Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Linienstärke bei Schraffuren?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Linienstärke bei Schraffuren? (1238 mal gelesen)
Strippenleger
Mitglied
Technische Illustration


Sehen Sie sich das Profil von Strippenleger an!   Senden Sie eine Private Message an Strippenleger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Strippenleger

Beiträge: 56
Registriert: 27.04.2006

SW: TurboCAD V14.2 Pro
HW: P4 3GHz
User:Bloody CAD-Beginner

erstellt am: 07. Jul. 2007 22:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Problem.jpg

 
EDIT: Sorry für den falschen Titel, den ich leider nicht mehr ändern kann. Sollte eigentlich lauten: "Anordnung von Layern".

Hallo,

anbei seht ihr eins meiner "weltbewegenden" Probleme  Ich arbeite mit zwei Layern, wobei der Layer mit der weißen Füllung, den Layer mit der Schraffur überlagern soll (siehe letztes Bild). Aber, das Ergebnis ist, wie es im dritten Bild gezeigt ist, d.h. ein Teil des weißen Layers liegt hinter dem Schraffur, und der andere davor     

Da ich im 2D-Modus arbeite, kann das doch gar nicht sein oder? Eine Positionierung der Ebenen, wie ich es aus CorelDraw kenne, habe ich nicht gefunden....

Bitte nur einen kleinen Hinweis, wo ich suchen muss, ich komme dann schon zurecht.

Vielen Dank!

Gruß
Ralf

[Diese Nachricht wurde von Strippenleger am 09. Jul. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Strippenleger
Mitglied
Technische Illustration


Sehen Sie sich das Profil von Strippenleger an!   Senden Sie eine Private Message an Strippenleger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Strippenleger

Beiträge: 56
Registriert: 27.04.2006

SW: TurboCAD V14.2 Pro
HW: P4 3GHz
User:Bloody CAD-Beginner

erstellt am: 07. Jul. 2007 22:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

(ersetzt durch EDIT, s.o.)

[Diese Nachricht wurde von Strippenleger am 09. Jul. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

geometer57
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von geometer57 an!   Senden Sie eine Private Message an geometer57  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geometer57

Beiträge: 80
Registriert: 07.11.2004

TCW 8.2 prof - 15.1 prof,Win XP prof,
AMD Athlon(tm)64 Dual 4600+, NVIDIA GeForce 8600 GT, 2 GB ArbSp

erstellt am: 08. Jul. 2007 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Strippenleger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ralf,
unter >Optionen>Layer>Reihenfolge kannst du die Hierarchie der Layer beeinflussen und mit einer Ziffer (Zahl) festlegen. Standardmäßig sind alle Layer mit Reihenfolge "0" belegt. Also 0(null) wird zuerst gezeichnet, danach 1,2,3 usw. Bei Objekten mit gleicher Reihenfolge gibt es noch die Funktion "in den Vordergrund" bzw "in den Hintergrund".
Hat allerdings mit "Linienstärke" (siehe Thema) eigentlich nichts zu tun.

Grüße aus Hohenlohe
Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1993
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2018 Pro Platinum German
Workstation HP Z4 G6
Intel Xeon W2123 3,6GHz, 8,25 MB
16GB DDR4 SDRAM
256 HP T Turbo Drive PCle SSD
Windows 10 pro 64 for Workstations
NVIDIA Quadro M4000 8GB

erstellt am: 08. Jul. 2007 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Strippenleger 10 Unities + Antwort hilfreich

Müssen die beiden Teile auf verschiedenen Layern liegen?
Ich würde normaler weise das Teil "Hohlraum" und das Teil "Gehäüse"
in einem Teil darstellen und dann schraffieren.
Vielleicht noch die Schraffur auf einen extra Layer...

Du kannst geschlossenen Polygonen auch eine Füllung zuweisen ohne Schraffur,
und extra noch einen Hintergrund zuweisen.

Hans Jörg 

------------------
www.turbocadkurse.de

www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Strippenleger
Mitglied
Technische Illustration


Sehen Sie sich das Profil von Strippenleger an!   Senden Sie eine Private Message an Strippenleger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Strippenleger

Beiträge: 56
Registriert: 27.04.2006

SW: TurboCAD V14.2 Pro
HW: P4 3GHz
User:Bloody CAD-Beginner

erstellt am: 08. Jul. 2007 19:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@geometer57: Vielen Dank. Die Funktion habe ich mir gleich angeschaut. Interessanterweise hat sich mein Problem gelöst - durch einen Neustart von TC. Nun ist es aber so, dass wenn ich die Reihenfolge explizit zuweise (Gehäuse=1, Hohlräume=2), gerade dann das Problem auftritt, d.h. die Hohlräume liegen auf der einen Seite vor dem Gehäuse und auf der anderen Seite hinter dem Gehäuse. Aber, hey, ich habe immerhin das, was ich brauche  Und, ja, der Titel ist völlig falsch, siehe mein Nachtrag. Ich werde hier das andere Problem noch posten.

@RexDanni: Natürlich auch Vielen Dank an Dich. Wie ich zu den Layern gekommen bin? Nun, ich hatte zuerst mit 2D-Different gearbeitet und war mit dem Ergebnis auch zufrieden. Bis ich dann die Linienstärke der Differenz ändern wollte. Egal, was ich gemacht habe: Im JPG-Export war die Linie immer eine Haarline, obwohl ich in den Eigenschaften erkennbar 0,5mm eingestellt hatte. (Ja, ich habe mit den Linienstärken wohl ein grundsätzliches Problem.) Daher hatte ich es mit Layern versucht.... (Doch Deine Bücher habe ich gelesen, ehrlich  )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Strippenleger
Mitglied
Technische Illustration


Sehen Sie sich das Profil von Strippenleger an!   Senden Sie eine Private Message an Strippenleger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Strippenleger

Beiträge: 56
Registriert: 27.04.2006

SW: TurboCAD V14.2 Pro
HW: P4 3GHz
User:Bloody CAD-Beginner

erstellt am: 12. Jul. 2007 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

nur, um dieses Thema kurz abzuschließen.

Nachdem sich das eigentliche Problem Wie ändere ich die Linienstärke bei einer Schraffur? gelöst hat, kehre ich jetzt in den Hafen der Tugend gemäß Vorschlag von RexDanni zurück. Da ich jetzt weiß, warum sich die Schraffur nicht so ändern ließ, wie ich wollte, habe ich jetzt "Gehäuse" und "Hohlräume" in einem Teil.

Nochmals, vielen Dank Euch allen !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz