallst Du später in 3D gerenderte Darstellungen machen willst usw.
Ich habe mir vor kurzer Zeit die Version 12 Professionell für ca. 130 Euro besorgt und bin zufrieden damit.

Ich habe noch ein paar Fragen.
So wie ich das verstanden habe, zeichnest Du die Grundrisse in 2D. Dann brauchst Du aber auch Seitenansichten. Ich denke, die zeichnest Du auch in 2D?
Funktionen zum zeichnen von Erkern, Kaminen und/oder Schornsteinen sind mir nicht bekannt. Es gibt evtl. Symbole, die man einfügen könnte. Da habe ich aber noch nicht nachgesehen. Und wie überhaupt sollen die Erker, Kamine und Schornsteine gezeichnet aussehen. Du könntest eigene Erker, Kamine und Schornsteine zeichnen, diese als Blöcke oder Symbole abspeichern und später nach Bedarf in Deine Zeichnungen einsetzen.
Wenn Du auch an 3D-Darstellungen interessiert bist, so solltest Du hier auch Versuche starten. Es sieht sicherlich auch gut aus, wenn ein Haus in 3D aus verschiedenen Richtungen gezeigt werden kann oder sogar mit Inneneinrichtung und dann noch wirklichkeitsnah, ähnlich einem Foto. Aber dafür benötigst Du dann eine Pro-Version von TurboCAD.

Nun zurück zu den Anfängen.
Die Sache mit den Durchbrüchen bekommst Du als nächstes von mir. Danach könnte ich Dir zeigen, wie Fenster und Türen eingesetzt werden, nachdem Du mir folgende Fragen beantwortet hast.
Wie hättest Du denn gerne die Darstellung der Fenster? Einfach eine Mittelstrich für das Fenster oder etwas aufwendigeres? Und die Tür? Ein Strich für die Breite der Tür mit einem Bogen zu 90°?

So, ich denke, dass reicht für den Anfang. Bis dahin.

Gruß Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hahn-immo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von hahn-immo an!   Senden Sie eine Private Message an hahn-immo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hahn-immo

Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2008

erstellt am: 19. Jan. 2008 16:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wie man Durchbrüche zeichnet habe ich mittlerweile rausgefunden. Auch mit Türen und Fenstern habe ich keine Probleme. Du brauchst dir also nicht den Aufwand machen um mir das nochmals zu erklären. Eine Frage zu Türen und Fenstern hätte ich aber. Wenn ich eine Tür oder ein Fenster in eine Wand setzen will, kann ich diese nicht frei verschieben, sondern die Tür oder das Fenster wird immer mittig an den Endpunkt der Wand gesetzt (Fangpunkte sind aber keine aktiviert). Ich kann es erst verschieben, wenn ich die Tür oder das Fenster im nachhinein mit der Auswahlfunktion markiere. Gibt es da irgendwelche Einstellungen die ich übersehen habe?? Ich habe auch mittlerweile rausgefunden, dass es keine bestimmte Funktion für Ercker, Schornsteine und Kamine gibt. Das ist allerdings kein Problem, da man das alles ohne viel Aufwand mit den Polylinien zeichnen kann (bei einem Ercker habe ich die Linie dann einfach in eine Wand umgewandelt, funktioniert wunderbar). Die 3D Funktion ist für mich uninteressant, Seitenansichten zeichne ich auch nicht, nur Grundrisse im 2D Modus. Eine kleine Frage hätte ich auch zur Bemaßung. Bei mir wird der gemessene Wert immer auf dem Kopf angezeigt. Egal was ich probiere, ich kriegs anders nicht hin. Finde auch unter den Eigenschaften nichts, wo man dies ändern könnte. Wüsstest du hier vielleicht was ??

Danke nochmals für die umfangreiche Hilfe, hätte nicht gedacht, dass das hier im Forum so gut klappt   . Gruß

PS: Meine Testversion läuft in 19 Tagen aus, habe die Vollversion allerdings schon bestellt (TurboCAD 14 Professional).

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Jetzt Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 499
Registriert: 27.06.2006

TurboCAD 12.5 Pro und 16.2 Pro Build 54.3 und TurboCAD Pro 18.2
Windows 7

erstellt am: 19. Jan. 2008 18:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hahn-immo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wenn Du deine Zeichnung geöffnest hast, wechsele in den 2D-Bearbeitungsmodus (Zeichen unten rechts, bestehend aus einem Quadrat/Würfel). Stelle "Kein Fang" ein. Öffne die Blockpalette, klick auf den Block, den Du in die Zeichnung ziehen willst und lasse ihn an der gewünschten Stelle in die Wand springen, indem Du die Maustaste losläßt. Die Blockbreite sollte der Wandstärke entsprechen. Die Blockbreite darf nicht kleiner sein, als die Wandstärke. Wenn die Blockbreite größer ist als die Wandstärke, dann steht ein Teil über.

Beim Bemaßen hatte ich noch nie Probleme so wie Du sie schilderst. Um Dir dennoch helfen zu können, schlage ich folgendes vor:
Du schickst eine Problemzeichnung, wo der Fehler mit der Bemaßungsschrift auftritt in gepackter Form ins Forum. Zudem hätte ich gerne von den Texteigenschaften deine Einstellungen. Das kannst Du, indem Du screenchorts davon ins Forum schickst oder die Werte als Text aufschreibst.
Interressant könnten hier sein "Format", "Erweiterter Text" und "Einheiten/Toleranz".
Außerdem möchte ich Deine Einheit von der Zeichnung wissen, nachzusehen unter Optionen, Einheiten. Hier steht unter "Einheiten im Arbeitsbereich" Einheiten und rechts daneben eine Angabe wie "mm", "cm" oder anderes.

Gruß Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Volker Schulte
Mitglied
Techniker / Jetzt Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Volker Schulte an!   Senden Sie eine Private Message an Volker Schulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker Schulte

Beiträge: 499
Registriert: 27.06.2006

TurboCAD 12.5 Pro und 16.2 Pro Build 54.3 und TurboCAD Pro 18.2
Windows 7

erstellt am: 19. Jan. 2008 18:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hahn-immo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich hatte vergessen, dass ich nur die Version 12 Pro besitze. Um Deine Zeichnung laden zu können, müsstest Du versuchen, ob Du sie in einem Format für meine Version speichern kannst.

Gruß Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Primitivo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Primitivo an!   Senden Sie eine Private Message an Primitivo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Primitivo

Beiträge: 1
Registriert: 29.01.2008

erstellt am: 29. Jan. 2008 19:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hahn-immo 10 Unities + Antwort hilfreich

hi weiss wer wie man in turbocad 14 pro die funktionen prisma und extrusion zum laufen bekommt die gehen bei mir nicht (ich benutzte zuvor tc pro 11 da ging es einwandfrei)
Zitat:
Original erstellt von hahn-immo:
Hallo zusammen,

momentan bin ich am testen von TurboCAD Professional 14 (30 Tage testversion). Ich benötige es hauptsächlich zum Zeichnen von Grundrissen im 2D Modus. Es würde mich freuen, wenn ich hier im Forum ein paar Antworten zu folgenden Fragen bekommen könnte:

-Durchbrüche können nicht gezeichnet werden. Es wird immer die Meldung angezeigt, dass die Darstellung des Durchbruches unter den Eigenschaften nicht ausgewählt wurde. Die Darstellung ist allerdings unter den Durchbrucheigenschaften nicht auswählbar.
-Gibt es eine Funktion zum Zeichnen von Erckern?
- Gibt es eine Funktion zum Zeichnen von Kaminen oder Schornsteinen?
-Bei der Bemaßungsfuntkion werden die Maße in einer nicht lesbaren Größe und auf dem Kopf dargestellt. Wie kann man dies ändern bzw. umstellen?
-Gibt es eine Möglichkeit, erstellte Grundrisse zu sichern, sodass bei  Einsicht durch andere Benutzer nichts mehr abgeändert werden kann?
-Gibt es eine Kopierschutzfunktion, sodass z.B. Grundrisse bei einer veröffentlichung auf unserer Firmenhomepage durch fremde Dritte nicht kopiert werden können?
-Wie kann man beim Zeichnen eines Grundrisses die Abstände der Innenwände einstellen?

Über ein paar Antorten zu den oben genannten Fragen wäre ich sehr dankbar. Falls jemand bereit wäre, sich etwas Zeit zu nehmen und mir telefonisch unter der Nummer 06233/3264-38 Auskunft zu geben, wäre ich auch äußerst dankbar.
Ich bedanke mich schonmal im vorraus und hoffe auf Rückmeldungen.

MfG
hahn-immo


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 1108
Registriert: 10.07.2001

TC 25.0 Pro Platinum D,64-bit
Intel i7 4800MQ, 2,70 GHz,
Win7 P 64-bit, 16 GB RAM,
SSD 512 GB, NVidia Quadro K4100M

erstellt am: 31. Jan. 2008 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hahn-immo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Der Befehl Prisma funktioniert schon.
Dafür braucht man 2 2D-Objekte. Dann erst ist der Befehl Prisma
auswählbar. Zuerst muß das erste 2D-Objekt ausgewählt werden,
danach ein Klick auf Profilauswahl beenden, dann das zweite
Objekt anklicken, hier wieder auf Profilauswahl beenden klicken
und das 3D-Teil wird erstellt.
Bei der Extrusion muß ein 2D-Objekt vorhanden sein.
Diese 2D-Objekte müssen aus einer geschlossenen Polylinie bestehen,
damit es funktioniert!
Viele Grüße: Manfred!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz