Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Stücklisten erzeugen, ein Bauteil mit verschiedenen Längen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Stücklisten erzeugen, ein Bauteil mit verschiedenen Längen (688 mal gelesen)
Jon
Mitglied
Automatenaufsteller


Sehen Sie sich das Profil von Jon an!   Senden Sie eine Private Message an Jon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jon

Beiträge: 46
Registriert: 08.04.2006

TC20-Pro

erstellt am: 21. Jun. 2007 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hy Leute,

arbeite mit CAD-Symbols V2 im 3D-Modus.
würde gerne Stückliste erzeugen mit den Spalten Anzahl und Länge z.B. eines Winkels.

1.) gehe davon aus das beim Erstellen der Geometriedaten die Informationen z.B. Stahl Winkel 30x30 Länge 1000 mit übertragen werden, finde aber nirgens Werte oder Felder mit entsprechendem Inhalt.

2.) habe dann selber Felder erstellt mit Namen: ID und habe dort dann eingetrage: L-30-30,

dieses Bauteil kopiere ich nun mehrfach und passe immer die Längen an.
Wie bekomme ich nun die Info (Tabelle) über die Anzahl mit den jeweilig verwendeten Längen?


vielen Dank für Eure Hilfe, Jon.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 1108
Registriert: 10.07.2001

TC 25.0 Pro Platinum D,64-bit
Intel i7 4800MQ, 2,70 GHz,
Win7 P 64-bit, 16 GB RAM,
SSD 512 GB, NVidia Quadro K4100M

erstellt am: 22. Jun. 2007 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jon!

Stücklistendaten ist zuviel gesagt.

Bei Übernahme einer Schraube von CADSymbols zu TC wird, wenn unter
EINSTELLUNG/STÜCKLISTENDATEN ERZEUGEN ausgewählt wurde, die Daten
der Schraube: Bezeichnung/Größe/Norm als Blockattribut in die
Zeichnung mit übernommen. Die Blockattribute sind erst nach dem
Explodieren der Schraube unter der Palette Auswahl einzusehen,
bzw. zu ändern. Unter Bezeichnung steht darin: Sechskantschraube,
dann unter Größe die Schraubengröße (M12 x 30) und unter Norm die
DIN Nummer. Das ist alles. Und dies nur bei einer Übernahme in 2D.
Bei einem 3d Teil ist der Schalter EINSTELLUNGEN nicht auswählbar

Wenn Du eine Stückliste willst, mußt Du die gewünschten Daten-
bankfelder definieren und dem Teil die Daten dazu eingeben.
Über Stücklisten ist ja schon ausführlich hier geschrieben worden.

Viele Grüße: Manfred!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jon
Mitglied
Automatenaufsteller


Sehen Sie sich das Profil von Jon an!   Senden Sie eine Private Message an Jon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jon

Beiträge: 46
Registriert: 08.04.2006

TC20-Pro

erstellt am: 25. Jun. 2007 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hy Manfred,

danke für deinen Beitrag,
ich habe das so weit verstanden, für Teile die nicht verändert werden klappts auch soweit. Wo ich nicht weiterkomme ist wenn ich ein Bauteil mit einer bestimmten Länge habe z.B. Flachstahl 30x5mm 1mlang. Wenn ich diesen block nehme und in der Länge ändere (ohne das ich für die neue Länge ein eigenen Block definiere) hätte ich nun gerne in der Stückliste stehen: 1xblock mir der Länge a und 1xblock mit der länge b.
So das ich nicht für jede Länge ein eigenen Block definieren muß.

Johannes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 1108
Registriert: 10.07.2001

TC 25.0 Pro Platinum D,64-bit
Intel i7 4800MQ, 2,70 GHz,
Win7 P 64-bit, 16 GB RAM,
SSD 512 GB, NVidia Quadro K4100M

erstellt am: 26. Jun. 2007 15:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Johannes!

Ich verstehe schon. Da bleibt Dir nichts anderes übrig, entweder
nach dem Ändern die Blockattribute von Hand zu ändern oder gar
nicht ändern und das Teil mit der richtigen Länge von CADSymbols
neu in die Zeichnung einzufügen.

Viele Grüße: Manfred!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz